Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Traxdata CDR4120 -> TEAC CDR55S

Frank Breuing / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Gibt es denn wirklich keine möglichkeit die Firmware des Traxdata mit einer originalen von TEAC zu überschreiben ??
Das überschreiben mit der normalen TEAC Firmware blieb leider erfolglos. (Fehlermeldung: Kein unterstüztes TEAC-Laufwerk gefunden)
Ich frage mich was das überhaupt soll ?? Auf meiner Rechnung habe ich den TEAC CDR55s stehen. Ist dies rechtens, da es ja letztendlich ein TEAC-Laufwerk ist ??? (Frank Breuing)

Antwort:
Hallo Frank!
Es geht!
Und zwar brauchst du die alte Teac Firmware 1.0G(oderH?)
Danach kannst du die neueren problemlos Flashen (aktuell K)
Auf Wunsch kann ich sie dir mailen
Gruß Manni
(Manni)

Antwort:
Hallo Manni !!
Wäre klasse wenn du mir die alte Firmware mal zumailen könntest !! :-))) Natürlich auch mit allen Programmen die ich für das Update brauche....
Weist du oder jemand wie es mit der Garantie ausschaut wenn ich die neue Firmware draufpacke ? Habe mein Gerät immerhin erst ein paar Tage. Hat jemand schlechte Erfahrungen damit gemacht ?
Besteht die möglichkeit das ich in einem Garantiefall wieder die Traxdata Firmware zurückspiele ??
(Frank B.)

Antwort:
hallo, habe auch einen 4120.
Hast Du das mit dem TEAC-BIOS probiert.
Wenn es geklappt, könntest Du mir diese Bios 1.0G(H) und was man noch braucht mailen.
vielen Dank
(Markus Klein)

Antwort:
Hallo, hat das bei Dir geklappt und alle Programme erkennen den 4120 jetzt als Teac55S?
wenn ja könntest Du mir bitte auch die alte Firmware 1.0G(H) zumailen.
Vielen Dank
(Markus Klein)

Antwort:
Es geht!
Ich habe ebenfalls den Traxdata CD-R4120 und wollte auf die Teac Firmware umsteigen...
Umstieg auf Teac funktioniert nur mit Version 1.0g, die späteren checken, ob auch eine frühere Teac-Firmware vorhanden ist.
Falls im Garantiefall ein Rückspielen der Originalfirmware nötig ( und noch möglich...) sein sollte...mit der Version 5.0j geht es NOCH!
Deshalb am besten Teac 1.0g und Traxdata 5.0j immer behalten, die Dinger werden immer seltener im www.
Wer´s braucht, ich hab alles da!
Viel Glück!
(Maxxx)

Antwort:
Es geht!
Ich habe ebenfalls den Traxdata CD-R4120 und wollte auf die Teac Firmware umsteigen...
Umstieg auf Teac funktioniert nur mit Version 1.0g, die späteren checken, ob auch eine frühere Teac-Firmware vorhanden ist.
Falls im Garantiefall ein Rückspielen der Originalfirmware nötig ( und noch möglich...) sein sollte...mit der Version 5.0j geht es NOCH!
Deshalb am besten Teac 1.0g und Traxdata 5.0j immer behalten, die Dinger werden immer seltener im www.
Wer´s braucht, ich hab alles da!
Viel Glück!
(Maxxx)

Antwort:
ich bräuchte unbedingt die TEAC Firmware um den Brenner unter Wavelab
nutzen zu können....vielen Dank schon im voraus!!!
(Puffy)

Antwort:
hallo, alle Programme erkennen dann einen teac 55S.
Bitte kannst Du mir das alte Teac-bios mailen und das Programm mit dem das bios bei teac geschrieben wird
vielen Dank
Markus
(Markus Klein)

Antwort:
aktuelle teac firmware ohne umwege ist eine gute sache...
ftp://ftp.teac.co.jp/pub/dspd/download/firmware/cdr/
(Maxxx )

manni Frank Breuing

„Traxdata CDR4120 -> TEAC CDR55S“

Optionen

Hallo Frank!
Es geht!
Und zwar brauchst du die alte Teac Firmware 1.0G(oderH?)
Danach kannst du die neueren problemlos Flashen (aktuell K)
Auf Wunsch kann ich sie dir mailen
Gruß Manni
(Manni)

Frank B. manni

„Traxdata CDR4120 -> TEAC CDR55S“

Optionen

Hallo Manni !!
Wäre klasse wenn du mir die alte Firmware mal zumailen könntest !! :-))) Natürlich auch mit allen Programmen die ich für das Update brauche....
Weist du oder jemand wie es mit der Garantie ausschaut wenn ich die neue Firmware draufpacke ? Habe mein Gerät immerhin erst ein paar Tage. Hat jemand schlechte Erfahrungen damit gemacht ?
Besteht die möglichkeit das ich in einem Garantiefall wieder die Traxdata Firmware zurückspiele ??
(Frank B.)

Maxxx Frank B.

„Traxdata CDR4120 -> TEAC CDR55S“

Optionen

Es geht!
Ich habe ebenfalls den Traxdata CD-R4120 und wollte auf die Teac Firmware umsteigen...
Umstieg auf Teac funktioniert nur mit Version 1.0g, die späteren checken, ob auch eine frühere Teac-Firmware vorhanden ist.
Falls im Garantiefall ein Rückspielen der Originalfirmware nötig ( und noch möglich...) sein sollte...mit der Version 5.0j geht es NOCH!
Deshalb am besten Teac 1.0g und Traxdata 5.0j immer behalten, die Dinger werden immer seltener im www.
Wer´s braucht, ich hab alles da!
Viel Glück!
(Maxxx)

Maxxx Frank B.

„Traxdata CDR4120 -> TEAC CDR55S“

Optionen

Es geht!
Ich habe ebenfalls den Traxdata CD-R4120 und wollte auf die Teac Firmware umsteigen...
Umstieg auf Teac funktioniert nur mit Version 1.0g, die späteren checken, ob auch eine frühere Teac-Firmware vorhanden ist.
Falls im Garantiefall ein Rückspielen der Originalfirmware nötig ( und noch möglich...) sein sollte...mit der Version 5.0j geht es NOCH!
Deshalb am besten Teac 1.0g und Traxdata 5.0j immer behalten, die Dinger werden immer seltener im www.
Wer´s braucht, ich hab alles da!
Viel Glück!
(Maxxx)

Puffy Maxxx

„Traxdata CDR4120 -> TEAC CDR55S“

Optionen

ich bräuchte unbedingt die TEAC Firmware um den Brenner unter Wavelab
nutzen zu können....vielen Dank schon im voraus!!!
(Puffy)

Markus Klein Maxxx

„Traxdata CDR4120 -> TEAC CDR55S“

Optionen

hallo, alle Programme erkennen dann einen teac 55S.
Bitte kannst Du mir das alte Teac-bios mailen und das Programm mit dem das bios bei teac geschrieben wird
vielen Dank
Markus
(Markus Klein)

Maxxx

Nachtrag zu: „Traxdata CDR4120 -> TEAC CDR55S“

Optionen

aktuelle teac firmware ohne umwege ist eine gute sache...
ftp://ftp.teac.co.jp/pub/dspd/download/firmware/cdr/
(Maxxx )

Markus Klein manni

„Traxdata CDR4120 -> TEAC CDR55S“

Optionen

Hallo, hat das bei Dir geklappt und alle Programme erkennen den 4120 jetzt als Teac55S?
wenn ja könntest Du mir bitte auch die alte Firmware 1.0G(H) zumailen.
Vielen Dank
(Markus Klein)

Markus Klein Frank Breuing

„Traxdata CDR4120 -> TEAC CDR55S“

Optionen

hallo, habe auch einen 4120.
Hast Du das mit dem TEAC-BIOS probiert.
Wenn es geklappt, könntest Du mir diese Bios 1.0G(H) und was man noch braucht mailen.
vielen Dank
(Markus Klein)