Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Yamaha oder Ricoh??

bebe / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ist denn der Yamaha 4416 S wirklich so schlecht oder sind das hier nur einzelfälle???
Sollte man dem Yamaha den neuen Ricoh MP 7040 vorziehen ( wenn er ohne probleme ist)???
Was tun???
bebe (bebe)

Antwort:
Hoi,
ich besitze den weitgehend identischen 4261 IDE, und bin mit dem Gerät in jeder Hinsicht zufrieden. Der Unterschied zum 4416 besteht in der nur halb so schnellen CDRW-Schreibleistung, womit ich leben kann. Für gelegentliche Backups, bzw. zum Testen (von Audio CDs auf Knackfreiheit beim On-The-Fly brennen) reicht die 2-fach RW-Leistung völlig aus. Sämtliche mit dem Gerät geschriebenen (R) Rohlinge ließen sich bisher in allen CD-ROM Laufwerken, bzw. CD-Spielern/Wechslern problemlos lesen. Auch thermische Ausfälle, bzw. Buffer-Underruns (2 MB Zwischenspeicher) traten noch nicht auf.Zum aktuellen Preis von unter 500,- DM ist das Teil eigentlich ein überlegenswertes Angebot. Zum Brennen nutze ich die Power Edition von WinOnCD 3.6
Im Hinblick auf die berichteten negativen Erfahrungen mit diversen Geräten(s.weiter unten), kann ich keinen vernünftigen Grund erkennen, diese trotzdem zu kaufen.
(Torsten )

Antwort:
Benutze seit Jan.1999 Yamaha CDW 4416s mit Erfolg.
Bisher erfolgreich getestet : 4x CRD an Symboios 8100s, 2940, 2940 UW,
Tekram 390, Adaptec AIC 7880 onboard.
Boards: Gigabyte GA6BX-E, GA6BX-S, GA6BX-U, AOpen AX 6 B plus,
ASUS P2B, P2B-S.
4x RW Test bisher nicht möglich, da noch kein Rohling in vernünftiger
Preisdimmension zu erhalten ist.
Software: Nero 4.0.0.5 - 4.0.1.3 und Win on CD 3.5, 3.6 - modifiziertes
DISC-DUPE vom Plextor Manager 96 (Treiber vom Ultraplex 32tsi / 40max)
Kein Buffer-Underrun, auch bei gleichzeitigem arbeiten mit Office 97
Voll zufrieden - FIRMWARE sollte aktuell sein -> Yamaha Homepage
Greetings, @ndy
(@ndy)

Antwort:
Habe Yamaha 400 SCSI und im 2. Rechner einen 4416 E (IDE)
beide Brenner arbeiten ohne Probleme mit Nero 4.0.13. oder WIN On CD
3.5 . Die Version 3.6 verursacht bei Audios gelegentlich Aussetzer.
Habe auch 4-fach CDRW getestet. Atelco Best Media 4fach rewritabele
für DM 4,90 --ohne Fehler !
Yamaha 4416E mit Firmware 1.0f.
(Harald )

Antwort:
Hi @ndi! (und auch alle anderen :-))
Eine Frage:
...Software: Nero 4.0.0.5 - 4.0.1.3 und Win on CD 3.5, 3.6 - modifiziertes
DISC-DUPE vom Plextor Manager 96 (Treiber vom Ultraplex 32tsi / 40max)
Kein Buffer-Underrun, auch bei gleichzeitigem arbeiten mit Office 97...
Mdifiziertes DISC-DUPE? Wie modifiziert?
Ciao,
Obi1999
(Obi1999 )

Torsten bebe

„Yamaha oder Ricoh??“

Optionen

Hoi,
ich besitze den weitgehend identischen 4261 IDE, und bin mit dem Gerät in jeder Hinsicht zufrieden. Der Unterschied zum 4416 besteht in der nur halb so schnellen CDRW-Schreibleistung, womit ich leben kann. Für gelegentliche Backups, bzw. zum Testen (von Audio CDs auf Knackfreiheit beim On-The-Fly brennen) reicht die 2-fach RW-Leistung völlig aus. Sämtliche mit dem Gerät geschriebenen (R) Rohlinge ließen sich bisher in allen CD-ROM Laufwerken, bzw. CD-Spielern/Wechslern problemlos lesen. Auch thermische Ausfälle, bzw. Buffer-Underruns (2 MB Zwischenspeicher) traten noch nicht auf.Zum aktuellen Preis von unter 500,- DM ist das Teil eigentlich ein überlegenswertes Angebot. Zum Brennen nutze ich die Power Edition von WinOnCD 3.6
Im Hinblick auf die berichteten negativen Erfahrungen mit diversen Geräten(s.weiter unten), kann ich keinen vernünftigen Grund erkennen, diese trotzdem zu kaufen.
(Torsten )

@ndy Torsten

„Yamaha oder Ricoh??“

Optionen

Benutze seit Jan.1999 Yamaha CDW 4416s mit Erfolg.
Bisher erfolgreich getestet : 4x CRD an Symboios 8100s, 2940, 2940 UW,
Tekram 390, Adaptec AIC 7880 onboard.
Boards: Gigabyte GA6BX-E, GA6BX-S, GA6BX-U, AOpen AX 6 B plus,
ASUS P2B, P2B-S.
4x RW Test bisher nicht möglich, da noch kein Rohling in vernünftiger
Preisdimmension zu erhalten ist.
Software: Nero 4.0.0.5 - 4.0.1.3 und Win on CD 3.5, 3.6 - modifiziertes
DISC-DUPE vom Plextor Manager 96 (Treiber vom Ultraplex 32tsi / 40max)
Kein Buffer-Underrun, auch bei gleichzeitigem arbeiten mit Office 97
Voll zufrieden - FIRMWARE sollte aktuell sein -> Yamaha Homepage
Greetings, @ndy
(@ndy)

Obi1999 @ndy

„Yamaha oder Ricoh??“

Optionen

Hi @ndi! (und auch alle anderen :-))
Eine Frage:
...Software: Nero 4.0.0.5 - 4.0.1.3 und Win on CD 3.5, 3.6 - modifiziertes
DISC-DUPE vom Plextor Manager 96 (Treiber vom Ultraplex 32tsi / 40max)
Kein Buffer-Underrun, auch bei gleichzeitigem arbeiten mit Office 97...
Mdifiziertes DISC-DUPE? Wie modifiziert?
Ciao,
Obi1999
(Obi1999 )

harald bebe

„Yamaha oder Ricoh??“

Optionen

Habe Yamaha 400 SCSI und im 2. Rechner einen 4416 E (IDE)
beide Brenner arbeiten ohne Probleme mit Nero 4.0.13. oder WIN On CD
3.5 . Die Version 3.6 verursacht bei Audios gelegentlich Aussetzer.
Habe auch 4-fach CDRW getestet. Atelco Best Media 4fach rewritabele
für DM 4,90 --ohne Fehler !
Yamaha 4416E mit Firmware 1.0f.
(Harald )