Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Klickgeräusch zwischen 2 Audiotracks mit WinOnCD 3.5

Ritchie / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe bei manchen Audio-CD´s ein störendes Klickgeräusch zwischen den Tracks entdeckt. Dies tritt jedoch nur bei einigen CD´s auf - andere sind hingegen einwandfrei - obwohl vom Ablauf gleich produziert.
Equipment: TEAC R50S * WinOnCD 3.5 * P233MMX * SCSÌ
Gibt´s eine Lösung? (Ritchie)

Antwort:
1. Verwendest du DAO oder TAO?
2. Womit liest du die Audio-Tracks ein: Brenner oder CD-ROM?
3. Tauchen die Clicks nur auf, wenn du von bereits gebrannten CDs einliest?
(Volker )

Antwort:
- Verwende DAO für die Kopieerstellung
- Audiotracks werden über CD-ROM (Plextor) eingelesen
- Es scheint, dass Clicks nur von gebrannten CD-Vorlagen auftauchen
Reichen diese Angaben zum Eingrenzen des Problems? Für jeden Hinweis, der zur Lösung dieses Störfaktors beiträgt, bin ich sehr dankbar!!!!
(Ritchie )

Antwort:
Leider habe ich die Lösung für genau dieses Problem, daß nämlich von gebrannten Vorlagen offenbar keine sauberen Kopien hergestellt werden können, noch nicht gefunden. Vielleicht liegt es am Brenner, mit dem diese Scheiben hergestellt wurden??
Wenn du dir die wav's auf der Festplatte mal anschaust, kannst du da am Anfang was erkennen?
Falls du auf eine Lösung des Problems stoßen solltest, teil sie mir umgehend mit!!
Gruß Volker
(Volker )

Antwort:
Wen ihr die Lieder von gebrannten CDs als Wave auf die HD koiert, tachen wahrscheinlich am Ende eines Liedes seltsame Ausschläge auf. Das könnt ihr beheben wen ihr das Lied mit einen Soundbearbeitungsprogramm öffnet und diese 'Knckse' enfernt. Ist nciht unebdingt die optimale Lösung, aber es funktioniert und was besseres kann ich noch nicht von mir geben!
(Johannes )

Volker Ritchie

„Klickgeräusch zwischen 2 Audiotracks mit WinOnCD 3.5“

Optionen

1. Verwendest du DAO oder TAO?
2. Womit liest du die Audio-Tracks ein: Brenner oder CD-ROM?
3. Tauchen die Clicks nur auf, wenn du von bereits gebrannten CDs einliest?
(Volker )

Ritchie Volker

„Klickgeräusch zwischen 2 Audiotracks mit WinOnCD 3.5“

Optionen

- Verwende DAO für die Kopieerstellung
- Audiotracks werden über CD-ROM (Plextor) eingelesen
- Es scheint, dass Clicks nur von gebrannten CD-Vorlagen auftauchen
Reichen diese Angaben zum Eingrenzen des Problems? Für jeden Hinweis, der zur Lösung dieses Störfaktors beiträgt, bin ich sehr dankbar!!!!
(Ritchie )

Volker Ritchie

„Klickgeräusch zwischen 2 Audiotracks mit WinOnCD 3.5“

Optionen

Leider habe ich die Lösung für genau dieses Problem, daß nämlich von gebrannten Vorlagen offenbar keine sauberen Kopien hergestellt werden können, noch nicht gefunden. Vielleicht liegt es am Brenner, mit dem diese Scheiben hergestellt wurden??
Wenn du dir die wav's auf der Festplatte mal anschaust, kannst du da am Anfang was erkennen?
Falls du auf eine Lösung des Problems stoßen solltest, teil sie mir umgehend mit!!
Gruß Volker
(Volker )

Johannes Volker

„Klickgeräusch zwischen 2 Audiotracks mit WinOnCD 3.5“

Optionen

Wen ihr die Lieder von gebrannten CDs als Wave auf die HD koiert, tachen wahrscheinlich am Ende eines Liedes seltsame Ausschläge auf. Das könnt ihr beheben wen ihr das Lied mit einen Soundbearbeitungsprogramm öffnet und diese 'Knckse' enfernt. Ist nciht unebdingt die optimale Lösung, aber es funktioniert und was besseres kann ich noch nicht von mir geben!
(Johannes )