Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Kann CD-RW mit Ricoh MP7060S nicht löschen

Krollie / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!
Wenn ich versuche, eine RW der Marke Bestmedia mit 80 min Spielzeit zu löschen, macht mein Brenner nur seltsame Töne (vermutlich wird die Linse hin und her bewegt) und ist dann nach sensationellen 2 Sekunden fertig, egal ob Komplett- oder TOC-Löschung. Jedes Brennprogramm (Nero5.013, WinOnCD3.7, CDR-Win 3.8a) meint dann auch noch, der Brennvorgrang sei erfolglreich, was natürlich nicht der Fall ist. Scheinbar läßt sich der Rohling aber normal brennen, zumindest läuft der Brennvorgang vom "rein optischen" her sowie zeitlich gesehen normal ab. Die RW ist aber weder in meinem Brenner noch in meinem CD-ROM-Laufwerk lesbar. Ich kann mir irgendwie keinen Reim darauf machen.

Details:
OS: Windows 2000
ASPI: original Adaptec V4.60
SCSI: Tekram DC 390 (AMD-Chip SCSI 2) FW.: 2.03, aktuellste Win-Treiber
CD-ROM: Plextor PX40 TSi (intern) FW.: 1.04 ID#3
Brenner: Ricoh MP7060-S (intern) FW.: 1.70 ID#4
Removable Media: Iomega Zip 100 (extern) FW.: E.03 ID#5

Es liegen keine IRQ- oder ID-Konflikte vor. Es ist auch alles korrekt terminiert (aktiv) und Kabellänge liegt bei insg. 1,80m.
Sonst läuft alles mit dieser Konfiguration.

Vielleicht hat einer von Euch noch eine Idee, wie ich die RW trotzdem richtig löschen kann, ich glaube nämlich nicht, daß der Rohling kaputt ist. Ich hatte schonmal so eine RW von einem Kumpel. Sowohl sein Brenner (HP7200) als auch mein Ricoh konnte sie nicht löschen. Ein ALDI-Brenner konnte es aber (was ich aber jetzt leider nicht mehr testen kann).
Krollie

Future Krollie

„Kann CD-RW mit Ricoh MP7060S nicht löschen“

Optionen

Das Problem kenn ich, ich hab mir vor nicht allzulanger Zeit auch die Bestmedia 80-Rohlinge gekauft. Ich konnte Sie in meinem Sony-Brenner auch nicht mehr richtig löschen. Erst habe ich versucht sie in meinem zweiten Brenner, einem alten Traxdata-Brenner zu löschen, ging auch nicht, gleicher Fehler (oder das Ausbeleiben des Fehlers) wie bei Dir. Ich hab sie einem Freund von mir mit einem Teac-Brenner löschen lassen, daß ging zwar, aber der Rohling war danach ganz im Eimer und konnte nicht mehr richtig beschrieben werden. Meiner Meinung nach liegt das Problem bei den Rohlingen. Denn die sind zum einen nicht gerade schnell lesbar und auch nicht gerade einfach zu beschreiben (klappt nicht immer 100%). Deshalb, bleib lieber bei den alten 74-Rohlingen, ist wesentlich vernünftiger, da die 80-Rohlinge anscheinend nicht richtig ausgefreift sind. Außerdem sind's ja nur 50MB weniger.

MfG

opa (Anonym) Krollie

„Kann CD-RW mit Ricoh MP7060S nicht löschen“

Optionen

Hallo,

die hatte ich auch das ist der letzte Schrott. Ich nehme nur noch
die von Ricoh (7040@7060).

mfg, opa