Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Reinigen von CD-Brenner und -/ROM -Optiken

Mr. Propper / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo liebe Brenn-Gemeinde,
wenn ein Gerät, wie ein Brenner oder eine CD-ROM-Laufwerk etwas älter ist, halte ich es für absolut normal, daß sich im Laufe der Zeit -trotz allen Staubschutzes- die Optik dieser Geräte verschmutzt.
Nun gibt es theoretisch mehrere Ansätze, diese Verschmutzungen zu entfernen:
trivial: Reinigungs-CD kaufen - einlegen - abspielen - fertig
oder: Druckluft (aus Dose oder gereingte aus Anlage) - ausblasen - Vorsicht geboten
oder: Gerät ausbauen - auseinandernehmen - mit Wattestäbchen reinigen
...das mit dem Lappen mit Mr. Propper lassen wir hier mal weg.
Welche praktischen Erfahrungen habt Ihr mit diversen Reinigungsmöglichkeiten gemacht?
Prinzipiell ist dies ein Thema, das jeden angeht. (Mr. Propper )

Antwort:
Habe zwar selbst noch nie reinigen müssen, aber:
1.: Reinigungs-CD's und Brenner soll nix sein
2.: Druckluft nur mit äußerster !!! Vorsicht. (Dejustierung)
3.: Wenn schon reinigen, dann würde ich aus dem Elektronikbereich fusselfreie Reingungsstäbchen mit Baumwollsüpitze nehmen und nen Hochleistungselektronikreiniger auf Alkoholbasis
(Floyd )

Antwort:
Reinigungs CD nein
Spezial Reinigungstuch ja
es entfernt nicht die Entspiegelung der Laserlinse !!!
(Claus D.)

Antwort:
Achtung nicht den Alkohol oder ähnliche Mittel verwenden ,
da bei den meisten Geräten die Linse aus Kunstoff ist ,
die wird dann leicht etwas blind was die Lese und Schreibleistung
das Lasers reduziert . So was geht nur bei Glaslinsen
( der Plextor 8x CD Rom hatte sowas noch ) . Immer den reinen
Alkohol (ca 99%) verdünnen ( 2 Wasser , 1 Alkohol ) .
Am besten kein Leitungswasser nehmen ( sterelisiertes wär
besser ) .
(Zeiss Jena )

floyd Mr. Propper

„Reinigen von CD-Brenner und -/ROM -Optiken“

Optionen

Habe zwar selbst noch nie reinigen müssen, aber:
1.: Reinigungs-CD's und Brenner soll nix sein
2.: Druckluft nur mit äußerster !!! Vorsicht. (Dejustierung)
3.: Wenn schon reinigen, dann würde ich aus dem Elektronikbereich fusselfreie Reingungsstäbchen mit Baumwollsüpitze nehmen und nen Hochleistungselektronikreiniger auf Alkoholbasis
(Floyd )

claus d. floyd

„Reinigen von CD-Brenner und -/ROM -Optiken“

Optionen

Reinigungs CD nein
Spezial Reinigungstuch ja
es entfernt nicht die Entspiegelung der Laserlinse !!!
(Claus D.)

Zeiss Jena floyd

„Reinigen von CD-Brenner und -/ROM -Optiken“

Optionen

Achtung nicht den Alkohol oder ähnliche Mittel verwenden ,
da bei den meisten Geräten die Linse aus Kunstoff ist ,
die wird dann leicht etwas blind was die Lese und Schreibleistung
das Lasers reduziert . So was geht nur bei Glaslinsen
( der Plextor 8x CD Rom hatte sowas noch ) . Immer den reinen
Alkohol (ca 99%) verdünnen ( 2 Wasser , 1 Alkohol ) .
Am besten kein Leitungswasser nehmen ( sterelisiertes wär
besser ) .
(Zeiss Jena )