Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Hi Bombenleger - CD-Problem

zagobert / 25 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
habe Deine verordnete Rosskur versucht, ist aber nicht gelungen. Vielleicht darum, weil:
ich zwar den Intel 82371AB/EB PCI Bus Master DIE Controller habe entfernen können, nicht
aber: Erster IDE Controller (Dual FIFO) und Zweiter Erster IDE Controller (Dual FIFO).

Meine config.sys schaut so aus:

DEVICE=C:\WINDOWS\COMMAND\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1)
COUNTRY=043,850,C:\WINDOWS\COMMAND\COUNTRY.SYS
device=C:\WINDOWS\cwdinit.exe /A
DEVICE=C:\CDPRO\VIDE-CDD.SYS /C:MSCD001 /L:GR
rem ---------------------- MTM ATAPI CD-ROM ----------------------
[COMMON]
LASTDRIVE=Z
DEVICE=C:\MTM\MTMCDAI.SYS /C:MTMIDE01
rem ---------------------- MTM ATAPI CD-ROM ----------------------

bzw. autoexec.bat:

SET BLASTER=A220 I5 D1 T4
MODE CON CODEPAGE PREPARE=((850) C:\WINDOWS\COMMAND\EGA.CPI)
MODE CON CODEPAGE SELECT=850
KEYB GR,,C:\WINDOWS\COMMAND\KEYBOARD.SYS
rem ---------------------- MTM ATAPI CD-ROM ----------------------
rem---------------------MSCDEX.EXE /C:MSCD001 /V
rem ---------------------- MTM ATAPI CD-ROM ----------------------

Ausgangsproblem:
Beide CD-Laufwerke (Mitsumi CD ROM FX810T4!B und Atapi CD-R/RW 4x4x32) sind zwar
vorhanden, aber bei eingelegten CD-ROMs krieg ich die Mitteilung "Der Datenträger im
Laufwerk ist nicht formatiert. Soll jetzt formatiert werden?" Blödsinn, die CDs sind entweder
Audio und Daten-CDs.
Interessanterweise funktioniert mein EasyCD Creator und Direct CD uneingeschränkt. Diese
wiederbeschreibbaren CDs: sowohl beschreiben als auch lesen.
Hab ich was falsch gemacht?
Tschüs, zagobert

Wankman (Anonym) zagobert

„Hi Bombenleger - CD-Problem“

Optionen

Nimm mal die beiden zeilen mitnem REM raus und alles funzt wie die Penner immer so schön sagen
DEVICE=C:MTMMTMCDAI.SYS /C:MTMIDE01

DEVICE=C:CDPROVIDE-CDD.SYS /C:MSCD001 /L:GR

Bombenleger Wankman (Anonym)

„Nimm mal die beiden zeilen mitnem REM raus und alles funzt wie die Penner immer...“

Optionen

Hallo

Bin ja jetzt Penner (nicht schlecht). Die beiden Dual Fifo's koennen nicht einzeln geloescht werden, da die
zu dem uebergeordneten Bus Master Treiber gehoeren. Wenn er beim Neustart den Busmaster neu installiert
hat, haette er eigentlich Primaery/Secondary auch installieren muessen. Desweiteren ist das was Wankman
geschrieben hat natuerlich richtig. War in den Leistungsmerkmalen eigentlich kein Kompatibilitaetsmodus ?
CU

Wankman (Anonym) Bombenleger

„HalloBin ja jetzt Penner nicht schlecht . Die beiden Dual Fifo s koennen nicht...“

Optionen

Sorry Bombenleger aber dieses alles funzt da krieg ich die Krise dran

zagobert

Nachtrag zu: „Hi Bombenleger - CD-Problem“

Optionen

Hi Wankman,
Hi Bombenleger,
vorerst einmal danke für Eure Tipps. Leider hat's nix genützt. Habe die Dateien wie folgt geändert:
AUTOEXEC


SET BLASTER=A220 I5 D1 T4
MODE CON CODEPAGE PREPARE=((850) C:\WINDOWS\COMMAND\EGA.CPI)
MODE CON CODEPAGE SELECT=850
KEYB GR,,C:\WINDOWS\COMMAND\KEYBOARD.SYS

CINFIG.SYS

DEVICE=C:\WINDOWS\COMMAND\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1)
COUNTRY=049,850,C:\WINDOWS\COMMAND\COUNTRY.SYS
device=C:\WINDOWS\cwdinit.exe /A
DEVICE=C:MTMMTMCDAI.SYS /C:MTMIDE01
[COMMON]
LASTDRIVE=Z
DEVICE=C:\CDPROVIDE-CDD.SYS /C:MSCD001/ L:GR

Mein Problem ist immer noch da.
Die Karte der CD-Laufwerke zeigt:
Typ: CD ROM
Dateisystem: CDBLANK
Belegt: 0 Byte
Frei: 648 Byte

Klickse ich an, kommt ein Fenster: Datenträger im Laufwerk ist nicht formatiert. Soll formatiert werden?

Sage ich JA, kommt: Dieses Laufwerk kann nicht formatiert werden, da der Gerätetreiber des Laufwerks keine Formatierung unterstützt oder das Laufwerk von einem anderen Datenträgerprogramm blockiert wird."

Ich glaube, ich werde mit eine neue HD kaufen (um meine Daten zu sichern) und neu installieren.

Ich möchte mich auf alle Fälle bei Euch allen herzlichst bedanken!! Ihr seid prima.

zagobert

Wankman (Anonym) zagobert

„Hi Wankman,Hi Bombenleger,vorerst einmal danke für Eure Tipps. Leider hat s nix...“

Optionen

Hey Zagobert.Letzter Versuch.Nimm die Zeile auch noch raus
DEVICE=C:CDPROVIDE-CDD.SYS /C:MSCD001/ L:GR
Wenn er dich nicht formatieren lässt mit dieser Meldung pisst der sich wegen irgend einer anderen Software an oder so.Hast du da noch mehr zum Brennen drauf???

Bombenleger Wankman (Anonym)

„Hey Zagobert.Letzter Versuch.Nimm die Zeile auch noch rausDEVICE...“

Optionen

Hallo

Auch vor DEVICE=C: MTM MTMCDAI.SYS /C:MTMIDE01 gehoert ein REM + Leertaste,
da beide Zeilen die DOS-Treiber fuer die CD-Rom's sind und unter Win nicht benoetigt werden,
allerdings das gesamte System aergern koennen. Jetzt noch was:
Was ist und macht eigentlich device=C: WINDOWS cwdinit.exe /A ?

Zu Wankman in Sachen Brennprogramme: In Sachen Packet-Writing darf nur eins auf dem
Rechner installiert sein, da PacketCD sich nicht mit Easy CD Creator vertraegt. Solltest Du auch
DirectCD installiert haben, dann deinstallier PacketCD.
ciao

Wankman (Anonym) Bombenleger

„HalloAuch vor DEVICE C: MTM MTMCDAI.SYS /C:MTMIDE01 gehoert ein REM Leertaste,da...“

Optionen

Womit vertraegt sich Packet Cd überhaupt.??Mit alten Neroversionen war ja wohl der Hit.Ich persönlich hab mich von Packet Cd verabschiedet,da es oft Stress macht.

Bombenleger Wankman (Anonym)

„Womit vertraegt sich Packet Cd überhaupt.??Mit alten Neroversionen war ja wohl...“

Optionen

Hallo

Keine Ahnung. Nero wollte PacketCD sowieso noch nie. DirectCD ohne Easy CD will gar nicht, also bleibt
eigentlich nur InCD. Funktioniert zwar, kann aber keine langen Dateinamen. Deshalb werden die RW's
"normal" gebrannt, man kann sie ja wieder loeschen. Da Adaptec und CeQuadrat ja jetzt eins sind,
gibt es in ferner Zukunft vielleicht eine Packet-Writing-Software die mit jeder Brennsoftware kann
und alles unterstuetzt, was man von einer "Festplatte" erwartet.
ciao

Wankman (Anonym) Bombenleger

„HalloKeine Ahnung. Nero wollte PacketCD sowieso noch nie. DirectCD ohne Easy CD...“

Optionen

Nein,die wirds nie geben weil Packet Cd nicht mehr weitergemacht werden soll.Bald gibts nur noch Adaptec UDF Software.

zagobert

Nachtrag zu: „Hi Bombenleger - CD-Problem“

Optionen

Hallo, Ihr Beiden,

klingt ja recht ineteressant Eure Fachsimpelei. Allerdings für mich etwas zu hoch.

Nun, habe Euer beider Tipps durchgeführt,

CINFIG.SYS

DEVICE=C:\WINDOWS\COMMAND\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1)
COUNTRY=043,850,C:\WINDOWS\COMMAND\COUNTRY.SYS
REM ---------------device=C:\WINDOWS\cwdinit.exe /A
REM ---------------DEVICE=C:MTMMTMCDAI.SYS /C:MTMIDE01
[COMMON]
LASTDRIVE=Z
REM ---------------DEVICE=C:\CDPROVIDE-CDD.SYS /C:MSCD001/ L:GR

allerdings ohne Änderung meines Ausgangsproblemes.
Zu meinem Brennprogramm: Ich habe nur Easy CD-Creator und Direkt CD.

Aber: Irgendeine Umstellung hat doch etwas bewirkt: habe gestern vom Brenner-Lw die Lade nicht öffnen können und deshalb mit der Büroklammer nachhelfen müssen. Jetzt klappt das wieder einwandfrei!?

Das Problem mit CD-Laufwerken ist, so meine ich, nicht nur meines. Habe schon des öfteren - auch im nickles - Hilferufe gesehen.

Sollte Euch noch etwas einfallen, laßt es mich bitte wissen.
Allein schon Euer Engagement hat mich recht positiv gestimmt und möchte Euch wirklich herzlichst danken.

Solche Leute wie Euch braucht Nickles.

Danke. Zagobert

Wankman (Anonym) zagobert

„Hallo, Ihr Beiden,klingt ja recht ineteressant Eure Fachsimpelei. Allerdings...“

Optionen

Hey Zagobert
Wenn du es riskieren willst gib mir eine Mail Addresse und wir können Tel.NR. austauschen.Ich möchte das nicht unbedingt weil ich vom Arbeitsplatz poste und das wäre tödlich!!!(HIHIHI)
P.s Telefonieren kann ich ruhig von hier ohne Problems

Wankman (Anonym) zagobert

„Hallo, Ihr Beiden,klingt ja recht ineteressant Eure Fachsimpelei. Allerdings...“

Optionen

Hey Zagobert
Wenn du es riskieren willst gib mir eine Mail Addresse und wir können Tel.NR. austauschen.Ich möchte das nicht unbedingt weil ich vom Arbeitsplatz poste und das wäre tödlich!!!(HIHIHI)
P.s Telefonieren kann ich ruhig von hier ohne Problems

Bombenleger zagobert

„Hallo, Ihr Beiden,klingt ja recht ineteressant Eure Fachsimpelei. Allerdings...“

Optionen

Hallo

autoexec.bat und config.sys sehen soweit gut aus, nur vor [COMMON] kann auch ein REM + Leertaste.
Was jetzt noch sinnvoll waere ist der Inhalt des Ordners c:/windows/system/iosubsys und laut regedit
alle run-Eintraege, die sich per suchen nach runservi finden lassen. Sachen die uns dabei nicht zu
interessieren haben kannst Du weglassen, kann aber was mit dem Problem zu tun haben. Geh auch
mal per msconfig (Start -> Ausfuehren) in die weiteren Optionen und sieh mal nach ob es da einen
Haken UDF-Filesystem deaktivieren gibt, wenn ja raus damit. Ach ja, welche Adaptec-Versionen sind es ?
CU

zagobert Bombenleger

„Halloautoexec.bat und config.sys sehen soweit gut aus, nur vor COMMON kann auch...“

Optionen

Hi, Bombenleger,
danke, daß Du Dich nochmal gemeldet hast. Nun versuche ich, meine Hausaufgabe so gut es geht zu erledigen:

a) REM [COMMON] = erledigt

b) Inhalt Ordner IOSUBSYS: (Datum: neue hinzugekommene Dateien!)
Acbhlpr.vwd 40kb Virtueller Gerätetreiber
Aic78xx 31kb MPD Datei
Amsint 13kb MPD Datei
apix 29kb BAK Datei
Apix.vxd 23kb Virtueller Gerätetreiber 05.08.00
Atapchng.vxd 12kb Virtueller Gerätetreiber
Bigmem.drv 10kb Gerätetreiber
Cdr4vsd.vxd 194kb Virtueller Gerätetreiber 05.08.00
Cdrpwd.vxd 44kb Virtueller Gerätetreiber 05.08.00
Cdtsd.vxd 14kb Virtueller Gerätetreiber
Cdudf.vxd 62kb Virtueller Gerätetreiber 05.08.00
Cdudfrw.vxd 154kb Virtueller Gerätetreiber 05.08.00
Cdvsd 19kb BAK Datei
Cdvsd.vxd 19kb Virtueller Gerätetreiber
Disktsd.vws 19kb Virtueller Gerätetreiber
Diskvsd.vxd 10kb Virtueller Gerätetreiber
Esdi_506.pdr 24kb PDR Datei
Hsflop.pdr 19kb PDR Datei
Iomega.vxd 28kb Virtueller Gerätetreiber
Mtmminip 22kb MPD Datei 15.09.00
Ncrc710 11kb MPD Datei
Ncrc810 11kb MPD Datei
Nacatapi.vxd 10kb Virtueller Gerätetreiber
Pc1616 17kb MPD Datei
Pc800 13kb MPD Datei
Ppa3 25kb MPD Datei
PtUDFdr.vxd 37kb Virtueller Gerätetreiber14.03.00
Rmm.pdr 13kb PDR Datei 26.06.00
Scsi1hlp 19kb BAK Datei
Scsi1hlp.vxd 19kb Virtueller Gerätetreiber
Scsiport.pdr 23kb PDR Datei
Smartvsd.vxd 18kb Virtueller Gerätetreiber
Sparrow 22kb MPD Datei
Torisan3.vxd 11kb Virtueller Gerätetreiber
UdfReadr.vxd 100kb Virtueller Gerätetreiber
Volltrack 19kb BAK Datei
Volltrack.vxd 19kb Virtueller Gerätetreiber

c) Suchergebnisse „RUN":

Rundll 5kb Anwendung
Rundll32 9kb Anwendung
RunOnceExLog 22kb Textdatei
runisp32 5kb Anwendung
Runonce 11kb Anwendung
Vbrun300.dll 390kb Programmbibliothek
scrrun.dll 145kb Programmbidliothek
udfruin 82kb Anwendung (bei diesem Zeichen
ist ein ROTES X !)
MS-DON-Eingabe 1kb Verknüpfung
runonce 103kb Anwendung
DXM_Runtime Dateiordner(Uninst. Information)
DXM_Runtime 411kb DAT Datei(Uninst. Information)
DXM_Runtime 1kb Konf-Einstellung (Uninst. Information)
firstrun 29kb RealMedia File (RealPlayer)
firstrun 1kb SMIL Document (RealPlayer)
firstrun 14kb Shockwave Flash O (RealPlayer)
Autorun 1kb Setup-Informationen (Adaptec/DirectCD)
UrlRun 29kb Anwendung (McAfee)
urlrun 1kb Konfigurationseinstellungen (McAfee)
weggelassen habe ich diverse WIN95-Bildschirmschoner

d) Suchergebis REGEDIT
Regedit 107kb Anwendung
Regedit 1kb CBT Datei
Regedit 20kb Hilfedatei

e) Adaptec-Versionen:
Easy CD Creator 3.5c (266)
Direct-CD 3.0 (85)

Ich hoffe, ich hab das erwischt, das hilft.
Grüße, Zagobert

Wankman (Anonym) zagobert

„Hi, Bombenleger,danke, daß Du Dich nochmal gemeldet hast. Nun versuche ich,...“

Optionen

UdfReadr.vxd 100kb Virtueller Gerätetreiber
Iomega.vxd 28kb Virtueller Gerätetreiber
PtUDFdr.vxd 37kb Virtueller Gerätetreiber14.03.00
Benenne diese Dateien mal von.vxd auf .old um (vorher eine Kopie davon in einen ordner old um eventuell zurückzuholen)und starte den Rechner nochmal neu.Sollte er ohne Fehlermeldung starten versuche eine Cd einzulesen.

Bombenleger Wankman (Anonym)

„UdfReadr.vxd 100kb Virtueller GerätetreiberIomega.vxd 28kb Virtueller...“

Optionen

Hallo

Geh auch mal in die Systemsteuerung -> Software und deinstallier gleich Ahead InCD zu dem die PtUDFdr.vxd
gehoert. Die Nero Packet Writing Software vertraegt sich naemlich nicht mit Adaptec/Cequadrat und ist wegen
DirectCD auch nicht erforderlich. Sollte DirectCD-Lesen fuer das normale CD-Rom nicht laufen, fuer den
Brenner allerdings doch, dann sollte die UdfReadr.vxd wieder in dem iosubsys freigegeben werden, da
dies der Packet CD Lesetreiber von Adaptec ist.
ciao

Wankman (Anonym) Bombenleger

„HalloGeh auch mal in die Systemsteuerung - Software und deinstallier gleich...“

Optionen

Korrekt

ciao
So_long
Tot ziens
"Ein Affe saß auf einem Riff und wixte bis die Nülle pfiff...."

zagobert Bombenleger

„HalloGeh auch mal in die Systemsteuerung - Software und deinstallier gleich...“

Optionen

Hi,Wankman,
habe Wankman's Tipp befolgt, alle drei Dateien in .old umbenannt, gestartet, keine Fehlermeldung - alles wie gehabt.

Hi, Bombenleger,
Habe ferner PtUDFdr gelöscht - ohne Ergebnis.
NERO konnte ich nicht deinstallieren, weil ich diese nicht mehr habe. Möglich, daß vereinzelt Dateien von Nero noch umherhängen (fehlerhafte Deinstallation?). Kann das auf die Spur führen?

zagobert

Wankman (Anonym) zagobert

„Hi,Wankman,habe Wankman s Tipp befolgt, alle drei Dateien in .old umbenannt,...“

Optionen

Bei Nero stört nur die Nero95cd.vxd im Iosubsys.

Bombenleger zagobert

„Hi,Wankman,habe Wankman s Tipp befolgt, alle drei Dateien in .old umbenannt,...“

Optionen

Hallo

Such mal nach PtUDF*.* und loesch die Teile, ist der Rest von Ahead InCD (UDF-Teil von Nero).
Jetzt nochmal zu den ganzen Programmen die beim Start anlaufen:

Start -> Ausführen aufrufen und regedit eingeben/starten. Da drin auf Bearbeiten -> Suchen.
Da dann runservi eingeben, die 3 Suchoptionen mit Haken versehen und den Haken aus
Nur ganze Zeichenfolge vergleichen raus. Jetzt weitersuchen anklicken. Nach einer Weile
wird RunServices markiert und rechts daneben stehen die Teile die interessant sind. Das
gleiche gilt fuer die Punkte Run, RunOnce, RunOnceEx, RunServicesOnce die sich direkt
darueber/darunter befinden und jeweils nur angeklickt werden muessen um den Inhalt zu sehen.
Hast Du alles, dann kannst Du regedit oben rechts mit Klick auf das x verlassen.

Wenn Du den UDF-Reader nicht benoetigst, dann ueber Systemsteuerung -> Software deinstallieren, dazu
gehoert naemlich udfruin.exe. Was auch noch interessant ist, ist der Hersteller und das System
der acbhlpr.vxd in iosubsys. An diese Angaben kommst Du mit rechter Maustaste da drauf und
Anwahl der Eigenschaften und da drin auf Version.
CU

Bombenleger

Nachtrag zu: „HalloSuch mal nach PtUDF . und loesch die Teile, ist der Rest von Ahead InCD...“

Optionen

Hallo

Die PtUDF*.* stehen in windows/system und heissen PtUDF.vxd und PtUDFapp.exe. Sorry

zagobert Bombenleger

„HalloDie PtUDF . stehen in windows/system und heissen PtUDF.vxd und...“

Optionen

Hi,

danke für Deine super Erklärungen. So verstehs auch ich.

Registrierungseditor:

RunServices:
(Standard) Wert nicht gesetzt
McAfeeWebScanX
SchedulingAgend
VsecomrEXE
VsStartEXE

Run:
(Standard) Wert nicht gesetzt
AdaptecDirectCD
AlogServEXE (McAfee)
AtiCwd32 „Aticwd32.exe"
AtiKey „Atitasc.exe"
BrowserWebCheck „loadwc.exe"
McAfeeWebScanX
MSN251 „msn251.exe /Q /R:n"
RealTray (Real Player)
SchedulingAgend „mstinit.exe /logon"
SystemAgent („sage.exe")
SystemTray („SysTray.Exe")

RunOnce:
(Standard) Wert nicht gesetzt
RunOnceEx:
(Standard) Wert nicht gesetzt
RunServicesOnce:
(Standard) Wert nicht gesetzt

GELÖSCHT habe ich:
PtUDFapp
PtUDFdr.vxd
UdfReadr.vxd
udfrunin

ferner:
Nero95cd.vxd ist nicht mehr vorhanden

acbhlpr.vxd:
Ataptec's Callback Helper-Driver, Version 1.01

zagobert

Bombenleger zagobert

„Hi,danke für Deine super Erklärungen. So verstehs auch...“

Optionen

Hallo

Da Du ja jetzt weisst wie man in der Registry etwas sucht, darfst Du dies nochmal machen. Unter RunServices
gibt es zwei Vs.... Wenn Du auf den Namen mit der rechten Maustaste klickst und dort aendern auswaehlst,
sieht Du den vollen Pfad (In dem Eingabefeld mit nicht angezeigte Teile blaettern, aber nicht aendern.
Daneben geh per Explorer in das entsprechende Verzeichnis und lass Dir mal die Eigenschaften der jeweiligen
Datei anzeigen. Im Schluessel Run steht nochmal McAfeeWebScanX. Wenn der Rechte Teil davon mit dem
aus RunServices uebereinstimmt, dann kannst Du unter Run den Schluessel loeschen (McAfeeWebX einmal
anklicken, dann die Entf-Taste und mit ok im Fenster bestaetigen), da es nicht noetig ist das Teil 2 mal zu starten.
Auch RealTray kann auf diese Weise geloescht werden, da dieser bei entsprechenden Media-Web-Angeboten als
Plugin sowieso automatisch anlaeuft. GGF. auch MSN251 (was ist denn das ?).
Sollte der Inhalt von SchedulingAgent ebenfalls gleich sein, dann auch den. Alles erledigt dann mit Klick auf
x rechts oben raus aus dem Registrierungseditor.

Jetzt ueberpruef per Explorer im Ordner Windows/Startmenü mal den Inhalt des Ordners (Zubehör) Autostart die
Eigenschaften der dort aufgefuehrten Verknuepfungen. Sollte da irgendwas unklar sein, dann den Inhalt von
Autostart auch noch mal posten.

Und nun die harte Tour, wenn nach einem Neustart immer noch nichts will, geh jeweils ins iosubsys und
benenn jeweils eine Datei in .vxx um und starte jeweils neu und zwar in dieser Reihenfolge, bis normale
CD's wieder als solche erkannt werden (nach jedem Test die zuletzt umbenannte wieder in .vxd aendern),
dann sollte der Uebeltaeter endlich entlarvt sein: Cdudfrw, Cdudf, Cdr4vsd, Cdrpwd, Cdtsd
Der letzte der umbenannt wurde ist dann der Ausloeser. Ist es ein UDF, dann DirectCD ueber Systemsteuerung
-> Software deinstallieren, neu starten und testen. Alles ok, dann DirectCD wieder installieren. Ist es einer der
3 anderen, dann das gleiche mit Easy CD Creator.

Wenn Du die Norton Utilities hast, dann lass mal den WinDoctor laufen, da dieser wahrscheinlich einige
Fehler findet. Ansonsten besorg Dir mal RegClean 4.1a (Englisch) und lass den laufen mit Fix Errors
am Ende. Keine Angst, dabei geht nichts verloren da eine Sicherung erstellt wird, die bei Doppelklick
den alten Registry-Stand wiederherstellt.
Wenn Du das alles allein geschaftt hast wuensche ich ein schoenes (Formel 1) Wochenende, ansonsten CU.

zagobert Bombenleger

„HalloDa Du ja jetzt weisst wie man in der Registry etwas sucht, darfst Du dies...“

Optionen

Hi, Bombenleger,

habe Deine Anweisungen vom 23. September durchgeführt und nochmals kontrolliert, ob ich nichts übersehen habe. Leider aber ohne Ergebnis. Da muß etwas anderes schuld sein.
Ich werde diese Woche eine HD kaufen und alles neu installieren. Ich meine, das ist die logische Folge all des Bemühens, das ich von Dir erfahren konnte. Ich bedanke mich aufs herzlichste für Dein Engagement.
Danke. Zagobert

Bombenleger

Nachtrag zu: „HalloSuch mal nach PtUDF . und loesch die Teile, ist der Rest von Ahead InCD...“

Optionen

Hallo

Die PtUDF*.* stehen in windows/system und heissen PtUDF.vxd und PtUDFapp.exe. Sorry