Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

Möchte meine alten Platten aufnehmen SCSI oder..

Michael Mull / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe noch viele Singles hier rumliegen die ich oft nur 2-3 mal abgespielt habe. Diese möchte ich aber gerne auf eine CD brennen.
Reicht es aus wenn ich auf SCSI verzichte oder ist dies besser?
Immerhin einige hundert Mark mehr. Was muß an die Soundkarte an Bedingungen gestellt werden?
Welches Gerät taugt denn für soetwas (CD und Sound). Erfahrungen??
Danke
Michael Mull (Michael Mull)

Antwort:
Erstmal: Soviel teurer ist SCSI nicht mehr.
Dann ist da noch die Tatsache, daß IDE-Recorder nunmal
nicht ganz so gut mit Audio klarkommen.
Und wenn Du später mal richtig ausbauen willst, stößt Du
bei IDE garantiert irgendwann an seine Grenzen.
Auch brauchen SCSI-Geräte kaum Rechenzeit von der CPU, Du kannst
also beim Brennen noch zügig arbeiten.
Als Brenner würde ich Teac, Yamaha oder Plextor empfehlen, dies
sind robuste und zuverlässige Geräte, mit denen Du auf Jahre keinen
Ärger haben wirst. Die kosten allerdings gut einen Hunderter mehr als
IDE-Brenner, macht sich aber bezahlt.
Beim Controller solltest Du darauf achten, daß Du ein Markengerät
für den PCI-Bus und auch mit eigenem Bios nimmst. Ein guter
Controller wird Dir sehr lange dienen und hat immer aktuelle Treiber
zur Verfügung.
Bei der Festplatte ist´s so: Wenn Du eine grosse und schnelle IDE-
Platte hast, kannst Du mit Sicherheit auch von der brennen.
Dann solltest Du nur nicht im Hintergrund arbeiten. Das Thema mit
"Buffer Underrun" bei älteren Platten hat sich still und heimlich erledigt.
Über den Daumen gesagt: SCSI könnte Dich 250,- mehr kosten, ist
aber langfristig eine feine Sache.
Willst Du nur ganz selten mal brennen, reicht aber auch ein IDE-
Brenner, aber ich zumindest würd´ mir das überlegen.
Vor dieser Entscheidung stand ich auch mal, und habe damals, als SCSI
noch sehr teuer war, gut 2000,- für meine Lösung bezahlt, es aber noch nie bereut.
Gruß, tf.
(tfhenss )

Antwort:
Hallo Michael,
ich nehme schon seit längerer Zeit meine alten Platten auf CD auf. Ich arbeite mit einer reinen IDE- Lösung und habe damit noch keine Probleme gehabt- jedenfalls keine, für die IDE verantwortlich wäre. Als Soundkarte verwende ich eine Soundblaster AWE 32- eine SB 16 tut es mit Sicherheit auch! Wichtig ist halt eine große und schnelle Platte, das die Audiotracks meist noch nachbearbeitet werden müssen. Falls Du noch Fragen hast, melde Dich! Viel Erfolg!
Michael N.
(Michael N.)

Antwort:
Wie sieht das mit der Qualität aus ?
Ist die Qualität gebrannte CD vergleichbar mit abgespielter Platte ?
Welche Software benutzt du für das Einlesen und Aufbereiten der WAV Dateien ?
Erich
(Erich Heer)

Antwort:
Hallo Michael,
ich wollte das auch schon mal machen, verstehe aber nicht wie ich die Platte aufnehmen kann. Ich hatte meinen Plattenspieler über einen Entzerrervorverstärker an die Soundkarte angeschlossen.
Dann über "Medienaufzeichnung" versucht, eine Platte aufzuzeichnen. Erstmal hörte die Aufzeichnung immer nach ca. einer Minute selbständig auf, und das Ergebnis hörte sich auch noch jämmerlich an.
Macht man das anders??
Gruß: Bernd
(Bernd)

Antwort:
Hol´Dir mal die neueste C´T , da ist ein unglaublich präziser und
langer Bericht über Dein Problem.
TF
(Tfhenss )

tfhenss Michael Mull

„Möchte meine alten Platten aufnehmen SCSI oder..“

Optionen

Erstmal: Soviel teurer ist SCSI nicht mehr.
Dann ist da noch die Tatsache, daß IDE-Recorder nunmal
nicht ganz so gut mit Audio klarkommen.
Und wenn Du später mal richtig ausbauen willst, stößt Du
bei IDE garantiert irgendwann an seine Grenzen.
Auch brauchen SCSI-Geräte kaum Rechenzeit von der CPU, Du kannst
also beim Brennen noch zügig arbeiten.
Als Brenner würde ich Teac, Yamaha oder Plextor empfehlen, dies
sind robuste und zuverlässige Geräte, mit denen Du auf Jahre keinen
Ärger haben wirst. Die kosten allerdings gut einen Hunderter mehr als
IDE-Brenner, macht sich aber bezahlt.
Beim Controller solltest Du darauf achten, daß Du ein Markengerät
für den PCI-Bus und auch mit eigenem Bios nimmst. Ein guter
Controller wird Dir sehr lange dienen und hat immer aktuelle Treiber
zur Verfügung.
Bei der Festplatte ist´s so: Wenn Du eine grosse und schnelle IDE-
Platte hast, kannst Du mit Sicherheit auch von der brennen.
Dann solltest Du nur nicht im Hintergrund arbeiten. Das Thema mit
"Buffer Underrun" bei älteren Platten hat sich still und heimlich erledigt.
Über den Daumen gesagt: SCSI könnte Dich 250,- mehr kosten, ist
aber langfristig eine feine Sache.
Willst Du nur ganz selten mal brennen, reicht aber auch ein IDE-
Brenner, aber ich zumindest würd´ mir das überlegen.
Vor dieser Entscheidung stand ich auch mal, und habe damals, als SCSI
noch sehr teuer war, gut 2000,- für meine Lösung bezahlt, es aber noch nie bereut.
Gruß, tf.
(tfhenss )

Michael N. Michael Mull

„Möchte meine alten Platten aufnehmen SCSI oder..“

Optionen

Hallo Michael,
ich nehme schon seit längerer Zeit meine alten Platten auf CD auf. Ich arbeite mit einer reinen IDE- Lösung und habe damit noch keine Probleme gehabt- jedenfalls keine, für die IDE verantwortlich wäre. Als Soundkarte verwende ich eine Soundblaster AWE 32- eine SB 16 tut es mit Sicherheit auch! Wichtig ist halt eine große und schnelle Platte, das die Audiotracks meist noch nachbearbeitet werden müssen. Falls Du noch Fragen hast, melde Dich! Viel Erfolg!
Michael N.
(Michael N.)

Erich Heer Michael N.

„Möchte meine alten Platten aufnehmen SCSI oder..“

Optionen

Wie sieht das mit der Qualität aus ?
Ist die Qualität gebrannte CD vergleichbar mit abgespielter Platte ?
Welche Software benutzt du für das Einlesen und Aufbereiten der WAV Dateien ?
Erich
(Erich Heer)

Bernd Michael N.

„Möchte meine alten Platten aufnehmen SCSI oder..“

Optionen

Hallo Michael,
ich wollte das auch schon mal machen, verstehe aber nicht wie ich die Platte aufnehmen kann. Ich hatte meinen Plattenspieler über einen Entzerrervorverstärker an die Soundkarte angeschlossen.
Dann über "Medienaufzeichnung" versucht, eine Platte aufzuzeichnen. Erstmal hörte die Aufzeichnung immer nach ca. einer Minute selbständig auf, und das Ergebnis hörte sich auch noch jämmerlich an.
Macht man das anders??
Gruß: Bernd
(Bernd)

tfhenss Michael Mull

„Möchte meine alten Platten aufnehmen SCSI oder..“

Optionen

Hol´Dir mal die neueste C´T , da ist ein unglaublich präziser und
langer Bericht über Dein Problem.
TF
(Tfhenss )