Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

Probleme mit Yahmaha CDR400

Heiko Arens / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,ich habe ein Problem mit meinem CDR400.Seit gestern funktioniert er nicht mehr.Wenn ich eine CD einlege dauert es ca. 10 Sekunden dann wirft er sie wieder raus.Hab es schon mit jeder Art von CD probiert.Hat von euch einer ´ne Ahnung was das sein kann? Das Ding ist knapp über 1 Jahr alt und ich tippe es ist der Schreib- Lesekopf. Ich wäre für Hilfe echt dankbar, ich habe keine Lust mir schon einen Neuen zu kaufen.
(Heiko Arens)

Antwort:
Diese Geschicht ist mir bestens bekannt!
Auch mir passierte das mit meinen Yamaha CD-R 400t.
In diesem Fall ist der Brenner durch die Hitze dejustiert worden.
Ja, der Brenner ist wohl futsch!!!
(Johannes Betz)

Antwort:
Schönen Dank für die Antwort.Es ist zwar nicht das was ich gehofft habe aber ich muß mich wohl damit abfinden. Hast du scho einen neuen Brenner? Ich überlege ob ich mir einen CDRW hole.Irgend nen Tip??
(Heiko Arens)

Antwort:
Schön !
Wenn Dein Brenner futsch ist, dann würde ich mich freuen,
wenn Du ihn mir zusendest! Es gibt mehrere Möglichkeiten ihn
wieder in die Gänge zu kriegen eine nennt sich z.b. Kulanz!
Melde Dich mal !
MfG
Thomas
(Itzehohe)

Antwort:
Ja ich habe schon einen neuen, allerdings war es bei mir innerhalb
der Garantiezeit, das hat aber 2 Monate gedauert als ich einen neuen bekommen habe.
Ich würde mir den Teac CD-R 55s kaufen, den gibt es bei den
Computerprofis für 465 DM plus 33 Versandkosten.
Ich hoffe ich kann dir damit helfen!!
(Johannes Betz)

Antwort:
Hi
Bevor Du Deinen Brenner in die Tonne wirfst: Deiner Fehlerbeschreibung nach, könnte vielleicht eine Firmware-Update helfen...
bspw. http://www.yamaha.co.jp/english/product/computer/cde-e5.html
Grüße Michl
(Michl)

Antwort:
In dem Laden noch was zu kaufen, ist ja wohl das dümmste,
was man noch tun kann. -> Siehe Brett Contra Nepp.
Siggi
(Siegfried )

Antwort:
Hallo, Heiko, lass mich mal raten:
Lampe blinkt ein paar Mal grün, bleibt dann grün, dann geht
die Lese-LED für ein paar Sekunden an und erst dann wird die
CD ausgeworfen - ???
In dem Falle wäre der Schreib-Lesekopf tatsächlich dejustiert.
Schreibe mal auf, was der Brenner ganz genau anzeigt, es gibt für
fast jeden Fehler eine bestimmte Blinkreihenfolge.
TF
(tfhenss)

Antwort:
Hi !
Mir ist das gleiche schon 2x passiert.
Yamaha hat jedesmal auf Kulanz getauscht...
mal sehn wie lange das noch so geht.
Es ist das Allerletzte solchen Mist unter die Leute zu bringen
Man sollte in Tests nicht nur auf die aktuelle Leistungsfähigkeit
achten, sondern auch Langzeitversuche/Simulationen durchführen,
wie es beispielsweise bei Autos üblich ist.
Jedenfalls ist Yamaha für mich gestorben.....
(Guy)

Antwort:
Die Lösung!!!!!!!!!!!!!!!
Bei mir ist es schon wieder passiert, deshalb machte ich ein Firmenware Update
und siehe da er lief wieder.
(Johannes Betz)

Johannes Betz Heiko Arens

„Probleme mit Yahmaha CDR400“

Optionen

Diese Geschicht ist mir bestens bekannt!
Auch mir passierte das mit meinen Yamaha CD-R 400t.
In diesem Fall ist der Brenner durch die Hitze dejustiert worden.
Ja, der Brenner ist wohl futsch!!!
(Johannes Betz)

Heiko Arens Johannes Betz

„Probleme mit Yahmaha CDR400“

Optionen

Schönen Dank für die Antwort.Es ist zwar nicht das was ich gehofft habe aber ich muß mich wohl damit abfinden. Hast du scho einen neuen Brenner? Ich überlege ob ich mir einen CDRW hole.Irgend nen Tip??
(Heiko Arens)

Itzehohe Heiko Arens

„Probleme mit Yahmaha CDR400“

Optionen

Schön !
Wenn Dein Brenner futsch ist, dann würde ich mich freuen,
wenn Du ihn mir zusendest! Es gibt mehrere Möglichkeiten ihn
wieder in die Gänge zu kriegen eine nennt sich z.b. Kulanz!
Melde Dich mal !
MfG
Thomas
(Itzehohe)

Johannes Betz Itzehohe

„Probleme mit Yahmaha CDR400“

Optionen

Die Lösung!!!!!!!!!!!!!!!
Bei mir ist es schon wieder passiert, deshalb machte ich ein Firmenware Update
und siehe da er lief wieder.
(Johannes Betz)

Johannes Betz Heiko Arens

„Probleme mit Yahmaha CDR400“

Optionen

Ja ich habe schon einen neuen, allerdings war es bei mir innerhalb
der Garantiezeit, das hat aber 2 Monate gedauert als ich einen neuen bekommen habe.
Ich würde mir den Teac CD-R 55s kaufen, den gibt es bei den
Computerprofis für 465 DM plus 33 Versandkosten.
Ich hoffe ich kann dir damit helfen!!
(Johannes Betz)

Siegfried Johannes Betz

„Probleme mit Yahmaha CDR400“

Optionen

In dem Laden noch was zu kaufen, ist ja wohl das dümmste,
was man noch tun kann. -> Siehe Brett Contra Nepp.
Siggi
(Siegfried )

Michl Heiko Arens

„Probleme mit Yahmaha CDR400“

Optionen

Hi
Bevor Du Deinen Brenner in die Tonne wirfst: Deiner Fehlerbeschreibung nach, könnte vielleicht eine Firmware-Update helfen...
bspw. http://www.yamaha.co.jp/english/product/computer/cde-e5.html
Grüße Michl
(Michl)

tfhenss Heiko Arens

„Probleme mit Yahmaha CDR400“

Optionen

Hallo, Heiko, lass mich mal raten:
Lampe blinkt ein paar Mal grün, bleibt dann grün, dann geht
die Lese-LED für ein paar Sekunden an und erst dann wird die
CD ausgeworfen - ???
In dem Falle wäre der Schreib-Lesekopf tatsächlich dejustiert.
Schreibe mal auf, was der Brenner ganz genau anzeigt, es gibt für
fast jeden Fehler eine bestimmte Blinkreihenfolge.
TF
(tfhenss)

Guy Heiko Arens

„Probleme mit Yahmaha CDR400“

Optionen

Hi !
Mir ist das gleiche schon 2x passiert.
Yamaha hat jedesmal auf Kulanz getauscht...
mal sehn wie lange das noch so geht.
Es ist das Allerletzte solchen Mist unter die Leute zu bringen
Man sollte in Tests nicht nur auf die aktuelle Leistungsfähigkeit
achten, sondern auch Langzeitversuche/Simulationen durchführen,
wie es beispielsweise bei Autos üblich ist.
Jedenfalls ist Yamaha für mich gestorben.....
(Guy)