Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Will mucke auf den rohling bringen aber welches format?

Anonym / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
Habe mir brenner geholt und nu bin ich am probieren,hehe.
Ich hab den musicmaker6 mit dem ich audiocd lesen und auch wieder
abspeichern kann als Wav, äähh und als Wav mit codec, halt mit
wieviel hz, bit und mono oda stereo. Nu wollt ich wissen ob es egal
ist wie die "Wav" erstellt wurde um auch von ottonormal hifi-anlage gelesen zu können. Ist wav gleich wav für eine musikanlage?
Habe Nero5.0 is das gut? Was ist an diesem CloneCD so besonders?
Habe eine ca 6 Jahre Anlage und bei der wird meine "1st AudioCD",
naja sag\'n ma mal nich so schön wieder gegeben, hehe..........

THX

(Anonym) Anonym

„Will mucke auf den rohling bringen aber welches format?“

Optionen

Hi!
tritt den MM in die Tonne und brenne mit Nero! Erklärt sich von selbst und ist kinderleicht zu bedienen!
Viel Spaß bei der ERSTEN!
Fulli1

Anonym

Nachtrag zu: „Will mucke auf den rohling bringen aber welches format?“

Optionen

Hi,
Ich habe ja mit Nero gebrannt, diese audio cd. Ich möcht nur wissen
ob es egal ist mit welchem programm und mit welcher qualität die
wav-datei erstellt wurde.


Gabe (Anonym) Anonym

„Will mucke auf den rohling bringen aber welches format?“

Optionen

Nimm Feurio, das ist das Beste für Musik-CD´s. Die Standarteinstellungen von diesem Programm sind optimal.
Außerdem hat es den besten Encoder, wenn man MP3´s als Audio-CD brennen will.
.wav-Dateien kann kein Audio-CD-Player lesen, das ist nur das Format, das auf der Festplatte gespeichert wird. Kannst ja mal .wav-Dateien brennen, dann weißt du, was ich meine. Wenn du nämlich auf "Audio-CD erstellen" gehst, werden die Tracks als .cda (denk ich) gebrannt, nicht als .wav.
Kannst du auch sehen, wenn du versuchst, eine Audio-CD über den Explorer mit Drag&Drop auf Festplatte rüberziehen willst.

www.feurio.de

Bye
Gabe

Anonym

Nachtrag zu: „Will mucke auf den rohling bringen aber welches format?“

Optionen

HI,
OK das es keine wav files auf der cd sind is mir schon klar aber zum
musik brennen müssen es wohl vorher wav.dateien sein, oda ist das etwa
nicht richtig?
Es ist halt so das ich z.B. drei cd's hab und von denen immer nur, als Beispiel, die ersten 5 titel haben möchte. Also kopiere ich jedesmal die titel als wav auf meine platte, sodas ich wenn ich alle
zusammen hab sie gemeinsam auf cd brennen kann.
Ist das so richtig? Was bedeutet eien Imagedatei beim Brennen? Braucht
man die unbedingt,oda wofür is die gut?*g*
THX

Andreas42 Anonym

„Will mucke auf den rohling bringen aber welches format?“

Optionen

Hi smile!

Ich bin zwar kein Profi-Burner, aber ein paar Audio CDs habe ich schon zusammengepruzelt.

Hier mal die Grundlagen, nach denen du gefragt hast:

In der Tat ist WAV nicht gleich WAV. In der Praxis hat das aber keine Bedeutung. Die CD enthält Music-Daten mit 16Bit Auflösung und 44kHz Abtastrate. WAVs zum Brennen sollten das gleiche Format haben.

Ich weiss nicht, ob die Brennprogramme die WAVs direkt auf die CD brennen, ich denke aber sie wandeln sie vorher um (WAVs enthalten - glaube ich - einen Header, der Daten zum Inhalt enthält und der beim Brennen weggelassen wird.

Mit dem Zusammenstellen durch Kopieren von verschiedenen CDs und dann auf die Brennen, machst du alles richtig - ich mache es jedenfalls auch so.

Eine Imagedatei ist eine datei, die den gesammten Inhalt der zu brennenden Datei enthält- Beim Brennen werden dann nur noch diese datei gelesen und gebrannt. Man nutzt Imagedateien, z.B. wenn man viele kleine Dateien von verschiedenen Laufwerken brennen will. Dann muss die Platte beim Lesen nicht jede Datei getrennt anfahren (braucht ja Zeit) und der Datenstrom ist stabiler.
Da beim Erstellen von Audio-CDs die WAVs sehr gross sind (im vergleich zur normalen Datendateien), braucht man den Umweg über die Erzeugung einer Imagedatei beim Brennen meistens nicht.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Bis denn
Andreas

Anonym

Nachtrag zu: „Will mucke auf den rohling bringen aber welches format?“

Optionen

Jo mann danke. Hab inzwischen schon bischen rumprobiert und weis nun
schon etliches mehr dank eurer hilfe und von Andeas;-)).