Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

wie kann ich mit winoncd cds > 650mb brennen?

Hatsch / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

wie kann ich mit winoncd 3.6 cds > 650mb brennen? (Hatsch)

Antwort:
Ganz einfach: Rohling einlegen und los gehts! (Ist kein Scherz)
(Daniel)

Antwort:
Das Problem ist die Anzeige für die Daten, die bei 74 Minuten aufhört, nicht war? Einfach nicht beachten. Knappe 80 Minuten in das Projekt aufnehmen, 80 Minuten Rohling einlegen und starten. Das ist tatsächlich alles. Falls Du 74 Minuten Rohlinge überbrennen willst, kann Dir KEINER eine Garantie geben, daß es überhaupt und wenn dann immer funktioniert. Lass es sein. Die 80er Rohlinge kosten kaum mehr und mit denen klappts wenigstens.
(EOV )

Antwort:
1. wichtig ist, daß der Brenner selbst 80er CDRs unterstützt (ggf. Firmware-Upgrade durchführen)
z.B. beim Mitsumi 4801 TE auf Firmware 2.03 upgraden !
2. die Software WinOnCd 3.6 unterstützt auch das Brennen von 80er Rohlingen;
Originaltext von Cequadrat: "Hat man einen Rohling eingelegt, dessen tatsächliche Kapazität mehr als 650
MB beträgt, läßt sich das Schreiben trotz roter Schreibampel starten.
Paßt die Datenmenge auf den Rohling wird die CD korrekt geschrieben.
Paßt die Datenmenge nicht auf den Rohling wird noch der Disc builder gestartet,
dann kommt aber eine Meldung, daß die Kapazität des Rohlings nicht ausreicht"
Quelle: http://www.cequadrat.com/ Stichwort: CD-Rohlinge / 700MB
(Bernd )

Antwort:
Genauso isses: Wie kann einer, der rumbrennt, also sich doch schon näher
mit der PC-Technik beschäftigt, nicht auf den Gedanken kommen, das
einfach mal zu probieren?
(Stek )

Daniel Hatsch

„wie kann ich mit winoncd cds > 650mb brennen?“

Optionen

Ganz einfach: Rohling einlegen und los gehts! (Ist kein Scherz)
(Daniel)

Stek Daniel

„wie kann ich mit winoncd cds > 650mb brennen?“

Optionen

Genauso isses: Wie kann einer, der rumbrennt, also sich doch schon näher
mit der PC-Technik beschäftigt, nicht auf den Gedanken kommen, das
einfach mal zu probieren?
(Stek )

EOV Hatsch

„wie kann ich mit winoncd cds > 650mb brennen?“

Optionen

Das Problem ist die Anzeige für die Daten, die bei 74 Minuten aufhört, nicht war? Einfach nicht beachten. Knappe 80 Minuten in das Projekt aufnehmen, 80 Minuten Rohling einlegen und starten. Das ist tatsächlich alles. Falls Du 74 Minuten Rohlinge überbrennen willst, kann Dir KEINER eine Garantie geben, daß es überhaupt und wenn dann immer funktioniert. Lass es sein. Die 80er Rohlinge kosten kaum mehr und mit denen klappts wenigstens.
(EOV )

Bernd Hatsch

„wie kann ich mit winoncd cds > 650mb brennen?“

Optionen

1. wichtig ist, daß der Brenner selbst 80er CDRs unterstützt (ggf. Firmware-Upgrade durchführen)
z.B. beim Mitsumi 4801 TE auf Firmware 2.03 upgraden !
2. die Software WinOnCd 3.6 unterstützt auch das Brennen von 80er Rohlingen;
Originaltext von Cequadrat: "Hat man einen Rohling eingelegt, dessen tatsächliche Kapazität mehr als 650
MB beträgt, läßt sich das Schreiben trotz roter Schreibampel starten.
Paßt die Datenmenge auf den Rohling wird die CD korrekt geschrieben.
Paßt die Datenmenge nicht auf den Rohling wird noch der Disc builder gestartet,
dann kommt aber eine Meldung, daß die Kapazität des Rohlings nicht ausreicht"
Quelle: http://www.cequadrat.com/ Stichwort: CD-Rohlinge / 700MB
(Bernd )