Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Buffer Underrun mit umgebauten Yamaha CDR200t

Bebo / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hilfe was soll ich machen ? Kleinere Datenmengen bis 200 Mb liesen sich ohne Probleme brennen. Aber wenns mal an eine ganze cd geht dann bekomme ich die Meldung Buffer Underrun. Mein Brennen hat 1 Mbyte Cache. Ich besitze einen Amd K6-350
und Scsi-platte di immerhin 6 Mb/s schafft trotzdem Buffer Underrun. Was soll ich tun ? (Bebo)

Antwort:
?
(+m)

Antwort:
Welches Brennerprogramm benutzt Du und hast Du versucht "On the fly" zu
brennen?
(+m)

Antwort:
Cequadrat 3.0, On the fly schreiben soll wirklich helfen muss ich mal ausprobieren
(Bebo)

Antwort:
Nein! Versteh mich bitte nicht falsch!
Gerade, wenn man "On The fly" schreibt, gibt es "Buffer underruns"
Es ist immer besser, erst ein Image der cD auf Festplatte anzulegen und
dann dieses Image zu brennen.
Was heisst hier Cequadrat 3.o?
Meinst Du "Packet CD" von Cequadrat? ooder benutzt Du WinOnCD?
(+m)

Antwort:
Hallo,
ich besitze auch einen umgebauten 200t, jedoch mit 2MB Cache.
Mit WinOnCd 3.0 habe ich böse Erfahrung,speziell mit Audios gemacht.
Abruch mittendrin und so weiter.
Das Programm ist veraltet, mit 3.5 oder 3.6 habe ich nie mehr Write Errors oder Bufferunderruns gehabt. Du solltest vielleicht mal Nero probieren. (www.goldenhawk.com)
Es gibt jede Menge Brennersoftware, aber es muß ja nicht so ein Uraltprogi, wie WinOnCd 3.0 sein.
MfG Bonne
(bonne)

+m Bebo

„Buffer Underrun mit umgebauten Yamaha CDR200t“

Optionen

?
(+m)

+m Bebo

„Buffer Underrun mit umgebauten Yamaha CDR200t“

Optionen

Welches Brennerprogramm benutzt Du und hast Du versucht "On the fly" zu
brennen?
(+m)

Bebo +m

„Buffer Underrun mit umgebauten Yamaha CDR200t“

Optionen

Cequadrat 3.0, On the fly schreiben soll wirklich helfen muss ich mal ausprobieren
(Bebo)

+m Bebo

„Buffer Underrun mit umgebauten Yamaha CDR200t“

Optionen

Nein! Versteh mich bitte nicht falsch!
Gerade, wenn man "On The fly" schreibt, gibt es "Buffer underruns"
Es ist immer besser, erst ein Image der cD auf Festplatte anzulegen und
dann dieses Image zu brennen.
Was heisst hier Cequadrat 3.o?
Meinst Du "Packet CD" von Cequadrat? ooder benutzt Du WinOnCD?
(+m)

Bonne Bebo

„Buffer Underrun mit umgebauten Yamaha CDR200t“

Optionen

Hallo,
ich besitze auch einen umgebauten 200t, jedoch mit 2MB Cache.
Mit WinOnCd 3.0 habe ich böse Erfahrung,speziell mit Audios gemacht.
Abruch mittendrin und so weiter.
Das Programm ist veraltet, mit 3.5 oder 3.6 habe ich nie mehr Write Errors oder Bufferunderruns gehabt. Du solltest vielleicht mal Nero probieren. (www.goldenhawk.com)
Es gibt jede Menge Brennersoftware, aber es muß ja nicht so ein Uraltprogi, wie WinOnCd 3.0 sein.
MfG Bonne
(bonne)