Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

w/ Nero 5.0.2.2 an wksch und Bombenleger

immer noch derselbe (Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo

habe das Archiv durchgenudelt (bis Anfang Mai).
Suche Hinweise/Lösungen für mein Brenn-Probl.

Nach dem zusammenstellen der AUDIO-Tracks, IMAGE-Datei erstellen, bricht er den Brennvorgang irgendwann ab mit der Meldung 'Brennvorgang nicht erfolgreich' !
Aus dem Fehlerprotokoll werde ich auch nicht schlauer.
Firmware für den ACER 4x4x32 ist aktuell.
DMA deaktiviert.
Scheint wohl dieser 'Buffer underrun' zu sein, da ich bei verschiedenen Versuchen an den unterschiedlichsten Stellen die neg.Meldung bekomme.

Was muss ich evtl. noch tun ? Könnt Ihr mir noch ein paar Hinweise geben ?
Danke

Bombenleger immer noch derselbe (Anonym)

„w/ Nero 5.0.2.2 an wksch und Bombenleger“

Optionen

Hallo

1. Nach dem Zusammenstellen auf Platte (Dateien, Image usw.) grundsaetzlich das Laufwerk defragmentieren,
auf dem das ganze abgelegt ist.
2. Das temporaere Nero-Verzeichnis darf niemals auf der selben Partition liegen, da es ja sonst mitgebrannt
werden wuerde, was natuerlich nicht klappt.
3. Nochmal zu den Anschluessen: Der Brenner sollte niemals hinter einer Festplatte oder als Slave
angeschlossen sein, sondern mindestens als Master am sekundaeren Port (ok, leider ein IRQ weniger).
4. Ueberpruef mal beim hochfahren die Bios-Liste in Sachen Festplatte(n), wie die eingerichtet werden
(UDMA 33 -Platten als 33 oder 2, -66 -Platten als 66 und alle anderen als PIO 4). Das gleiche gilt
natuerlich auch fuer die CD-Rom/Brenner.
5. Hab Deinen Rechner momentan nicht parat, aber wenn Du 2 Platten hast, dann pack die Auslagerungs-
datei auf die erste Partition der 2. Platte mit einer festen Groesse von min. 300 MB. Auch die Brennpartition
sollte auf der 2. sein (850 MB am Ende), waehrend BS/Brennprog und TEMP auf der 1. sein sollten.
6. Sollte das alles nicht fruchten, dann besorg Dir mal die Platinum-Rohlinge (650 MB 1,-, 700 1,20) und
versuch es mal damit. Sollte es jetzt gehen liegt es an Deinen jetzigen. Ich habe zwar den 12'er-Scsi-
Plextor, bin aber mit den Billigteilen sehr zufrieden, denn sie machen alles mit ( 1 * Schrott bei 100 Stueck).
ciao

wksch Bombenleger

„Hallo1. Nach dem Zusammenstellen auf Platte Dateien, Image usw. grundsaetzlich...“

Optionen

Moin,
vorgejumpert sind die meisten Brenner als ' slave '. nicht als Master. Als Master mußt Du benutzerdefiniert konfigurieren.
Darin sehe ich überhaupt keinen Sinn. Das einzig Gute an Win98 ist, daß IDE nicht nachkonfiguriert werden müssen,
keine Treiberprobs, nichts.Auch die Erkennung einer 2. FP läuft ohne Probs, habe gerade eine 40GB eingebaut, Win98,
das einzige ist die Zuweisung der Laufwerksbuchstaben, ROM und Brenner rücken nach hinten.
Nero. Ich benutze immer noch und zwar ohne Probs 4.091 und hier legt Nero Audio`s beim Einspielen automatisch
auf Win98/temp ab. Im BIOS rumfummeln, mach das nur, wenn Dir nichts anderes übrig bleibt.
Hab gerade eine EWS 64 XL eingebaut und weiß, wovon ich rede, zumal die Herstellerangaben schwachsinnig
waren.
Rohlinge. Ich habe keine Fabrik und nehme nur noch Philips / Ricoh premium und TDK`s. Das war am Anfand aber
ganz anders, da war der Unterschied im Preis aber auch noch erheblich höher. Der Preisverfall dürfte aber letztlich
auf die ' Billigmarken ' zurück zu führen sein.
Defrag, also ein Allheilmittel ist das nicht, kann aber, wenn die Platte sehr stark fragmentiert ist, eine Ursache sein.
Mit Win dauert es eine Ewigkeit, wenn Du Norton Utilities hast, nimm Speed Disk, geht erheblich schneller.
mfg
Werner

ali immer noch derselbe (Anonym)

„w/ Nero 5.0.2.2 an wksch und Bombenleger“

Optionen

Salu
Hast Du vielleicht irgendwelche Programme im Hintergrund laufen (Wartungsassistent,
Bildschirmschoner,E-Mail-Abfrage,Virenprog's,Systemtools etc)?
Wenn ja,alles abschalten,auch sämtlichen Energiesparschnickschnack für die Dauer des
Brennvorgangs deaktivieren!
Vielleicht hast Du da was vergessen?
unn tschuess