Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

celeron

VTES / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

weiss jemand welche overclocking möglichkeiten es beim celeron 333 mit gigabyte GA-6BA board gibt ? (VTES)

Antwort:
ich glaube 75, 83 mhz bustakt statt 66 ... ansonsten steht alles in deiner Board anleitung ....
einfach versuchen und lernen
max_
(max )

Antwort:
Nur die Möglichkeit das Board auf 100Mhz zu jumpern. Damit hättest du einen Turbo celeron mit 500Mhz der alle P2 hinter sich läst.
Die wahrscheinlichkeit das es klappt ist allerdings sehr gering. Du solltest auf jeden Fall die Spannung auf 2.2V "abkleben" und auf gute Kühlung achten.
Frank
(Frank )

Antwort:
danke
weist du zufällig auch wie ich auf den takt komme
beschreibung steht nur 66
bin anfänger
gruß VT
(VTES)

Antwort:
Na klar läuft das, bei mir hält es mein kleiner 333 celeron mit 500 Mhz aus. Stabil seit mehreren Monaten.
ICh habe ihn auf 2,2 Vcore gesetzt und er läuft fantastisch gut.
Da ich in ein paar Monaten mein Examen mache und eine Hausarbeit schreiben muß, habe ich mir gleich noch einen 300 Celeron dazugekauft,
falls mein kleiner 500 den Geist aufgeben sollte.
Und Yiiiipeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee,
der läuft ohne Problems ohne Vcoreerhöhung auf 450 Mhz.
Ich liebe Intel.
Intel for President.
Falls Du etwas über übertackten lernen willst Tomshardware.com ist da nur zu empfehlen.
(Zett )

Antwort:
Danke für die Antwort
weißt du zufällig auch wie man beí dem Board die Spannung erhöht ?
gibts ne andere Möglichkeit ausser abkleben
gruss VT
(VT)

Antwort:
Leider nicht, aber ist ganz einfach: scharfes Messer und Elektroklebeband. Sonst hilft nur ein ABIT board.
(Zett )

Max VTES

„celeron“

Optionen

ich glaube 75, 83 mhz bustakt statt 66 ... ansonsten steht alles in deiner Board anleitung ....
einfach versuchen und lernen
max_
(max )

VTES Max

„celeron“

Optionen

danke
weist du zufällig auch wie ich auf den takt komme
beschreibung steht nur 66
bin anfänger
gruß VT
(VTES)

frank VTES

„celeron“

Optionen

Nur die Möglichkeit das Board auf 100Mhz zu jumpern. Damit hättest du einen Turbo celeron mit 500Mhz der alle P2 hinter sich läst.
Die wahrscheinlichkeit das es klappt ist allerdings sehr gering. Du solltest auf jeden Fall die Spannung auf 2.2V "abkleben" und auf gute Kühlung achten.
Frank
(Frank )

Zett VTES

„celeron“

Optionen

Na klar läuft das, bei mir hält es mein kleiner 333 celeron mit 500 Mhz aus. Stabil seit mehreren Monaten.
ICh habe ihn auf 2,2 Vcore gesetzt und er läuft fantastisch gut.
Da ich in ein paar Monaten mein Examen mache und eine Hausarbeit schreiben muß, habe ich mir gleich noch einen 300 Celeron dazugekauft,
falls mein kleiner 500 den Geist aufgeben sollte.
Und Yiiiipeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee,
der läuft ohne Problems ohne Vcoreerhöhung auf 450 Mhz.
Ich liebe Intel.
Intel for President.
Falls Du etwas über übertackten lernen willst Tomshardware.com ist da nur zu empfehlen.
(Zett )

VT Zett

„celeron“

Optionen

Danke für die Antwort
weißt du zufällig auch wie man beí dem Board die Spannung erhöht ?
gibts ne andere Möglichkeit ausser abkleben
gruss VT
(VT)

Zett VT

„celeron“

Optionen

Leider nicht, aber ist ganz einfach: scharfes Messer und Elektroklebeband. Sonst hilft nur ein ABIT board.
(Zett )