Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe

Falk Schnoor / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallooooo, :-)
Also das war ja nicht der Hit keine brauchbaren Antworten auf eine berechtigte Frage aber ich bin ja nicht untätig gewesen hier eine TelefonNr. unter der mann/frau eine 680 MB Cd-R 77 min. für 2,50 DM bekommt !! Die Cd-R heißt übrigends Arita !!
Tel.: 0231-759021
Gruß Falk Schnoor
(Falk Schnoor)

Antwort:
Das ist mir aber aeusserst suspekt: echte 680Mb fuer 2,50?
Die Firma muesste schon laengst reich und beruemt sein!
Hast Du denn die Rohlinge schon selbst getestet?
(Zweifler )

Antwort:
Habe sie heute bekommen !! Und es funktioniert hervorragend !!
(Falk)

Antwort:
Hallo, Falk, glaub´ich Dir, das mit den Rohlingen.
Mich würde aber mal interessieren, mit welchem Programm Du brennst.
Gruß, TF.
(tfhenss)

Antwort:
Hallo Ihr Überbrenner !!
IMHO sind die Arita Rohlinge identisch zu Traxdata Silver, Bestmedia Silver Blue, Targa und andere...
Beim Überbrennen (und nur dann) wären 674 MByte frei, aber nur dann !!! (also ohne Lead Out) Zieht man das Lead In ( rd. 9 MByte) und das Lead Out (rd. 13 MByte) ab, sind es rd. 653 MByte...
Grübel Michl
(Michl )

Antwort:
Hallo, Michl,
der Junge hat recht...
habe heute 5 Arita-Rohlinge bekommen. Echte 677 MB mit exaktem
LEAD-In und LEAD-OUT.
Der letzte von mir getestete lieferte sogar 681 MB und ist sauber gebrannt. Bis eben habe ich genau 4 getestet.
Brenner: Yamaha CDR 400T ( umgebauter 200er ) Firmware ´m´
Controller: Adaptec AHA 2940 AU , AIC788.MPD
Software: Testweise CDRWIN, CD-Wizard PRO, Prassi CD Rep Pro, NERO
Preis Arita- Rohling: Allerdings DM 3,49
Brennqualität: Laut CDBench in der Zugriffszeit etwas lahmer als TDK
silber. TDK silber liefert bei mir oft bessere Qualität ab als die "gepressten".
Allgemein denk ich mal: Für diesen Preis ganz brauchbar.
Weitere Infos auf Anfrage.
Gruß, TF.
(tfhenss)

Antwort:
Die Arita vom Konrad Electronic?
Wo hast Du Deine gekauft?
Grüße
(Michl )

Antwort:
Die ARITA sind ganz OK brenne mit diesen Rohlingen schon gut 1 Jahr bis jetzt noch keine größeren Probleme und wenn war ich selbst schuld am Müll naja wer noch welche braucht habe da eine nummer wo ich sie bestelle Stück 3.00 bei mehr wird es billiger
TEL: 0721 / 34270
(HANS)

Antwort:
Hallo tfhenss,
wenn ich mit CDR-Win auf eine Arita schreibe (übrigens auch fuer
2,50 DM vor Ort zu bekommen, und ueber ca. 665 mb schreibe,
zeigt mir das Programm am Ende eine Fehlermeldung.
Allerdings ist die CD anscheinend trotzdem komplett übernommen
worden. Woran kann das liegen?? Oder wird das Lead out nicht voll-
ständig gebrannt. Bitte Info !!!
Benutze Teac R55S !! Ist übrigens ein Firmupgrade zu empfehlen ??
Habe noch eine ältere Version glaube ich 1.0J ??
Bitte Info !!
Danke Scully
(Scully)

Antwort:
Also ich habe meine Arita - Rohlinge bei Elysium Games + Computer geordert !!
Tel.: 0231-759021
eMail: mct12129@aol.com
Meine Frage nun an Euch alle mit welchen Programmen arbeitet Ihr ??
Ich benutze z.Z. leider noch ToGo 4.5 !!!
Gruß Falk
(Falk Schnoor)

Antwort:
Also, auch bei den Aritas gibts Schwankungen in der Kapazität
(Wie bei fast allen CD´s), aber wenn das öfters vorkommt, bin ich
einfach mal der Meinung, daß da eine Charge (Produktionsserie)
aus dem Rahmen fällt. Auf den Arita-Verpackungen steht ja auch nur "74 min".
Wenn Dein Brenner vernünftig läuft, wechsle bloss nicht die Firmware,
frei nach dem Motto "Never change a running system" !
Mit der Kapazität der Rohlinge hat das eh´ nichts zu tun.
Gruß, TF
(TFhenss )

Antwort:
Ich nutze den neuen CD-Wizard 4.6. Der hat auch eine umfangreiche Liste mit getesteten CD-Rs dabei.
Versuch mal den CD-Wizard der läuft wirklich einwandfrei.
(Herbert Lück)

Antwort:
Hallo Herbert, :-)
Wo bekomme ich den Wizard ??
Gruß Falk
(Falk Schnoor)

Antwort:
Hallo, :-)
Also das mit den 74min. ist so eine sache die die Firmen machen müssen wegen der netten GEMA !!!!
Gruß Falk
(Falk Schnoor)

Antwort:
Du Falk,
die CD-R die du als 680MB CD bezeichnest hat eine Kapazität von 656 MByte.
Übrigens fallst du immer noch 680 MByte CD-R s

Zweifler Falk Schnoor

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Das ist mir aber aeusserst suspekt: echte 680Mb fuer 2,50?
Die Firma muesste schon laengst reich und beruemt sein!
Hast Du denn die Rohlinge schon selbst getestet?
(Zweifler )

Falk Zweifler

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Habe sie heute bekommen !! Und es funktioniert hervorragend !!
(Falk)

tfhenss Falk

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Hallo, Falk, glaub´ich Dir, das mit den Rohlingen.
Mich würde aber mal interessieren, mit welchem Programm Du brennst.
Gruß, TF.
(tfhenss)

Michl tfhenss

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Hallo Ihr Überbrenner !!
IMHO sind die Arita Rohlinge identisch zu Traxdata Silver, Bestmedia Silver Blue, Targa und andere...
Beim Überbrennen (und nur dann) wären 674 MByte frei, aber nur dann !!! (also ohne Lead Out) Zieht man das Lead In ( rd. 9 MByte) und das Lead Out (rd. 13 MByte) ab, sind es rd. 653 MByte...
Grübel Michl
(Michl )

tfhenss Michl

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Hallo, Michl,
der Junge hat recht...
habe heute 5 Arita-Rohlinge bekommen. Echte 677 MB mit exaktem
LEAD-In und LEAD-OUT.
Der letzte von mir getestete lieferte sogar 681 MB und ist sauber gebrannt. Bis eben habe ich genau 4 getestet.
Brenner: Yamaha CDR 400T ( umgebauter 200er ) Firmware ´m´
Controller: Adaptec AHA 2940 AU , AIC788.MPD
Software: Testweise CDRWIN, CD-Wizard PRO, Prassi CD Rep Pro, NERO
Preis Arita- Rohling: Allerdings DM 3,49
Brennqualität: Laut CDBench in der Zugriffszeit etwas lahmer als TDK
silber. TDK silber liefert bei mir oft bessere Qualität ab als die "gepressten".
Allgemein denk ich mal: Für diesen Preis ganz brauchbar.
Weitere Infos auf Anfrage.
Gruß, TF.
(tfhenss)

Michl tfhenss

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Die Arita vom Konrad Electronic?
Wo hast Du Deine gekauft?
Grüße
(Michl )

Falk Schnoor Michl

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Also ich habe meine Arita - Rohlinge bei Elysium Games + Computer geordert !!
Tel.: 0231-759021
eMail: mct12129@aol.com
Meine Frage nun an Euch alle mit welchen Programmen arbeitet Ihr ??
Ich benutze z.Z. leider noch ToGo 4.5 !!!
Gruß Falk
(Falk Schnoor)

Herbert Lück Falk Schnoor

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Ich nutze den neuen CD-Wizard 4.6. Der hat auch eine umfangreiche Liste mit getesteten CD-Rs dabei.
Versuch mal den CD-Wizard der läuft wirklich einwandfrei.
(Herbert Lück)

Falk Schnoor Herbert Lück

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Hallo Herbert, :-)
Wo bekomme ich den Wizard ??
Gruß Falk
(Falk Schnoor)

Michl Falk Schnoor

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Bei VOB in Dortmund
Siehe www.vob.de
Grüße
Michl
(Michl )

Hans tfhenss

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Die ARITA sind ganz OK brenne mit diesen Rohlingen schon gut 1 Jahr bis jetzt noch keine größeren Probleme und wenn war ich selbst schuld am Müll naja wer noch welche braucht habe da eine nummer wo ich sie bestelle Stück 3.00 bei mehr wird es billiger
TEL: 0721 / 34270
(HANS)

scully tfhenss

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Hallo tfhenss,
wenn ich mit CDR-Win auf eine Arita schreibe (übrigens auch fuer
2,50 DM vor Ort zu bekommen, und ueber ca. 665 mb schreibe,
zeigt mir das Programm am Ende eine Fehlermeldung.
Allerdings ist die CD anscheinend trotzdem komplett übernommen
worden. Woran kann das liegen?? Oder wird das Lead out nicht voll-
ständig gebrannt. Bitte Info !!!
Benutze Teac R55S !! Ist übrigens ein Firmupgrade zu empfehlen ??
Habe noch eine ältere Version glaube ich 1.0J ??
Bitte Info !!
Danke Scully
(Scully)

tfhenss scully

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Also, auch bei den Aritas gibts Schwankungen in der Kapazität
(Wie bei fast allen CD´s), aber wenn das öfters vorkommt, bin ich
einfach mal der Meinung, daß da eine Charge (Produktionsserie)
aus dem Rahmen fällt. Auf den Arita-Verpackungen steht ja auch nur "74 min".
Wenn Dein Brenner vernünftig läuft, wechsle bloss nicht die Firmware,
frei nach dem Motto "Never change a running system" !
Mit der Kapazität der Rohlinge hat das eh´ nichts zu tun.
Gruß, TF
(TFhenss )

Falk Schnoor tfhenss

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Hallo, :-)
Also das mit den 74min. ist so eine sache die die Firmen machen müssen wegen der netten GEMA !!!!
Gruß Falk
(Falk Schnoor)

B@C Falk Schnoor

„Schadeee keine vernünftige Antwort auf meine 650 MB Frage !! Abe“

Optionen

Du Falk,
die CD-R die du als 680MB CD bezeichnest hat eine Kapazität von 656 MByte.
Übrigens fallst du immer noch 680 MByte CD-R s suchst hier ist die Info Adresse die du dich Informieren kannst.
WWW.CD-BRENNEN.DE
(B@C )