Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Rohlinge - Auch Markenrohlinge lassen nach ...

Daniel / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit ca. 1 1/4 Jahren bin ich stolzer Besitzer eines Yamaha Brenners. Der funktionierte bis vor einiger Zeit mit allen (!) Rohlingen problemlos.
Mit dem allg. Preisverfall für CDR´s hab´ich es dann aufgegeben für die paar Pfennig Unterschied NoName Rohlinge zu verwenden; ich verwendete nur noch Traxdatas und TDK´s.
Und da ist auch schon das Problem: die bislang immer zufriedenstellenden Rohlinge TDK CD-R74 verweigerten mit beharrlicher Konstanz ihre zugesicherten Eigenschaften, v.a. die des "Bebrennens" mit dem Aufbringen eines Aufklebers, der dieses Produkt als Referenzmedium verschiedener PC-Zeitungen auszeichnet. Von zehn Rohlingen funktionierten im Schintt nur 4 !!!
Der Brenner, oder das Brennprogramm sind nicht die Übeltäter; auch bei Freunden funktionieren sie nicht.
Eine freundliche Anfrage meinerseits bei TDK über evtl. Kenntnisse bei der Qualitätssicherung wurde nachhaltig und konsequent in KEINSTER Weise beantwortet.
Habt Ihr auch solche Probleme ? Wenn ja, schreibt mir bitte eine Antwort (Daniel)

Antwort:
Dann schmeiß die TDK-Rohlinge in den Müll und kaufe welche von SONY!
(Stefan )

Antwort:
Hallo,
ich habe einen SonyCRX100-Brenner und Keine Probleme mit TDK, Traxdata, Sony usw. Nur die NoName "Targa" (blau) sind Murx. Bei manchen löst sich die Metall-Oberfläche!!!
Doch mein freundlicher Händler tauschte sie mir um.
Alle Rohlinge laufen in meinem Blaupunkt-Auto bzw. Onkyo-6Jahre-alt-Wechsler.
Ich denke, Dein Brenner bekommt langsam "Altersschwäche"...
Jörg
(Jörg Fischer)

Antwort:
Es handelt sich dabei um das bekannte "burn-out" Syndrom...
(benno )

Antwort:
TDKs sind mit die besten, nicht auf den Müll. Der Brenner isses.
Trotzdem sollten noch andere Rohlinge probiert werden:
goldene Traxdata
silberne Traxdata
grüne Philips
rosa Ishikawa ...
Wirst sehen, Problem bleibt.
(Stek )

Antwort:
Gibt es wirklich rosa Rohlinge von Ishikawa ?!?!? Wenn ja wo kann man sie kaufen?!?!?!?
(Rafael)

Antwort:
Was'n das für'n Syndrom??? taste
(taste)

Antwort:
Heißt das, ein Brenner ist nach einem Jahr Schrott? Kann doch eigentlich nicht sein, wenn man mal die Stundenzahl als Grundlage nimmt, die die Hersteller angeben (solange wird das Ding ja dann wohl immer funktionieren). Hat da wer Erfahrungen mit, mit der Lebensdauer von Brennern meine ich und was diese herabsetzt??
(leo)

Antwort:
:-))
Es liegt auch bei dir höchstwarscheinlich nicht an den Rohlingen - obwohl das Problem anfänglich damit anfängt das bestimmte
Rohlinge (Farbe) nicht mehr zu lesen bzw zu beschreiben sind die vorher problemlos funktionierten!! Dein Brenner ist im Eimer oder
er benötigt eine GR (Generalreparatur) was aber am Ende auf das gleiche rauskommt wenn du unterm Strich den Preiss siehst.
Mein CDD 2600 Philips fing auch an zu murren und zu murksen - kaum das er noch goldene Rohlinge brannte - mit blauen Noname
ging es aber noch ... nun schliesse daraus die No name sind besser ... falsch nun liesst er garkeine mehr und brennt nur ncoh sporadisch
wenn er mal Lust hat oder Donnerstag ist :-)). Lang Rede kurzer Sinn - im Brenner ist entweder die Linse verdreckt, wenn du rauchst
und im gleichen Raum brennst geht das noch schneller übrigens oder und das ist es bei den meissten Brennern die Schmierung der
Mechanik ist durch die Hitze eingedickt oder ... oder wie ich in diesem Forum lesen konnte eine Feder ist ermüdet ...
Sch...e für so viel Geld wie ein Brenner kostet ... auf die angegebene Betriebsstundenzahl in der Bedienungsanleitung - sofern die überhaupt
angegeben ist - kannst du pfeiffen. Fast alle Hersteller von Computerkram produzieren in Billiglohnländern und verscheuern das Zeug
hier nur teuer ... Qualität und Zuverlässigkeit bleiben auf der Strecke...
(Andreas)

Antwort:
Danke für eure rege Teilnahmen an meinem Problem: Um es nocheinmal zu wiederholen: Es ist nicht der Brenner oder die Software! Die sind inzwischen "Generalüberholt" worden. In meinem ersten Text wies ich schon darauf hin, das dieses Problem mit TDK Rohlingen nicht nur bei meinem System zu den beschriebenen F

stefan Daniel

„Rohlinge - Auch Markenrohlinge lassen nach ...“

Optionen

Dann schmeiß die TDK-Rohlinge in den Müll und kaufe welche von SONY!
(Stefan )

Stek stefan

„Rohlinge - Auch Markenrohlinge lassen nach ...“

Optionen

TDKs sind mit die besten, nicht auf den Müll. Der Brenner isses.
Trotzdem sollten noch andere Rohlinge probiert werden:
goldene Traxdata
silberne Traxdata
grüne Philips
rosa Ishikawa ...
Wirst sehen, Problem bleibt.
(Stek )

Rafael Stek

„Rohlinge - Auch Markenrohlinge lassen nach ...“

Optionen

Gibt es wirklich rosa Rohlinge von Ishikawa ?!?!? Wenn ja wo kann man sie kaufen?!?!?!?
(Rafael)

Stek Rafael

„Rohlinge - Auch Markenrohlinge lassen nach ...“

Optionen

Mensch, war 'n Versehen, meinte die gelb/grauen von PharmLab,
gibts auch als 8cm, 10cm, 12cm, 13cm und 6feet-Versionen.
(Stek )

Jörg Fischer Daniel

„Rohlinge - Auch Markenrohlinge lassen nach ...“

Optionen

Hallo,
ich habe einen SonyCRX100-Brenner und Keine Probleme mit TDK, Traxdata, Sony usw. Nur die NoName "Targa" (blau) sind Murx. Bei manchen löst sich die Metall-Oberfläche!!!
Doch mein freundlicher Händler tauschte sie mir um.
Alle Rohlinge laufen in meinem Blaupunkt-Auto bzw. Onkyo-6Jahre-alt-Wechsler.
Ich denke, Dein Brenner bekommt langsam "Altersschwäche"...
Jörg
(Jörg Fischer)

benno Jörg Fischer

„Rohlinge - Auch Markenrohlinge lassen nach ...“

Optionen

Es handelt sich dabei um das bekannte "burn-out" Syndrom...
(benno )

Taste benno

„Rohlinge - Auch Markenrohlinge lassen nach ...“

Optionen

Was'n das für'n Syndrom??? taste
(taste)

leo Jörg Fischer

„Rohlinge - Auch Markenrohlinge lassen nach ...“

Optionen

Heißt das, ein Brenner ist nach einem Jahr Schrott? Kann doch eigentlich nicht sein, wenn man mal die Stundenzahl als Grundlage nimmt, die die Hersteller angeben (solange wird das Ding ja dann wohl immer funktionieren). Hat da wer Erfahrungen mit, mit der Lebensdauer von Brennern meine ich und was diese herabsetzt??
(leo)

Andreas Daniel

„Rohlinge - Auch Markenrohlinge lassen nach ...“

Optionen

:-))
Es liegt auch bei dir höchstwarscheinlich nicht an den Rohlingen - obwohl das Problem anfänglich damit anfängt das bestimmte
Rohlinge (Farbe) nicht mehr zu lesen bzw zu beschreiben sind die vorher problemlos funktionierten!! Dein Brenner ist im Eimer oder
er benötigt eine GR (Generalreparatur) was aber am Ende auf das gleiche rauskommt wenn du unterm Strich den Preiss siehst.
Mein CDD 2600 Philips fing auch an zu murren und zu murksen - kaum das er noch goldene Rohlinge brannte - mit blauen Noname
ging es aber noch ... nun schliesse daraus die No name sind besser ... falsch nun liesst er garkeine mehr und brennt nur ncoh sporadisch
wenn er mal Lust hat oder Donnerstag ist :-)). Lang Rede kurzer Sinn - im Brenner ist entweder die Linse verdreckt, wenn du rauchst
und im gleichen Raum brennst geht das noch schneller übrigens oder und das ist es bei den meissten Brennern die Schmierung der
Mechanik ist durch die Hitze eingedickt oder ... oder wie ich in diesem Forum lesen konnte eine Feder ist ermüdet ...
Sch...e für so viel Geld wie ein Brenner kostet ... auf die angegebene Betriebsstundenzahl in der Bedienungsanleitung - sofern die überhaupt
angegeben ist - kannst du pfeiffen. Fast alle Hersteller von Computerkram produzieren in Billiglohnländern und verscheuern das Zeug
hier nur teuer ... Qualität und Zuverlässigkeit bleiben auf der Strecke...
(Andreas)

Daniel Andreas

„Rohlinge - Auch Markenrohlinge lassen nach ...“

Optionen

Danke für eure rege Teilnahmen an meinem Problem: Um es nocheinmal zu wiederholen: Es ist nicht der Brenner oder die Software! Die sind inzwischen "Generalüberholt" worden. In meinem ersten Text wies ich schon darauf hin, das dieses Problem mit TDK Rohlingen nicht nur bei meinem System zu den beschriebenen Fehlern führte: Auch Freunde und Bekannte mit Brennern unterschiedlichster Marke und Alter hatten dieses Problem!
Die TDK Rohlinge werden wohl auch als B-Ware bei Media Markt unter dem Namen "Network" verkauft: Schaut euch ´mal die Schlange derjenigen an die bei diesen Rohlingen die gleichen Probleme wie ich mit den "originalen" TDKs haben; Umtausch bereits entsiegelter Rohlinge abgelehnt.
Ist doch schon komisch, diese Übereinstimmung, oder ?
P.S.: Bis jetzt keine Rückmeldung von TDK
(Daniel )