Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Plextor-Brenner?!

Robert / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Leute,
Es ist soweit, der scsi controller ist installiert (dawi), das 32x plextor läuft wie sau und jetzt frage ich mich was fehlt noch zum glück? ich dachte an einen plextor brenner. Jetzt frage ich mich
ob das eine gute entscheidung ist? Wie ist das mit den caddys?
Was für vor und nachteile bringrn mir die? wozu sind die gut?
Soll ich doch lieber nen yamaha nehmen? aber plextor baut fürs leben so wie das 32x aussieht :-)
Ich hoffe jemand kann mir tips geben. Dann such ich noch ne gute (schnelle) scsi platte mit ca. 4-6 GB um die 450.- DM. weiss jemand was? achja ich hätte dann nen hp7100i abzugeben, mit neuester firmware und software (winoncd 3.5 oem und easy cd) Ich dacht an ca. 500 VHB, ist ein rw gerät und lief eigentlich immer problemlos.
gibt auch noch 10 gute ,goldene kodakrohlinge dazu.
Ok ich hoffe ihr könnt mir helfen
gruss
robert (Robert)

Antwort:
Hi Robert,
Caddy kannst du vergessen. Hol dir eine Yamaha 400t oder Teac 4x12 Brenner.
Als SCSI Platte kannst du IBM DDRS mit 4,5 GB holen -kostenpunkt ca 560,- UW version-.
MfG
(B@C )

Antwort:
Hi
Naja die Antwort war nicht sehr aufschlussreich ........
Warum ist ein caddy so schlecht?
ausserdem brauch ich keine uw platte hab nur nen 2974 Dawi.
Trotzdem Danke :-)
Wäre aber erfreut über weitere infos.
hat niemand den plextorbrenner?
gruss Robert
(Robert )

Antwort:
Der Plextor brenner ist sehr gut, ich kenne jemanden der den hat:
sehr zufrieden!
Zum brennen sind Caddys bestimmt gut aber auch nervig....also das
ist wohl geschmackssache :-)
(Rene)

Antwort:
re hi
Plextor brenner ist nicht schlecht(Fehlerkorrektur ausgenommen). Nur du musst extra Caddys kaufen was wenig sinn macht.
(B@C )

Antwort:
rohlinge sollten vor allem vor dem brennen nicht verkratzt werden
(danach auch nicht ;)
wenn du es schaffst die cd's immer ohne anzuecken in die
caddy's reinzufingern dann is caddy sicherlich ne gute sache
das system war ja eigentlich so gedacht das du die cd
nichtmehr aus dem caddy rausnimmst und diese somit gut geschützt ist
aufgrund der hohen kosten für caddy's (4-7dm) ist das bei den
großen mengen die ich habe für mich kaum praktikabel...
wer eine große menge an cd's hat und nicht unbedingt einen monatslohn
in caddy-gehäuse investieren will sollte zu schubladen greifen,
hier hat z.b. Teac gute und stabile konstruktionen zu bieten
(Hamster)

Antwort:
Yamaha, Plextor, Teac - alles prima Geräte.
Ich habe das 32TSI und den Yammi 200/400T, hatte noch nie Probleme
und diskdupe vom Plextor CDROM läuft prima mit Yamaha.
Caddys sind absolut nicht mehr zeitgemäß, viel Fummelei und
KEINERLEI Vorteile, ausser Du kaufst die Dinger tonnenweise,
um Deine CD´s mit zu archivieren. Kommt aber teuer. Besser gebrannt
werden die CD´s im Caddy jedenfalls nicht.
Gruß, tf
(tfhenss )

Antwort:
Die IBM DDRS gibt es sowohl als Ultra als auch in der Ultrawide Version
Gruß
Manni
(Manni )

B@C Robert

„Plextor-Brenner?!“

Optionen

Hi Robert,
Caddy kannst du vergessen. Hol dir eine Yamaha 400t oder Teac 4x12 Brenner.
Als SCSI Platte kannst du IBM DDRS mit 4,5 GB holen -kostenpunkt ca 560,- UW version-.
MfG
(B@C )

Robert B@C

„Plextor-Brenner?!“

Optionen

Hi
Naja die Antwort war nicht sehr aufschlussreich ........
Warum ist ein caddy so schlecht?
ausserdem brauch ich keine uw platte hab nur nen 2974 Dawi.
Trotzdem Danke :-)
Wäre aber erfreut über weitere infos.
hat niemand den plextorbrenner?
gruss Robert
(Robert )

B@C Robert

„Plextor-Brenner?!“

Optionen

re hi
Plextor brenner ist nicht schlecht(Fehlerkorrektur ausgenommen). Nur du musst extra Caddys kaufen was wenig sinn macht.
(B@C )

manni Robert

„Plextor-Brenner?!“

Optionen

Die IBM DDRS gibt es sowohl als Ultra als auch in der Ultrawide Version
Gruß
Manni
(Manni )

Rene Robert

„Plextor-Brenner?!“

Optionen

Der Plextor brenner ist sehr gut, ich kenne jemanden der den hat:
sehr zufrieden!
Zum brennen sind Caddys bestimmt gut aber auch nervig....also das
ist wohl geschmackssache :-)
(Rene)

Hamster Rene

„Plextor-Brenner?!“

Optionen

rohlinge sollten vor allem vor dem brennen nicht verkratzt werden
(danach auch nicht ;)
wenn du es schaffst die cd's immer ohne anzuecken in die
caddy's reinzufingern dann is caddy sicherlich ne gute sache
das system war ja eigentlich so gedacht das du die cd
nichtmehr aus dem caddy rausnimmst und diese somit gut geschützt ist
aufgrund der hohen kosten für caddy's (4-7dm) ist das bei den
großen mengen die ich habe für mich kaum praktikabel...
wer eine große menge an cd's hat und nicht unbedingt einen monatslohn
in caddy-gehäuse investieren will sollte zu schubladen greifen,
hier hat z.b. Teac gute und stabile konstruktionen zu bieten
(Hamster)

tfhenss Robert

„Plextor-Brenner?!“

Optionen

Yamaha, Plextor, Teac - alles prima Geräte.
Ich habe das 32TSI und den Yammi 200/400T, hatte noch nie Probleme
und diskdupe vom Plextor CDROM läuft prima mit Yamaha.
Caddys sind absolut nicht mehr zeitgemäß, viel Fummelei und
KEINERLEI Vorteile, ausser Du kaufst die Dinger tonnenweise,
um Deine CD´s mit zu archivieren. Kommt aber teuer. Besser gebrannt
werden die CD´s im Caddy jedenfalls nicht.
Gruß, tf
(tfhenss )