Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

RUNTIME ERROR bzw. Datentransfer to slow. beim Brennen

Thomas Sasse / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich hoffe ersthaft auf Hilfe, da ich in den letzten Wochen aufgrund
nachfolgender Probleme kaum Schlaf bekommen habe.
Ich habe einen Pentium 166 MMX (SCSI) mit 50 MB Arbeitsspeicher und
einer 500 MB SCSI-Festplatte sowie einen SCSI-Brenner von Philips
CDD2000. Mit dieser Hardware war kein Brennen möglich. Ich hatte
großes Glück, wenn mal eine CD gebrannt werden konnte. Der Normalfall
war "Runtime error" bzw. "Datentransfer to slow" und der Vorgang brach
ab. Nun kaufte ich mir eine größere Festplatte (IBM 8,4 GB), kein SCSI.
Ich ließ meine alte SCSI (500 MB) im Rechner. Die Fehlermeldung blieb
immer die gleiche, obwohl Trminationseinstellungen korrekt.
Nun klemmte ich die SCSI-Festplatte ab, da ich nun davon ausging, sie
störe den Brennvorgang. Nun brannte ich mehrere CD´s ohne Probleme.
Nach Anschluß eines ZIPs und erneutem Hochfahren des Rechners erhalte
ich jedoch nun folgende Fehlermeldung:"NO SCSI BOOT-DEVICE FOUND",
"BIOS NOT INSTALLED".
Windows hatte nun weder den Controller noch meinen SCSI-Brenner im
Gerätemanager. Ich schloß die SCSI-Festplatte wieder an und schon verschwand
die Fehlermeldung. Nun hatte ich aber wieder mein altes Problem.
Kein Brennen möglich "runtime error".
Meine Frage: Kann mir entweder jemamand einen generellen heißen TIP
geben wie ich meinen PC einstellen muß, damit ich endlich einmal
brennen kann ohne Fehlermeldung oder mir wenigstens mitteilen was ich
machen muß, damit WINDOWS 95 meinen Brenner und meinen SCSI-Controller
on board erkennt OHNE daß ich meine SCSI-Festplatte angeschlossen habe?
Für jeden noch so kleinen TIP wäre ich sehr sehr dankbar
Gruß
Thomas (Thomas Sasse)

Antwort:
Schalte einfach im Bios die Bootsequenz um von SCSI auf deine IDE Festplatte z.B C,A,SCSI etc. Diese muß aber die Startpartion enthalten (Windows)
See you
Stealthman
(Stalthman )

Stalthman Thomas Sasse

„RUNTIME ERROR bzw. Datentransfer to slow. beim Brennen“

Optionen

Schalte einfach im Bios die Bootsequenz um von SCSI auf deine IDE Festplatte z.B C,A,SCSI etc. Diese muß aber die Startpartion enthalten (Windows)
See you
Stealthman
(Stalthman )