Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

ALDI (266 P2 übertakten)

gex / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe einen Aldi-Rechner mit AL440LX-Motherboard.
Wenn ich den 266er P2 auf 300 oder 333 im Bios einstelle, fährt der Computer nicht mehr hoch.
Stelle ich wieder auf 266 oder 233 um, dann läuft alles wieder.
Warum ist das so und was kann ich noch tun, um die Leistung zu steigern?
Für jede Anregung schon jetzt ein Dankeschön,
GEX (Gex)

Antwort:
Weil du damit nur den Multiplikator änderst, dieser
aber anscheinend von Deiner CPU nicht toleriert wird.
Wenn Du Dein Motherboard von 66MHz FSB auf 75 MHz
oder gar 83 MHz stellen könntest...aber bei einem LX-Brett . .
und dann noch von ALDI . . hoffe ich, daß Du (leider teuer)
etwas dazugelernt hast.
Sorry, @ndy
(@ndy)

Antwort:
Hallo,
Leute die einen Komplett-Computer kaufen tuen dies,weil sie nicht das nötige Know-How haben sich selber einen PC zu bauen oder weil sie,den Computer für einfache Standard-Anwendungen brauchen....Ich bin der Meinung das man das nicht verurteilen sollte.
Der 266er "ALDI Computer" war doch laut einigen PC-Zeitschriften gar nicht so schlecht,oder?
Indronil
(Indronil Ghosh)

@ndy gex

„ALDI (266 P2 übertakten)“

Optionen

Weil du damit nur den Multiplikator änderst, dieser
aber anscheinend von Deiner CPU nicht toleriert wird.
Wenn Du Dein Motherboard von 66MHz FSB auf 75 MHz
oder gar 83 MHz stellen könntest...aber bei einem LX-Brett . .
und dann noch von ALDI . . hoffe ich, daß Du (leider teuer)
etwas dazugelernt hast.
Sorry, @ndy
(@ndy)

Indronil Ghosh @ndy

„ALDI (266 P2 übertakten)“

Optionen

Hallo,
Leute die einen Komplett-Computer kaufen tuen dies,weil sie nicht das nötige Know-How haben sich selber einen PC zu bauen oder weil sie,den Computer für einfache Standard-Anwendungen brauchen....Ich bin der Meinung das man das nicht verurteilen sollte.
Der 266er "ALDI Computer" war doch laut einigen PC-Zeitschriften gar nicht so schlecht,oder?
Indronil
(Indronil Ghosh)