Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

TEAC-R55SK spinnt unter WinNT40

karl / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Nach einigen schlaflosen Nächten bin ich mit meinem Latein am Ende und suche kompetente Hilfe.
Das Szenario:
ASUS-Board P2L97-S mit integriertem aic7880 Adaptec Kontroller, 2x WideSCSI IBM-HD´s, TEAK CD-532 und TEAK CD-R55SK Brenner funktionierten unter Win95 tadellos.
Nach dem Umstieg auf WinNT40 Srv./SP3 konnte ich mit EasyCD Pro f. Win95, Version 2.11 nicht mehr brennen. Die Brennversuche endeten alle mit einem Bufferüberlauf. Ich habe so ziehmlich alle Tricks (nachzulesen bei Nickles) bis zum BIOS-Flash probiert: Ergebnis negativ. Wer kennt WinNT besser, ist klüger als ich und hat einen Rat? (Karl)

Antwort:
Wenn das Problem noch irgendjemanden interessieren sollte:
ich habe die Lösung selbst gefunden.
Mir war von Anfang an klar, das der Cache zu klein war.
128 MB RAM sind aber nicht gerade winzig und die HD-Kapazitäten bzw. Geschwindigkeiten sind auch groß genug.
Also stellte sich die Frage, warum WinNT40 nicht genug Speicher zur Verfügung stellte.
WinNT40 kann als Server verschiedene Funktionen übernehmen, u.a. die eines Fileservers.
Als Fileserver ist WinNT40 aber in erster Line nach außen orientiert und vernachläßigt die lokalen Benutzer.
Das ist auch schon die Antwort.
Nach der Umstellung in Serverdienst/Eigenschaften (zu finden unter Netzwerk/Eigenschaften/Dienste/Serverdienst..)von Dateifreigabe auf Netzanwendungen, surrt der Brenner wieder.
Trozdem Danke für das Forum.
(Karl)

karl

Nachtrag zu: „TEAC-R55SK spinnt unter WinNT40“

Optionen

Wenn das Problem noch irgendjemanden interessieren sollte:
ich habe die Lösung selbst gefunden.
Mir war von Anfang an klar, das der Cache zu klein war.
128 MB RAM sind aber nicht gerade winzig und die HD-Kapazitäten bzw. Geschwindigkeiten sind auch groß genug.
Also stellte sich die Frage, warum WinNT40 nicht genug Speicher zur Verfügung stellte.
WinNT40 kann als Server verschiedene Funktionen übernehmen, u.a. die eines Fileservers.
Als Fileserver ist WinNT40 aber in erster Line nach außen orientiert und vernachläßigt die lokalen Benutzer.
Das ist auch schon die Antwort.
Nach der Umstellung in Serverdienst/Eigenschaften (zu finden unter Netzwerk/Eigenschaften/Dienste/Serverdienst..)von Dateifreigabe auf Netzanwendungen, surrt der Brenner wieder.
Trozdem Danke für das Forum.
(Karl)