Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

AMD K6 III kauf

Anonymer Poster / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
hab vor demnächst einen AMD K6 III 400MHz zu kaufen, willihn natürlich übertackten und würde gern wissen ob man anhand des aufdrucks gut und schlecht übertacktbare prozessoren erkennt ?
Gibt es sonst noch wichtiges zu beachten ?
thx and greets from De@thBringer
(Anonymer Poster)

Antwort:
Ich weiß, das du diese Antwort nicht hören möchtest, aber spar das Geld besser und kaufe einen Celeron. Selbst wenn du einen 400er auf 450 übertakten kannst, ist die Geschwindigkeitsausbeute eher gering, und das Risiko der instabilität lohnt nicht.
(ONROP)

Antwort:
Falls schon ein S.Sockel 7 Motherboard vorhanden ist, würde ich von einem
Celeron-Kauf abraten. Schau mal unter www.overclockers.com nach. Da siehst
Du ungefähr welchen Prozessor man wie stark quälen kann. Demzufolge
dürfte auch Dein AMD aus Performancesicht und preislich zu empfehlen sein.
(Dos6.22)

Antwort:
auf www.tweak.de ist auch eine Liste, mit den maximal Frequenzen.
(ONROP)

Antwort:
Ich muß dem 1.Posting von OMROP zustimmen ( hi ONROP ), es ist klüger
sich einen Celi mit Board zu kaufen, auch wenn du schon ein Board hast verkauf es ganz einfach. Ich hatte auch mal einen AMD k6/2 450Mhz und hatte ihn auf 500MHz geprügelt, aber von geschwindigkeits zuwachs keine Spur. Außerdem hatte ich pausen los Ärger mit den Boards, da sie mit meiner V3 3000 nicht zusammen liefen ( hatte zum Schluß zwei Sockel7 Boards zuhause ). Also hab ich den entschluß gefasst mir einen Celi zu kaufen. Also das eine Board für 90 DM verkauft, das andere mit Prozi für 200DM und schon hatte ich einen Celi 366Mhz mit einem billigen aber doch gutem Board von QDI was für mich völlig ausreicht und jetzt bin ich noch Monaten des frustes endlich wieder glücklich.
Also kauf dir lieber einen Celi.
Tschau sagt seb und einen schönen Gruß an ONROP
(Anonymer Poster)

Antwort:
he warum hat der meinen Namen nicht angezeigt.
Der anonyme Poster bin ich der seb
(seb)

Antwort:
Hi,
ich bin der Anonyme Poster und nicht SEB, hab mit De@thBringer unterschrieben.
Danke für eure Antworten, ich weiß das Intel wesentlich besser ist und selbst der Celi mehr Power als AMD K6 III beim Spielen bringt.
Trotzdem werde ich beim AMD bleiben und hoffen durch übertacktung noch ein bisschen Leistung zu gewinnen.
thx and greets De@thBringer
(Anonymer Poster)

Antwort:
hi
achtung
AMD übertakten nur mit verbesserter Kühlung
evtl. 2. Kühler
sonst schmiert er ab !
charly
(Anonymer Poster)

Antwort:
Also ich hab meinen K6-400 auf 450 MHz hochgetaktet.
Das funktioniert, du solltest aber dann mit 2,6V+ Core
Voltage arbeiten. Ausserdem darf die Hitze nicht über 65° steigen,
ab 70° treten bereits sehr häufig Abstürze auf. Unter 65° bist Du
auf der sicheren Seite. Unterschiede zwischen den einzelnen
Prozessoren gibt es, ich würde sie aber nicht bis zum Maximum
ausreizen (such dir lieber in der Zeit nen Fake, surf kostenlos und
kauf dir nen K6-2-500. Ach ja, WinAmp und Quake2 laufen schon um
einiges schneller als Intelz. Vorraussetzung bei 3D spielen sind allerdings 3DNow! optimierte Grafikkarten (z.B. alle neuen nVidias).
Ich hab übrigens meinen PC offen und nen Ventilator davor - 50° trotz
2,8V und 450 MHz! Ausserdem kannst Du deinen Lüfter optimieren
(Masse an blauen -12V Connector an der Mainboard-Stromversorgung anschließen).
Beim Kauf würde ich nur auf den Preis achten, K&M Elektronik (www.kmelektronik.de) ist z.B. extrem billig.
AMD sichert Arbeitsplätze, Innovation und Wettbewerb!
(Master RigIt!)

ONROP Anonymer Poster

„AMD K6 III kauf“

Optionen

Ich weiß, das du diese Antwort nicht hören möchtest, aber spar das Geld besser und kaufe einen Celeron. Selbst wenn du einen 400er auf 450 übertakten kannst, ist die Geschwindigkeitsausbeute eher gering, und das Risiko der instabilität lohnt nicht.
(ONROP)

Anonymer Poster

Nachtrag zu: „AMD K6 III kauf“

Optionen

hi
achtung
AMD übertakten nur mit verbesserter Kühlung
evtl. 2. Kühler
sonst schmiert er ab !
charly
(Anonymer Poster)

Master RigIt! Anonymer Poster

„AMD K6 III kauf“

Optionen

Also ich hab meinen K6-400 auf 450 MHz hochgetaktet.
Das funktioniert, du solltest aber dann mit 2,6V+ Core
Voltage arbeiten. Ausserdem darf die Hitze nicht über 65° steigen,
ab 70° treten bereits sehr häufig Abstürze auf. Unter 65° bist Du
auf der sicheren Seite. Unterschiede zwischen den einzelnen
Prozessoren gibt es, ich würde sie aber nicht bis zum Maximum
ausreizen (such dir lieber in der Zeit nen Fake, surf kostenlos und
kauf dir nen K6-2-500. Ach ja, WinAmp und Quake2 laufen schon um
einiges schneller als Intelz. Vorraussetzung bei 3D spielen sind allerdings 3DNow! optimierte Grafikkarten (z.B. alle neuen nVidias).
Ich hab übrigens meinen PC offen und nen Ventilator davor - 50° trotz
2,8V und 450 MHz! Ausserdem kannst Du deinen Lüfter optimieren
(Masse an blauen -12V Connector an der Mainboard-Stromversorgung anschließen).
Beim Kauf würde ich nur auf den Preis achten, K&M Elektronik (www.kmelektronik.de) ist z.B. extrem billig.
AMD sichert Arbeitsplätze, Innovation und Wettbewerb!
(Master RigIt!)