Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Feurio CD Rom Test meldet bei LiteOn LTN382 Probleme

Mathias / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Das IDE CD Rom LiteOn 382 (40-fach) besteht nicht den Audio Test unter Feurio. Frage: kann man solchen Testprogrammen Glauben schenken?? Beim Prüfsummencheck des AudioCatalyst gibts keine Probleme! Rechner 400P2. (Mathias)

Antwort:
Habe das Lite On 32X und beim Feurio Test hatte ich einen extremen Ausreisser, irgendwas mit 35000 Lesefehlern pro CD, die anderen Leseversuche produzierten jeweils nur wenige Fehler.
Mein SCSI-Brenner, Teac CD-R 55S, dem Feurio selbst excellente Auslesequalitäten bescheinigt, produzierte im besagten Test MEHRMALS um die 300000 Lesefehler, in anderen Leseversuchen hingegen keine !?!
Also, falls das bei Dir auch so ähnlich war, der Test von Feurio ist was fuer die Muelltonne, denn das Lite-On ist ein sehr gutes Teil.
Aber die Jitterkorrektur wuerd ich trotzdem einschalten, nur um die wenigen Lesefehler zu korrigieren, die dem LiteOn wirklich unterlaufen.
FBG
(FBG )

FBG Mathias

„Feurio CD Rom Test meldet bei LiteOn LTN382 Probleme“

Optionen

Habe das Lite On 32X und beim Feurio Test hatte ich einen extremen Ausreisser, irgendwas mit 35000 Lesefehlern pro CD, die anderen Leseversuche produzierten jeweils nur wenige Fehler.
Mein SCSI-Brenner, Teac CD-R 55S, dem Feurio selbst excellente Auslesequalitäten bescheinigt, produzierte im besagten Test MEHRMALS um die 300000 Lesefehler, in anderen Leseversuchen hingegen keine !?!
Also, falls das bei Dir auch so ähnlich war, der Test von Feurio ist was fuer die Muelltonne, denn das Lite-On ist ein sehr gutes Teil.
Aber die Jitterkorrektur wuerd ich trotzdem einschalten, nur um die wenigen Lesefehler zu korrigieren, die dem LiteOn wirklich unterlaufen.
FBG
(FBG )