Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

FEURIO GECRACKT !!! (Hä ?)

Thorsten / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Vor ein paar Tagen habe ich mir Feurio! von der Feurio-Homepage runtergeladen. Nachdem ich mal sehen wollte, was das Programm so kann, habe ich drei Audio-CD´s gebrannt (mit dem Traxdata 2260+). Bei der vierten CD meldete das Programm, daß es sich um eine gecrackte Version handele und drohte mit künftig "verbrannten" Rohlingen. Jetzt soll ich das Programm neu installieren.
Ist das eigentlich normal, daß das Programm so etwas macht (trotz weiterhin auftauchender Shareware-Meldungen) ?
Wenn nein, muß das Programm wirklich neu installieren ? Soll ich es vorher komplett löschen (welche Teile außer dem Programmordner müssen außerdem gelöscht werden ?) oder reicht es, wenn ich es einfach überinstalliere ?
So ganz alltäglich kann das ja nicht sein, wo die ganze Welt so begeistert von dem Prog ist.
Wenn einer (oder eine) einen Tip hat, wäre ich für diesen dankbar.
CU
Thorsten (Thorsten)

Antwort:
Es ist unwahrscheinlich, dass es sich hier um eine gecrackte Version handelt, wenn sie wirklich von der Originalhomepage stammt. Die Warnung könnte ein Sharewarehinweis sein (gebe zu, sehr merkwürdig) oder aber ein Virus (auch unwahrscheinlich). Tip: einfach das komplette Programm deinstallieren und nochmals installieren. Tritt das gleiche Problem wieder auf, am besten an den Autor direkt wenden! Und beachten: Shareware-Versionen laufen meistens nach einer bestimmten Anzahl von Tagen aus und das wäre eine relevante Erklärung für die Warnung...
(Andy )

andy Thorsten

„FEURIO GECRACKT !!! (Hä ?)“

Optionen

Es ist unwahrscheinlich, dass es sich hier um eine gecrackte Version handelt, wenn sie wirklich von der Originalhomepage stammt. Die Warnung könnte ein Sharewarehinweis sein (gebe zu, sehr merkwürdig) oder aber ein Virus (auch unwahrscheinlich). Tip: einfach das komplette Programm deinstallieren und nochmals installieren. Tritt das gleiche Problem wieder auf, am besten an den Autor direkt wenden! Und beachten: Shareware-Versionen laufen meistens nach einer bestimmten Anzahl von Tagen aus und das wäre eine relevante Erklärung für die Warnung...
(Andy )