Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Isolation eines CPU bei -40 C°

(Anonym) / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Brauche unbedingt Informationen zum Thema Isolation und Beheizung dieser zwecks Taupunktverschiebung gegen Kondenswasserbildung am CPU bzw. an den Zu- und Ableitungsschläuchen des Kühlmittels (Kühlgas R 12 wird zb in Kühltheken verwendet). Interessant währen Material, wie man es verwenden muß und wo man es bekommt. Mein Projekt scheitert leider noch an diesem Problem.
In Erwartung hilfreicher Antworten
MFG

Tom
thomasj@linznet.at
((Anonym))

Antwort:
Ich schreib dir sobald ich kann. Hab genau das gleiche Projekt vor.
mfg Michael Bartsch
(sTauB)

Antwort:
Also mit einenm Kühlschrank naja ich habe es ganz anders gemacht ich habe 2 große und 1 kleines pelitier element genomen weil ich einen celeron adapter habe kam das kleine in den adapter das einen große kam hinten drauf und das andere vorneauf denn cpu wo bei ich auf denn cpu einen Kupferplatte von 40x40 mit wärme leit kleber festgeklept.
dan die alpha kühler drauf und biß zu alpha alles mit kork verkleidet. laut temperatur anzeige im sockel -30 C ist doch geil und nul Kondenswasser oder eis
(MDK (Anonym))

Antwort:
Erst mal: furchtbar, FURCHTBAR !!!
Ixch habe ca. 10min gebraucht, um deine Hyroglyphenschrift zu entziffern... ;-)
Na ja es kommt schließlich auf den technischen Inhalt an...
Wie hast du deine CPU mit Kork dicht abkleiden können ?? Ich denke ich werde es mit Fensterscheum zur Isolierung versuchen, aber dein Korkteil sooltest du nochmal erläutern. Kork ist doch nur schwer zu verarbeiten, wie hast du es in die Form gebracht ?
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

Antwort:
Erst mal: furchtbar, FURCHTBAR !!!
Ixch habe ca. 10min gebraucht, um deine Hyroglyphenschrift zu entziffern... ;-)
Na ja es kommt schließlich auf den technischen Inhalt an...
Wie hast du deine CPU mit Kork dicht abkleiden können ?? Ich denke ich werde es mit Fensterscheum zur Isolierung versuchen, aber dein Korkteil sooltest du nochmal erläutern. Kork ist doch nur schwer zu verarbeiten, wie hast du es in die Form gebracht ?
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

Antwort:
Welchen Proz hast du ?
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

Antwort:
also ich habe einen Celeron400@720 und ich habe denn Kork mit einem Tepischmesser in form gebracht ich habe denn Kork noch weil ich mein Gehäuse gedämmt hatte
(MDK (Anonym))

Antwort:
Ich glaube Dir kein Wort.
Gruß, Jay
(jaypeck)

Antwort:
aha, und woher sind deine Peltiers und welche Kühlleistun in Watt bringen Sie ??? Theoretisch müsste doch auch das MB kalt werden, oder?
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

Antwort:
Beachtlich, beachtlich. Ich werde Dich für den Physik-Nobelpreis vorschlagen.
Offensichtlich müssen die Gesetze der Thermodynamik neu geschrieben werden.
Ein Peltierelement schafft ohne thermische Last max. ein delta T von 70 Grad.
Bei dem angeblichen 720Mhz glüht der Sellerie mit mit min. 70 Grad Gehäusetemperatur. Bei Deinen angeblichen -40 Grad macht das dann delta T 110 Grad.
Ne, ich lasse das mit dem Nobelpreisvorschlag. Ich schenke Dir lieber ein Thermometer.
Kannst Du unter hans.bahl@viterra.de anfordern
Hans
(Hans)

Antwort:
also meine großen haben zusamen eine leistung von 300Wat und das kleine 50Wat sind spezial teile
(MDK (Anonym))

Antwort:
Ich kenne Peltiers bis 200 Watt, die maximal erreichbare Temp liegt OHNE Last bei -30°C ......!!!
1. Wo hast du die Teile her ?
2. Was kosten Sie ??
3. Werde ich veräppelt ???
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

Antwort:
HOPPPPPPP !!! Antwort !!! Her damit...
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

sTauB (Anonym)

„Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

Ich schreib dir sobald ich kann. Hab genau das gleiche Projekt vor.
mfg Michael Bartsch
(sTauB)

Mdk (Anonym) sTauB

„Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

Also mit einenm Kühlschrank naja ich habe es ganz anders gemacht ich habe 2 große und 1 kleines pelitier element genomen weil ich einen celeron adapter habe kam das kleine in den adapter das einen große kam hinten drauf und das andere vorneauf denn cpu wo bei ich auf denn cpu einen Kupferplatte von 40x40 mit wärme leit kleber festgeklept.
dan die alpha kühler drauf und biß zu alpha alles mit kork verkleidet. laut temperatur anzeige im sockel -30 C ist doch geil und nul Kondenswasser oder eis
(MDK (Anonym))

--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym) Mdk (Anonym)

„Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

Erst mal: furchtbar, FURCHTBAR !!!
Ixch habe ca. 10min gebraucht, um deine Hyroglyphenschrift zu entziffern... ;-)
Na ja es kommt schließlich auf den technischen Inhalt an...
Wie hast du deine CPU mit Kork dicht abkleiden können ?? Ich denke ich werde es mit Fensterscheum zur Isolierung versuchen, aber dein Korkteil sooltest du nochmal erläutern. Kork ist doch nur schwer zu verarbeiten, wie hast du es in die Form gebracht ?
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym) Mdk (Anonym)

„Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

Erst mal: furchtbar, FURCHTBAR !!!
Ixch habe ca. 10min gebraucht, um deine Hyroglyphenschrift zu entziffern... ;-)
Na ja es kommt schließlich auf den technischen Inhalt an...
Wie hast du deine CPU mit Kork dicht abkleiden können ?? Ich denke ich werde es mit Fensterscheum zur Isolierung versuchen, aber dein Korkteil sooltest du nochmal erläutern. Kork ist doch nur schwer zu verarbeiten, wie hast du es in die Form gebracht ?
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym)

Nachtrag zu: „Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

Welchen Proz hast du ?
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

Mdk (Anonym) --- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym)

„Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

also ich habe einen Celeron400@720 und ich habe denn Kork mit einem Tepischmesser in form gebracht ich habe denn Kork noch weil ich mein Gehäuse gedämmt hatte
(MDK (Anonym))

--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym) Mdk (Anonym)

„Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

aha, und woher sind deine Peltiers und welche Kühlleistun in Watt bringen Sie ??? Theoretisch müsste doch auch das MB kalt werden, oder?
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

Mdk (Anonym) --- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym)

„Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

also meine großen haben zusamen eine leistung von 300Wat und das kleine 50Wat sind spezial teile
(MDK (Anonym))

--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym) Mdk (Anonym)

„Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

Ich kenne Peltiers bis 200 Watt, die maximal erreichbare Temp liegt OHNE Last bei -30°C ......!!!
1. Wo hast du die Teile her ?
2. Was kosten Sie ??
3. Werde ich veräppelt ???
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym)

Nachtrag zu: „Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

HOPPPPPPP !!! Antwort !!! Her damit...
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym))

jaypeck Mdk (Anonym)

„Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

Ich glaube Dir kein Wort.
Gruß, Jay
(jaypeck)

Hans (Anonym)

„Isolation eines CPU bei -40 C°“

Optionen

Beachtlich, beachtlich. Ich werde Dich für den Physik-Nobelpreis vorschlagen.
Offensichtlich müssen die Gesetze der Thermodynamik neu geschrieben werden.
Ein Peltierelement schafft ohne thermische Last max. ein delta T von 70 Grad.
Bei dem angeblichen 720Mhz glüht der Sellerie mit mit min. 70 Grad Gehäusetemperatur. Bei Deinen angeblichen -40 Grad macht das dann delta T 110 Grad.
Ne, ich lasse das mit dem Nobelpreisvorschlag. Ich schenke Dir lieber ein Thermometer.
Kannst Du unter hans.bahl@viterra.de anfordern
Hans
(Hans)