Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Welches Laufwerk fürs Audiograbbing

Jonny / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Es stimmt wohl leider nicht, daß es eher am allgemeinen Rechnersystem liegt, wie schnell Audiodaten digital ausgelesen werden. Anders kann ich es mir nicht erklären, daß auf meinem Celeron A (450 MHZ) mit 128 MB Ram und der IBM 6,4 GB Platte schon bei zwei verschiedenen CD-Romlaufwerken nicht mehr als zweifach grabben drin war (Goldstar 32x und Liteon 24x). Es kommt wohl doch aufs CD-Rom an. (Jonny)

Antwort:
Die besten Laufwerke zum Audio-Grabben sind definitiv von Plextor
(SCSI).Da du aber IDE-LW benötigst,würde ich dir Pioneer(außer 24x)
empfehlen.
(Jaybee )

Antwort:
Ich empfehle allerwärmstens das Plextor 12/20 TSi.
Sauschnell und halbwegs erschwinglich, nur leider nicht mehr
gebaut...
Als Billigversion zeichnet sich das 32-Fach Lite-On bzw.
heute 32-Fach MIDA aus, die als IDE-Devices gut arbeiten.
Man sollte nicht sparen....
Joerg
(JK )

Antwort:
Ich selber benutze (noch) ein LiteOn 40x.
Ich bin aber von dem Teil bezügl. Auiograbbing nicht sehr begeistert.
Selbst bei nagelneuen CDs erhalte ich oft knachsende und springende Ergebnisse. (auch mit Jitter korrektur) Habe mich nun für ein Plextor 32x oder 40x umgesehen.
Ich hoffe damit klappts dann besser!!!
(Malta)

Antwort:
Ich sag nur eins PLEXTOR!!! Mein Plextor PX-32SCi grabbt mit max. ~ 21 fach sogar von gebrannten Cd´s aus... das neue Plextor PX-40Tsi soll aber schleller sein....
(Rafael)

Antwort:
Stimmt... Plextor ist wirklich *das Beste*... aber auch die teuerste
Variante... :(
Ich hab' hier ein Teac SCSI CDF-RS-32 o.ä... grabbt problemlos bis
16-fach... Damit man aber in Genuss dieser Geschwindigkeit kommt, muss
ein Tool von Teac Japan (heruntergeladen werden.
(meo)

jaybee Jonny

„Welches Laufwerk fürs Audiograbbing“

Optionen

Die besten Laufwerke zum Audio-Grabben sind definitiv von Plextor
(SCSI).Da du aber IDE-LW benötigst,würde ich dir Pioneer(außer 24x)
empfehlen.
(Jaybee )

JK jaybee

„Welches Laufwerk fürs Audiograbbing“

Optionen

Ich empfehle allerwärmstens das Plextor 12/20 TSi.
Sauschnell und halbwegs erschwinglich, nur leider nicht mehr
gebaut...
Als Billigversion zeichnet sich das 32-Fach Lite-On bzw.
heute 32-Fach MIDA aus, die als IDE-Devices gut arbeiten.
Man sollte nicht sparen....
Joerg
(JK )

Malta JK

„Welches Laufwerk fürs Audiograbbing“

Optionen

Ich selber benutze (noch) ein LiteOn 40x.
Ich bin aber von dem Teil bezügl. Auiograbbing nicht sehr begeistert.
Selbst bei nagelneuen CDs erhalte ich oft knachsende und springende Ergebnisse. (auch mit Jitter korrektur) Habe mich nun für ein Plextor 32x oder 40x umgesehen.
Ich hoffe damit klappts dann besser!!!
(Malta)

Rafael Jonny

„Welches Laufwerk fürs Audiograbbing“

Optionen

Ich sag nur eins PLEXTOR!!! Mein Plextor PX-32SCi grabbt mit max. ~ 21 fach sogar von gebrannten Cd´s aus... das neue Plextor PX-40Tsi soll aber schleller sein....
(Rafael)

meo Rafael

„Welches Laufwerk fürs Audiograbbing“

Optionen

Stimmt... Plextor ist wirklich *das Beste*... aber auch die teuerste
Variante... :(
Ich hab' hier ein Teac SCSI CDF-RS-32 o.ä... grabbt problemlos bis
16-fach... Damit man aber in Genuss dieser Geschwindigkeit kommt, muss
ein Tool von Teac Japan (heruntergeladen werden.
(meo)