Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Probleme beim Brennen, WinOnCD 3.6-Fehlermeldung

(Anonym) / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,vielleicht kann mir hier jemand helfen ?!?Beim Brennen treten folgende Fehlermeldungen auf, können Sie mir helfen, wie ich diese in den Griff bekomme.1. Diese Anwendung wird aufgrund eines ungültigen Vorgangs geschlossen. Wenden sie sich an den Hersteller wenn dieses Problem öfters auftritt.Details: WinonCD verursacht eine allgemeine Schutzverletzung in Modul user.exe bei 0004:000057cd.2. Diese Anwendung wird aufgrund eines ungültigen Vorgangs geschlossen. Wenden sie sich an den Hersteller wenn dieses Problem öfters auftritt.Details: WinonCD verursacht eine allgemeine Schutzverletzung in Modul winoncd.exe........Ausgangslage: WinonCD 3.6 (Version mit Brenner geliefert), Teac R56s (6-fach), AHA-2940 und Teac SCSI 32x, sowie Windows 95aDesweiteren würde ich gerne wissen wo ich die neueste Version für WinonCD 3.6 bekomme, da ich nicht die Power Edition habe und das Update welches ich vom Internnet habe nicht passt.Vielen Dank im Voraus für die Bemühungen.Mit freundlichen Grüßen Holger Wieser ((Anonym))

Antwort:
Ich weiß nicht, ob das weiterhilft: Mein WinOnCD brannte nur beim ersten Versuch einwandfrei, von da an dieselben Fehlermeldungen wie beschrieben. Der Händler empfahl zunächst, die UDMAs abzuschalten, dann, den Brenner als Master laufen zu lassen. Nichts half.
Dann Rausschmiß von WinOnCD (wichtig: nie zwei Brenner-Softwares gleichzeitig im System haben!), Nero installiert, seitdem keine Probleme.
Gruß, Wolf.
(wolf)

Antwort:
du kannst WinOnCD einfach vergessen. Versuche mal mit Nero.
(BomBerman)

Antwort:
Hallo Holger,
auf der Downloadseite von Cequadrat gibt es zwei Servicepacks, das "Build 420" müsste eigentlich für Dein WinOnCD passen, des weiteren kannst Du Dir bei Cequadrat auch Teac-Treiber herunterladen. Ich habe die Power Edition und keine Probleme. Der Support von Cequadrat kann Dir bei Deinem Problem sicher auch weiterhelfen, ich habe stets eine schnelle Antwort bekommen.
Gruss Rocky
(Rocky)

Antwort:
Auch ich hatte propleme mit Win-On-CD. Hat mein ganzes System gecrasht, bin aber nie darauf gekommen was schuld war. Auch einige andere die versucht haben den Fehler auf meinem System zu finden sind gescheitert. Jetzt arbeite ich mit Nero und alles läuft wie geschmiert.
(Tulln)

Antwort:
habe mit winoncd3.7 null probleme egal was
(dieterbiker (Anonym))

Antwort:
Habe ebenfalls SCSI und mehrere Brennprogramme installiert. WinOnCD, CDR-Win, Feurio, Prassi, CloneCD, Nero & DiscJuggler.
Und das alles ohne Probleme.
FF
(FF (Anonym))

Antwort:
Laß WinOnCD als einziges Brennprogramm laufen, dann läuft es einwandfrei. Habe WinOnCD 3.7 und es läuft ohne Probleme.
WinOnCD und Nero vertragen sich nicht zusammen.
((Anonym))

Antwort:
Hi..
blaue bildschirme gibts, wenn c2rec.vxd und c2apix.vxd im windows\system\iosubsys ordner installiert sind. Diese beiden vxd's machen Ärger mit diversen scsi-Karten (bei mir mit tekram)oder mit installierten aspi-layers. Am besten, man nennt die beiden vxd's einfach in vxt um, dann läuft winoncd einwandfrei (sofern die aspi-layer von windows oder adaptec korrect installiert ist). Ab und zu habe ich beim abbrechen einer Schreib-Simulation ebenfalls Schutzverletzungen, die aber bei erneutem starten von WinOnCD nicht mehr auftreten. Die aspi-install-datei gibts bei adaptec im Netz.
Gruss
(Wolfgang Nitzschke (Anonym))

Antwort:
Nachdem WinOnCD bei einer Installation von Win98 das ganze System zum Absturz gebracht hat, bin ich mit folgenden Massnahmen zum Erfolg gelangt:
- Firmwareupdate des Brenners
- Download des aktuellen Treibers für den Brenner von der Quarterdeck-Homepage, "auspacken" desselben, auf Diskette kopieren
- Bei der Installation die Frage, ob eine Treiberdiskette mit dem Brenner gekommen ist mit JA beantworten und obige Diskette einlegen.
Unter WinNT hat WinOnCD einen Bluescreen produziert und dabei auf eine DLL verwiesen, die von einem deinstallierten Brennprogramm hängengeblieben ist. Nach dem Löschen derselben hat alles funktioniert.
Gruss Felix Ackermann
(Felix Ackermann)

Antwort:
Ich hatte auch Probleme,

wolf (Anonym)

„Probleme beim Brennen, WinOnCD 3.6-Fehlermeldung“

Optionen

Ich weiß nicht, ob das weiterhilft: Mein WinOnCD brannte nur beim ersten Versuch einwandfrei, von da an dieselben Fehlermeldungen wie beschrieben. Der Händler empfahl zunächst, die UDMAs abzuschalten, dann, den Brenner als Master laufen zu lassen. Nichts half.
Dann Rausschmiß von WinOnCD (wichtig: nie zwei Brenner-Softwares gleichzeitig im System haben!), Nero installiert, seitdem keine Probleme.
Gruß, Wolf.
(wolf)

Bomberman wolf

„Probleme beim Brennen, WinOnCD 3.6-Fehlermeldung“

Optionen

du kannst WinOnCD einfach vergessen. Versuche mal mit Nero.
(BomBerman)

Rocky Bomberman

„Probleme beim Brennen, WinOnCD 3.6-Fehlermeldung“

Optionen

Hallo Holger,
auf der Downloadseite von Cequadrat gibt es zwei Servicepacks, das "Build 420" müsste eigentlich für Dein WinOnCD passen, des weiteren kannst Du Dir bei Cequadrat auch Teac-Treiber herunterladen. Ich habe die Power Edition und keine Probleme. Der Support von Cequadrat kann Dir bei Deinem Problem sicher auch weiterhelfen, ich habe stets eine schnelle Antwort bekommen.
Gruss Rocky
(Rocky)

Tulln Rocky

„Probleme beim Brennen, WinOnCD 3.6-Fehlermeldung“

Optionen

Auch ich hatte propleme mit Win-On-CD. Hat mein ganzes System gecrasht, bin aber nie darauf gekommen was schuld war. Auch einige andere die versucht haben den Fehler auf meinem System zu finden sind gescheitert. Jetzt arbeite ich mit Nero und alles läuft wie geschmiert.
(Tulln)

(Anonym) Tulln

„Probleme beim Brennen, WinOnCD 3.6-Fehlermeldung“

Optionen

Laß WinOnCD als einziges Brennprogramm laufen, dann läuft es einwandfrei. Habe WinOnCD 3.7 und es läuft ohne Probleme.
WinOnCD und Nero vertragen sich nicht zusammen.
((Anonym))

dieterbiker (Anonym) (Anonym)

„Probleme beim Brennen, WinOnCD 3.6-Fehlermeldung“

Optionen

habe mit winoncd3.7 null probleme egal was
(dieterbiker (Anonym))

FF (Anonym) (Anonym)

„Probleme beim Brennen, WinOnCD 3.6-Fehlermeldung“

Optionen

Habe ebenfalls SCSI und mehrere Brennprogramme installiert. WinOnCD, CDR-Win, Feurio, Prassi, CloneCD, Nero & DiscJuggler.
Und das alles ohne Probleme.
FF
(FF (Anonym))

Wolfgang Nitzschke (Anonym) (Anonym)

„Probleme beim Brennen, WinOnCD 3.6-Fehlermeldung“

Optionen

Hi..
blaue bildschirme gibts, wenn c2rec.vxd und c2apix.vxd im windows\system\iosubsys ordner installiert sind. Diese beiden vxd's machen Ärger mit diversen scsi-Karten (bei mir mit tekram)oder mit installierten aspi-layers. Am besten, man nennt die beiden vxd's einfach in vxt um, dann läuft winoncd einwandfrei (sofern die aspi-layer von windows oder adaptec korrect installiert ist). Ab und zu habe ich beim abbrechen einer Schreib-Simulation ebenfalls Schutzverletzungen, die aber bei erneutem starten von WinOnCD nicht mehr auftreten. Die aspi-install-datei gibts bei adaptec im Netz.
Gruss
(Wolfgang Nitzschke (Anonym))

Felix Ackermann (Anonym)

„Probleme beim Brennen, WinOnCD 3.6-Fehlermeldung“

Optionen

Nachdem WinOnCD bei einer Installation von Win98 das ganze System zum Absturz gebracht hat, bin ich mit folgenden Massnahmen zum Erfolg gelangt:
- Firmwareupdate des Brenners
- Download des aktuellen Treibers für den Brenner von der Quarterdeck-Homepage, "auspacken" desselben, auf Diskette kopieren
- Bei der Installation die Frage, ob eine Treiberdiskette mit dem Brenner gekommen ist mit JA beantworten und obige Diskette einlegen.
Unter WinNT hat WinOnCD einen Bluescreen produziert und dabei auf eine DLL verwiesen, die von einem deinstallierten Brennprogramm hängengeblieben ist. Nach dem Löschen derselben hat alles funktioniert.
Gruss Felix Ackermann
(Felix Ackermann)

(Anonym)

Nachtrag zu: „Probleme beim Brennen, WinOnCD 3.6-Fehlermeldung“

Optionen

Ich hatte auch Probleme, als ich Nero und WinOnCD parallel laufen hatte (mit meinem 4-fach PLEXTOR-Brenner).
Nach Entfernung der Datei NEROCD95.VXD aus dem Verzeichnis WINDOWS\SYSTEM\IOSUBSYS war alles OK (habe tagelang gesucht).
Es gibt jetzt jedoch ein sogenanntes BOOTMENUE bei dem man beim Rechnerstart wählen kann, für welches Progi die Treiber geladen werden sollen!
Dieses tool kann man sich bei Ahead.de runterladen - das erspart das Rumgebastel im System.
(Schaut mal auch im HELPFILE von Nero nach).
skaven
((Anonym))