Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

DVD - Brenner extern oder intern

Helmut-LL / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, habe mal eine generelle Frage. Ich möchte mir einen externen DVD - Brenner kaufen. In meinem (relativ) neuen Computer ist dieser vorhanden, aber er hat manchmal Schwierigkeiten DVD's zu lesen - ausserdem habe ich noch einen älteren PC, allerdings nur mit CD - Laufwerk und CD - Brenner. Gibt es da Qualitätsunterschiede zwischen intern und extern und welcher wäre von guter Qualität ? Gruß Helmut

mr.escape Helmut-LL

„DVD - Brenner extern oder intern“

Optionen
Gibt es da Qualitätsunterschiede zwischen intern und extern
Die laufwerke sind praktisch die gleichen, es ist lediglich ein gehäuse mit stromversorgung und interface-elektronik (i.a. P-ATA vs. USB2/Firewire) zusätzlich vorhanden.

mr.escape
Jim4 Helmut-LL

„DVD - Brenner extern oder intern“

Optionen

Innerhalb ist für mich die bessere Alternative.
Extern ist für mich nur ein Behelf.

haegar the horrible Helmut-LL

„DVD - Brenner extern oder intern“

Optionen

Spielt normalerweise keine Rolle - SOLANGE man ein USB2-Gehäuse an einem USB2-Anschluß am MoBo benutzt, oder Firewire. Da bei USB jedoch sich alle an einem Strang eingestöpselten Geräte die gesamte Bandbreite teilen müssen, könnte es im Falle, daß ein anderes Gerät viel von der Bandbreite für sich nimmt (egal, ob tatsächlich benötigt oder nicht), für den Brenner die Sache etwas leichter ins Stocken geraten könnte. Auch USB1-Geräte am USB2-Strang sind tödlich! Das Brennermodell sollte also unbedingt über Burnproof o.ä. verfügen (und diese Option im Brennprogramm auch aktiviert!), damit nicht jedes Stocken unweigerlich zum Brenabbruch führt.

Firewire ist i.d.R. die bessere Wahl, aber solche Gehäuse sind seltener zu finden und etwas teurer als nur-USB Modelle.

Wichtig: das Gehäuse sollte einen eigenen Lüfter haben, eigenes Netzteil zudem obligatorisch!

Davon abgesehen, funktioniert ein externer Brenner genauso wie ein interner. Ein interner Brenner bewirkt, daß man eine HD weniger im Rechner haben kann, ein externer braucht eigenen Stellplatz und eine weitere Steckdose für sein Netzteil. Ein interner Brenner bedeutet aber auch, daß das Rechenrgehäuse stets unmittelbar auf Armlänge neben einem stehen muß, ein externes Gehäuse kann etwas entfernt stehen. Das ist aber nur dann und nur insofern ein Vorteil, solange man die Rechner-Reset-Taste nur sehr, sehr selten benötigt... ;-))