Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Yamaha 4416S - Probleme mit wiederbeschreibbare

Joe / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Bei meinem Yamaha-Brenner hab ich Probleme mit den Wiederbeschreibbaren. Manchmal kann ich schreiben und lesen und manchmal stürzt mein System (blauer Bildschirm - Schwerer Ausnahmefehler OE ist an Adresse 015F:BFF2DE73) beim blosen Zugriff auf die Cd einfach ab. Ich habe ein neues Bord eingebaut (rise R54U5, seit diesem Zeitpunkt funktioniert es nicht mehr ordentlich. Das Bord hat eine VIA-Chipsatz. Für meinen Yamaha 4416 S Brenner habe ich vor dem Mainboardwechsel auch die neue Firmware V 1.0f installiert - habe aber dieses vor dem Mainboardwechsel nicht getestet.
Kann mir jemand helfen!
Joe (Joe )

Antwort:
Hallo Joe,
habe das gleiche Problem aber mit Intel Chipsatz. Das Problem hat nichts mit den Chipsätzen zu tun.
Ich habe die gleichen CD´RW bei meinem Bekannten im Gerät. (Vorgänger-Modell 2 fach RW) keine Probleme. Diese werden einwandfrei gelesen und geschrieben.
Wenn ich Glück habe kann ich ab und zu eine RW lesen.
Das ganze scheint am Gerät selbst zu liegen. Wenn das Gerät nur an der Spannung angeschlosen ist, also ohne Kabel zu Controller SCSI sollte das Gerät bei eingelegter CD auf GRÜN (CD erkannt ) gehen. Dies funktioniert bei CD-Roms, Musik CD´s usw. Bei RW´s streickt das Gerät, selbst bei der Yamaha RW-CD. Bei mir blieb regelrecht der Rechner stehen und ist auch nicht mehr hochgefahren. Erst nachdem ich den Brenner abgeklemmt hatte, konnte ich den Rechner wieder benutzen. ( Nachinstallieren )
Ich habe Yamaha selbst schon per E-Mail angeschrieben, ohne Erfolg. Yamaha scheint hier kein Interesse zu haben oder ?
Ich habe mein Gerät heute zur Prüfung weggegeben. Was soll aber noch geprüft werden? Laser sauber usw. alles ohne Erfolg.
Am Anfang merkte ich das der Lüfter laut wahr, nach einigen Minuten wurde er leiser. Dies hätte ich bemängeln sollen. Der Erfolg ist nun
der Lüfter vibriert laufend mit Geräuschen begleitet.
Nun erhalte ich nach 6 Minuten oder 42 Minuten einen Buffer Underrun bei 2 facher Geschwindigkeit und IMAGEFILE. ( Anscheinend durch ie Vibration !! )
Weshalb ich vom >Yamaha Kundendienst keine Info erhalte kann ich nicht verstehen.
Mit meinen Teac 50 S hatte ich solche Probleme nicht. Habe mich schon geärgert, daß Teac keine RW-Brenner fertigt.
Georg
(Georg )

Antwort:
Versuche unterschiedliche Via-BusMaster Treiber zu installieren,
neueste und ältere... Probieren geht über Aufgeben.
(Mad Hack, FKA Mad C. )

Antwort:
Was sol das? Via Bustreiber bei SKSI ??
Jürgen
(Jürgen )

georg Joe

„Yamaha 4416S - Probleme mit wiederbeschreibbare“

Optionen

Hallo Joe,
habe das gleiche Problem aber mit Intel Chipsatz. Das Problem hat nichts mit den Chipsätzen zu tun.
Ich habe die gleichen CD´RW bei meinem Bekannten im Gerät. (Vorgänger-Modell 2 fach RW) keine Probleme. Diese werden einwandfrei gelesen und geschrieben.
Wenn ich Glück habe kann ich ab und zu eine RW lesen.
Das ganze scheint am Gerät selbst zu liegen. Wenn das Gerät nur an der Spannung angeschlosen ist, also ohne Kabel zu Controller SCSI sollte das Gerät bei eingelegter CD auf GRÜN (CD erkannt ) gehen. Dies funktioniert bei CD-Roms, Musik CD´s usw. Bei RW´s streickt das Gerät, selbst bei der Yamaha RW-CD. Bei mir blieb regelrecht der Rechner stehen und ist auch nicht mehr hochgefahren. Erst nachdem ich den Brenner abgeklemmt hatte, konnte ich den Rechner wieder benutzen. ( Nachinstallieren )
Ich habe Yamaha selbst schon per E-Mail angeschrieben, ohne Erfolg. Yamaha scheint hier kein Interesse zu haben oder ?
Ich habe mein Gerät heute zur Prüfung weggegeben. Was soll aber noch geprüft werden? Laser sauber usw. alles ohne Erfolg.
Am Anfang merkte ich das der Lüfter laut wahr, nach einigen Minuten wurde er leiser. Dies hätte ich bemängeln sollen. Der Erfolg ist nun
der Lüfter vibriert laufend mit Geräuschen begleitet.
Nun erhalte ich nach 6 Minuten oder 42 Minuten einen Buffer Underrun bei 2 facher Geschwindigkeit und IMAGEFILE. ( Anscheinend durch ie Vibration !! )
Weshalb ich vom >Yamaha Kundendienst keine Info erhalte kann ich nicht verstehen.
Mit meinen Teac 50 S hatte ich solche Probleme nicht. Habe mich schon geärgert, daß Teac keine RW-Brenner fertigt.
Georg
(Georg )

Mad Hack, FKA Mad C. Joe

„Yamaha 4416S - Probleme mit wiederbeschreibbare“

Optionen

Versuche unterschiedliche Via-BusMaster Treiber zu installieren,
neueste und ältere... Probieren geht über Aufgeben.
(Mad Hack, FKA Mad C. )

Jürgen Mad Hack, FKA Mad C.

„Yamaha 4416S - Probleme mit wiederbeschreibbare“

Optionen

Was sol das? Via Bustreiber bei SKSI ??
Jürgen
(Jürgen )