Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Yamaha 200t wirft ALLE CDs nach eingehender Prüfung wieder aus!

PS / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo.
Seit einiger Zeit wirft mein Brenner Yamaha 200t
ALLE (wirklich alle) CDs nach dem Einlegen und
einer gründlichen Prüfung wieder aus!
Wer weiss warum.
PS (PS)

Antwort:
hi leider kann ich auch nicht helfen, hätte aber zwecks ersatzteilen
dann deinem gerät
(bobo)

Antwort:
Ich habe meinen gestern zum 400t umgebaut (Widerstand entfernt) und
gleich 4fach Daten gebrannt. Hat prima funktioniert. Jetzt
hat er ausserdem 2MB Cache. (habe das Traxdata Bundle)
Jetzt erkennt er CDs, die er zuvor auch immer wieder
ausgeworfen hat. z.B. solche, die er gerade beschrieben hat.
Allerdings bei weitem nicht alle. Amwenigsten Probleme traten
mit etwas besseren Rohlingen auf (blue/silver -Verbatim).
Die SUNSTAR sind hart an der Grenze.
Davor hatte ich Probleme mit dem CDR200t seitdem ich das erste
Mal die Firmware (Ursprung 1.0g?? nach 1.0n und jetzt 1.0q)
aktualisiert habe.
Es hat den Anschein, dass die Yamaha-Ingenieure sich
mehr um den 400t als um das langsamere Schwesterlein gekuemmert
haben.
Ich halte es fuer ratsam, den CDR200t nicht zu aktualisieren,
wenn er in Ordnung ist.
(Stefan Schmidt)

Bobo PS

„Yamaha 200t wirft ALLE CDs nach eingehender Prüfung wieder aus!“

Optionen

hi leider kann ich auch nicht helfen, hätte aber zwecks ersatzteilen
dann deinem gerät
(bobo)

Stefan Schmidt Bobo

„Yamaha 200t wirft ALLE CDs nach eingehender Prüfung wieder aus!“

Optionen

Ich habe meinen gestern zum 400t umgebaut (Widerstand entfernt) und
gleich 4fach Daten gebrannt. Hat prima funktioniert. Jetzt
hat er ausserdem 2MB Cache. (habe das Traxdata Bundle)
Jetzt erkennt er CDs, die er zuvor auch immer wieder
ausgeworfen hat. z.B. solche, die er gerade beschrieben hat.
Allerdings bei weitem nicht alle. Amwenigsten Probleme traten
mit etwas besseren Rohlingen auf (blue/silver -Verbatim).
Die SUNSTAR sind hart an der Grenze.
Davor hatte ich Probleme mit dem CDR200t seitdem ich das erste
Mal die Firmware (Ursprung 1.0g?? nach 1.0n und jetzt 1.0q)
aktualisiert habe.
Es hat den Anschein, dass die Yamaha-Ingenieure sich
mehr um den 400t als um das langsamere Schwesterlein gekuemmert
haben.
Ich halte es fuer ratsam, den CDR200t nicht zu aktualisieren,
wenn er in Ordnung ist.
(Stefan Schmidt)