Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Mein Panasonic-CD-Player hat Probleme mit blauen Rohlingen

stefan / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Vor kurzem habe ich neue Noname-CDRs (blaue Reflexionsschicht)
gekauf und darauf Audio-Tracks gesichert, nun nimmt mein Panasonic-Player
die CDs nur mit Hängen und Würgen (langer Wartezeit) an.
Wer kann mir bei diesem Problem helfen?
Danke im vorraus. (Stefan)

Antwort:
Das liegt daran, das entgegen CD-Brenner oder ROMs rote -
normale Audio-CD-Player einen blauen Laserstrahl zum lesen haben.
Ich hatte dieses Problem auch mit den blauen Rohlingen.
Seitdem achte ich darauf, das ich für Audio-CDs grüne oder
goldene Rohlinge benutze!
(Tom)

Antwort:
dann kauf halt grüne!
(@ndi )

Antwort:
Das kann nur an zwei Dingen liegen :
Entweder dein Brenner arbeitet mit diesen Rohlingen nicht
genau genug ( bzw Rohlinge nicht so gut , aber selten )
oder dein CD Player hat keine so gute Fehlerkorektur ,
ist wichtig da gebrannte nicht 100% gleich sind wie
gepreßte CD ( Vertiefungen leicht verändert ).
Ich hatte da noch nie Probleme mit .
Habe nen Teac CD 50 R und einen Philips 820 ( Baujahr 1990 ).
(Michael )

Tom stefan

„Mein Panasonic-CD-Player hat Probleme mit blauen Rohlingen“

Optionen

Das liegt daran, das entgegen CD-Brenner oder ROMs rote -
normale Audio-CD-Player einen blauen Laserstrahl zum lesen haben.
Ich hatte dieses Problem auch mit den blauen Rohlingen.
Seitdem achte ich darauf, das ich für Audio-CDs grüne oder
goldene Rohlinge benutze!
(Tom)

@ndi stefan

„Mein Panasonic-CD-Player hat Probleme mit blauen Rohlingen“

Optionen

dann kauf halt grüne!
(@ndi )

michael stefan

„Mein Panasonic-CD-Player hat Probleme mit blauen Rohlingen“

Optionen

Das kann nur an zwei Dingen liegen :
Entweder dein Brenner arbeitet mit diesen Rohlingen nicht
genau genug ( bzw Rohlinge nicht so gut , aber selten )
oder dein CD Player hat keine so gute Fehlerkorektur ,
ist wichtig da gebrannte nicht 100% gleich sind wie
gepreßte CD ( Vertiefungen leicht verändert ).
Ich hatte da noch nie Probleme mit .
Habe nen Teac CD 50 R und einen Philips 820 ( Baujahr 1990 ).
(Michael )