Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

BRENNER zu langsam, trotz RAID-System (OnBoard) ausführli

(Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

ASUS A7V KT133A RAID+SOUND on board
2 gleiche 40GB Maxtor-Platten RAID-0-Modus am RAID-Controller
2 IDE-Brenner (LiteOn 24fach + HP 8fach) jeweils als MASTER an IDE
1 CD-ROM-Samsung48fach als Slave am 2. IDE-Controller
weiter
1 PCI Tekram SCSI-Controller (max. 10MB/s) mit jeweils
1 Plextor 32fach + ToshibaDVD + YAMAHA 4260S-Brenner + 2GB-IBM-HD

Dazu verwende ich einen Thunderbird 1333MHz(266) und 384MB(133) RAM
Neueste VIA-Treiber (4.32) + PROMISE-FastTrak-Treiber sind installiert!

Mein PROBLEM:
24fach Brennen ohne BurnProof nicht möglich! Ständig sinkt der
Puffer, so daß sich BurnProof aktiviert um den BufferUnderRun abzufangen!(NERO + ECDC + WINONCD)

WARUM? Wenn ich 8fach brenne scheint alles i. O. zu sein!
Ich verwende die richtigen Rohlinge (24fach und 16fach)
IRQ-Probleme habe ich nicht! IRQ10 alleine für Promise lt. Systemsteuerung! Mit SiSoftSandra erreichen meine Festplatten super
Werte! Daher kein Problem, aber beim Brennen scheinen sich Brenner und Festplatten irgendwie zu stören?!

WAS MACHE ICH FALSCH?

vino (Anonym)

„BRENNER zu langsam, trotz RAID-System (OnBoard) ausführli“

Optionen

Es gibt meines Wissens noch keine "echten" 24fach-Rohlinge, so dass der Brenner das Tempo zurückschalten muss. Hast du schon mal komplett durchsimuliert, welches Tempo er fahren kann?

Mit Nero schon mal die Festplattengeschwindigkeit getestet? (Unter Einstellungen)

Hast du alle 3 Brennprogramme drauf??? Bloß nicht ohne Bootmanager, bei www.ahead.de downloaden! Ist das Programm (ich empfehle Nero) schon aktuell genug, deinen Brenner zu kennen? Schmeiß ECDC runter (eigentlich müsstest du dann neu installlieren, da es sehr tief ins System eingreift) und mache mit Reglean richtig suaber!

Gruß

vino

Gabe (Anonym)

„BRENNER zu langsam, trotz RAID-System (OnBoard) ausführli“

Optionen

Hi!

Unbedingt überprüfen, ob DMA im Gerätemanager für deine Laufwerke aktiviert ist.

Bye
Gabe

MichamitHund (Anonym) (Anonym)

„BRENNER zu langsam, trotz RAID-System (OnBoard) ausführli“

Optionen

Probier mal, das 48x CD-ROM abzuklemmen,
also die Brenner alleine am IDE-Kabel zu betreiben...
Ausserdem auf ATA/100-Kabel achten und DMA in der Systemsteuerung
aktivieren...

Gut ist auch eine eigene 1GB partition, nur fürs Brennen,
die dann immer defragmentiert ist...

Sonst fällt mir auch nix ein...
Aber was hastu gegen BurnProof ?