Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Plextor PX 40 TS oder TEAC 532 S 32 ? Dringend!

Woody (Anonym) / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, Leute!

Besitze einen TEAC CDR 55S SCSI Brenner (4x brennen) und brauche dringend ein neues CD Rom für´s Audiograbben. Mache hauptsächlich Audio damit, aber Daten Extraktion sollte schon auch flott klappen. Welches Rom ist besser, vor allem ruhiger im Betrieb? Wärmeentwicklung etc. ? Und soll ich Bulk oder Kit kaufen?
Danke für eure Hilfe

Bombenleger Woody (Anonym)

„Plextor PX 40 TS oder TEAC 532 S 32 ? Dringend!“

Optionen

Hallo

Wenn das Geld da ist nimm das Plextor, allerdings ist es nicht gerade leise,
liefert aber die Plextools mit, mit denen man gut Audio grabben kann.
Schoenes (Formel 1) Wochenende

midi Woody (Anonym)

„Plextor PX 40 TS oder TEAC 532 S 32 ? Dringend!“

Optionen

Auch ich würde (wieder) das Plextor bevorzugen, hat aber -wie schon gesagt- einen ordentlichen Lärmpegel. Audio-CD's grappen geht allerdings nicht nur mit den Plex tools, sondern mit jedem einschlägigen Programm gut. Mehrere Beurteilungen (auch meine eigene) sagen, daß das Auslesen von Audio bis 24-fach fehlerfrei geht. Da kannst Du das teak dagegen auf jeden Fall vergessen. Als Gesamtalternative im SCSI-Bereich würde m.E. zum Plextor nur ein bestimmtes toshiba-LW in Frage kommen.
Bulk oder retail: Was das Zubehör betrifft, mußt natürlich allein Du wissen, ob Du darauf verzichten kannst oder nicht. Technisch gehe ich bei bulk-ware immer auf sicher und überprüfe, ob die Bezeichnung 100-prozentig übereinstimmt und rufe beim Hersteller an, ob es von dem Gerät auch abgespeckte Versionen gibt ...
MfG

(Anonym) midi

„Auch ich würde wieder das Plextor bevorzugen, hat aber -wie schon gesagt- einen...“

Optionen

Mag sein, das Plextor im Grabben besser als das Teac ist, aber ein Toshiba kommt gegen ein Teac nicht an! Außerdem grabbt ein Teac mit bis zu 32 Fach, wobei bis etwa 20x Fehlerfrei!

midi (Anonym)

„Mag sein, das Plextor im Grabben besser als das Teac ist, aber ein Toshiba kommt...“

Optionen

Ich weiß ja nicht, was bei Dir "ein Teac" ist und "ein Toshiba". Hier geht es um SCSI-Geräte. Mir liegt hier noch ein Test+eine Übersicht eines toshiba XM6401B aus der chip 6/99, S. 56 bzw. S. 72 vor, wonach dieses toshiba eine wesentlich bessere Beurteilung bekommen hat, als das genannte teac, auch beim Audio-Grapping.
MfG

(Anonym) midi

„Ich weiß ja nicht, was bei Dir ein Teac ist und ein Toshiba . Hier geht es um...“

Optionen

Keine Sorge, ich rede von SCSI. Und du sagst selbst, das du dein Wissen bezüglich der Laufwerke aus der CHIP hast. Dazu kann ich nur sagen, das jede Zeitschrift anders testet und die Ergebnisse nicht unbedingt die Realität aussagen! In der Realität kann ich nur sagen, das Teac, Toshiba platt macht. In meinen Augen ist Toshiba eigentlich kein besonders nennenswerter Hersteller von CD Laufwerken.

MuAdDiB (Anonym) Woody (Anonym)

„Plextor PX 40 TS oder TEAC 532 S 32 ? Dringend!“

Optionen

Es geht nichts übers Plextor 40x, Audiograbbing geht bis 24x 100%fehlerfrei und der Lärmpegel liegt unter dem anderer 40x Laufwerke von Teac, Toshiba...
Solltest lieber Kit nehmen, da so manch Händler versucht einem ein gebrauchtes Gerät bei Bulk unterzujubeln.

Woody (Anonym)

Nachtrag zu: „Plextor PX 40 TS oder TEAC 532 S 32 ? Dringend!“

Optionen

Vielen Dank für eure Antworten bis jetzt. Ist denn nun das TEAC 532S wirklich so viel ruhiger als das Plextor? Ob ich nun 12,16 oder 24fach fehlerfrei Audio grabben kann, ist mir ehrlich gesagt wurscht, Hauptsache, die Daten sind korrekt gelesen: die Zeít nehme ich mir halt. Mir ist aber nicht wurscht, ob das Rom so laut abgeht, das man meint, der Rechner würde gleich abheben oder pfeifen oder so was. Hab´ auch keine Lust, das zu hören, wenn man mit Lara in irgendwelchen ruhigen Höhlen zum 31. Mal in den Abgrund stürzt.
Kann man denn beide Roms runterbremsen, um sie leiser zu kriegen? Und ist das Plextor mit Nicht-Audiodaten auch ok? Wie schnell muss es denn auslesen können, um 4x on the fly brennen zu können?
Nochmal Danke von Woody

Fragmaster Woody (Anonym)

„Vielen Dank für eure Antworten bis jetzt. Ist denn nun das TEAC 532S wirklich...“

Optionen

Hi Woody,
nach meinen Erfahrungen tun sich beide CD-ROMs nicht viel. Ich fand und finde das Teac 32x kaum leiser als das Plextor 40x (hab beide schon verbaut), aber da mag es bei beiden Drives ab Werk auch Toleranzen geben. Fakt ist, daß das Teac (wohl immer noch) einen Patch von der Teac-Homepage braucht, um schneller als 4x Grabben zu können. Das ist aber nicht schwer hinzukriegen und fluppt dann auch. Vorteile beim Plextor sind, daß es eine Abspieltaste für Musik-CDs besitzt und als Retail mit den Plex-Utilities kommt, wo auch ein Speed-Utility zum Bremsen dabei ist (hilft schon mal bei stark zerkratzten CDs). So was ähnliches sollte es aber auch von Teac geben. Hinsichtlich der Fehlerkorrektur mag das Teac etwas besser sein.
Für 4x on the fly reicht 8fach Grabbing sicherlich aus.
Alles in Allem ne schwere Entscheidung - beide Geräte haben Ihre Meriten und sind gute Allrounder.
CU, F.

Username (Anonym) Woody (Anonym)

„Plextor PX 40 TS oder TEAC 532 S 32 ? Dringend!“

Optionen

Hallo. Wie wär's mit einem gebrauchten 12fach Plextor. Audio-grabbing schafft das Laufwerk mit achtfacher Geschwindigkeit (natürlich fehlerfrei) und hören kann man von dieser Arbeit NICHTS. Da ist jeder Lüfter lauter. Für Deinen 4fach Brenner reicht dieses CD-ROM auf jeden Fall. Gruß.

Woody (Anonym)

Nachtrag zu: „Plextor PX 40 TS oder TEAC 532 S 32 ? Dringend!“

Optionen

1000 Dank für eure Tipps, Plextor wird´s werden. Der Tip mit dem gebrauchten 12x (oder auch ´n büschen mehr) Plextor klingt gut, also: hat jemand eins? Bitte melden: Pollkapp@yahoo.com

(Anonym) Woody (Anonym)

„1000 Dank für eure Tipps, Plextor wird s werden. Der Tip mit dem gebrauchten...“

Optionen

Eh du dir ein Plextor 12 Fach hohlst, doch besser das Teac 32Fach SCSI.

Bombenleger Woody (Anonym)

„1000 Dank für eure Tipps, Plextor wird s werden. Der Tip mit dem gebrauchten...“

Optionen

Hallo woody

Wenn schon gebraucht, dann nur PX-32TS (32x, Tray, Bios 1.03) oder PX-40TS (40x, Tray),
allerdings kosten die Teile dann trotzdem ca. 100 - 150 DM. Hol Dir lieber das
PX-40TS neu, dann hast Du auch die 2. Revision (Bios 1.1x) die etwas besser
als die 1. ist, auch wenn der Preis (ca. 190 DM) etwas happig erscheint.
ciao