Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

CD-R mit 800 MByte brennen

Reddy1978 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich möchte auf einer CD-R mit 800MB MP3 brennen mit CD Burner XP. Aber das Programm erkennt die Rohlinge anscheinend nicht mit der Übergröße und zeigt an es handelt es sich um eine gewöhnliche 700MB-Disk. Ich hab auch unten in dem Balken auf CD 90min gestellt. Aber das nützt auch nix. Der scheint nicht damit zurecht zu kommen. Ich brenne aufm Laptop mit integriertem DVD-Brenner.

Habe auch schon mal Nero probiert. Das erkennt auch nicht, dass es sich um eine 800MB-Disk handelt und meint auch das ist eine 700MB Disk.

Weiß jemand einen Rat ?

mi~we Reddy1978

„CD-R mit 800 MByte brennen“

Optionen
und zeigt an es handelt es sich um eine gewöhnliche 700MB-Disk.

Ich hab jetzt auch keine Erfahrungen mit solchen 800MB Rohlingen, aber das könnte durchaus normal sein:

Damit wir eine große Kompatibilität zu allen Brennern und Playern erreichen, wird der Hardware beim Einlesen des Rohlings eine Standard CD-R vorgetäuscht. Daher werden auch nur rund 700 MB Kapazität angezeigt. Wenn durch die Brennsoftware das Überbrennen aktiviert wird, lassen sich je nach Brennertyp jedoch bis zu 800 MB auf den Rohling brennen.

http://www.intenso.de/faqs.php?kategorie=36&&thema=1412236125&&frageNr=1414051748

giana0212 Reddy1978

„CD-R mit 800 MByte brennen“

Optionen

Hi, Reddy1978.

Weil mehr als 700MB nicht genormt sind, kommt es immer wieder zu Problemen.

Auch bei 800MB-Rohlingen steht die Kennung auf 700MB. Jetzt kann man mit einem passenden Brenner und einer passenden Brenn-Software über das Ende des Rohlings hinausschreiben. Ob damit später andere Laufwerke beim Lesen ins Straucheln kommen, weiß ich nicht. Ich würde nur normale Rohlinge verwenden, die immer auf jeder Hardware funktionieren.

Was passiert, wenn dieses spezielle Laufwerk kaputtgeht, und kein kompatibler Ersatz verfügbar ist?

https://de.wikipedia.org/wiki/CD-R

Probleme sind auch vorprogrammiert, wenn Du gebrannte Daten weitergeben willst. Kann die jeder lesen? Kann ein CD-Spieler das lesen? Das Autoradio, die Anlage?

Andreas42 Reddy1978

„CD-R mit 800 MByte brennen“

Optionen

Hi!

Das ist kein Einfaches Thema (Überbrennen). Zuletzt hatten wir das hier diskutiert:

http://www.nickles.de/forum/dvd-cd-brenner/2013/iso-datei-mit-794-mb-brennen-welches-medium-539010504.html

Das Wissen und die Praxis ist seit dem Aufkommen von DVDs und USB-Sticks ziemlich verloren gegangen. ich würde das jetzt auch nicht mehr hinbekommen.

Soweit ich das noch weiß, braucht man drei Dinge, um mehr als die genormten 700MByte auf eine CD-Brennen zu können.

- einen Brenner der das schafft- einen Rohling mit der übergroßen Kapazität
- ein Brennprogramm, dass Überbrennen zulässt

In der verlinkten Diskussion wird erklärt, wie man das mit Nero geschafft hat.

Vielleicht klappt das ja auch hier?

Bis dann
Andreas