Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Besitzt hier keiner CD-Extras...

Nachbrenner / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

... die auch als Enhanced CD,CD Plus oder Blue Book bekannt sind?
Beim Grabben der Audiotracks aller meiner CD-Extras
scheint der letzte Audiotrack fehlerhaft zu sein.
Habe Feurio, Nero, CDRWin, XING Catalyst und die neue
CDFS.VXD probiert.
Normale Audio CDs und die ITRAX CD "Rolling Stones:Stripped"
mit Datentrack im erweiterten Postgap des 1. Audiotracks
sind problemlos.
Meine Hardware: TEAC532S-001 rev3.0a, Yamaha4260 rev1.0q und
Adaptec2940UW Retail rev2.20
Hat jemand das selbe Problem oder eine funzende Hardwarekombo?
Und nervt mich nicht mit Gegenfragen, wenn ihr diese Frage nicht verstanden habt.

(Nachbrenner )

Antwort:
von George MIchael die Neue ist auch so geschützt. (und darum handelt es sich ja letzten Endes..)
Es geht mit CDRwin, indem man bis zum letzten nicht fehlerhaften Sektor die ganze CD extrahiert und dann
per Hand (!) ein CueSheet für die einzelnen Stücke erstellt!
(meme:Ich verstehe Dich, denn: )

Antwort:
An einen absichtlichen Kopierschutz glaube ich nicht, da dieser Fehler auch bei uralten "Rolling Stone" Magazinen mit Demo-Mucke auftritt. Anno 95 war Rohlinge teurer als Originale.
(Nachbrenner )

meme:Ich verstehe Dich, denn: Nachbrenner

„Besitzt hier keiner CD-Extras...“

Optionen

von George MIchael die Neue ist auch so geschützt. (und darum handelt es sich ja letzten Endes..)
Es geht mit CDRwin, indem man bis zum letzten nicht fehlerhaften Sektor die ganze CD extrahiert und dann
per Hand (!) ein CueSheet für die einzelnen Stücke erstellt!
(meme:Ich verstehe Dich, denn: )

Nachbrenner meme:Ich verstehe Dich, denn:

„Besitzt hier keiner CD-Extras...“

Optionen

An einen absichtlichen Kopierschutz glaube ich nicht, da dieser Fehler auch bei uralten "Rolling Stone" Magazinen mit Demo-Mucke auftritt. Anno 95 war Rohlinge teurer als Originale.
(Nachbrenner )