Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

Kopieren einer CD-Rom mit mehr als 650 MB Speicher ???

harald / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

:Wie gelingt mir das anlegen einer Sicherheitskopie von meinen Original-CDRoms, wenn sie mehr als 650 MB Speicher haben ???
Danke schon im voraus (Harald)

Antwort:
Hallo Harald,
welche CD willst Du kopieren?
Prinzipiell ist es möglich auf eine maschinell gepreßte CD bis zu 680 MB zu packen.
Aber mit ein paar Tricks kannst Du auch mit ca. 650 - 657 MB (die hast Du bei handelsüblichen Rohlingen zur Verfügung) ein funktionsfähiges Programm zaubern.
Gruß
Andy2
(Andy2 )

Antwort:
Ich hatte dieses Problem auch (IDE Brenner, IDE CDROM)
Mein Mastering-Programm hat bei dem Versuch, mehr als 650MB in das
virtuelle Verzeichnis für die CD zu packen mit einem Fehler
abgebrochen.
Mir ist durch Zufall aufgefallen, daß die Mastering-Software den
IDE-Brenner unter Windows95 als SCSI-Gerät erkennt. Es sieht so aus,
als ob Windows95 für IDE-Geräte einen ASPI (SCSI!!!)-Treiber
einbindet.
Ich habe versucht, ein uraltes Programm für SCSI-Geräte zu
benutzen, um ein physikalisches Image mit "cdread" von der CD auf
die Festplatte zu kopieren und anschließend mit "cdwrite" zurückzu-
schreiben. Das lesen hat noch wunderbar geklappt, aber "cdwrite" hat
den Writer nicht als Writer, sondern nur als CDROM erkannt. Es hat
aber funktioniert, das physikalische Image von der Festplatte mit
der mitgelieferten Mastering-Software auf die CD zu brennen.
(Peter Wirtz)

andy2 harald

„Kopieren einer CD-Rom mit mehr als 650 MB Speicher ???“

Optionen

Hallo Harald,
welche CD willst Du kopieren?
Prinzipiell ist es möglich auf eine maschinell gepreßte CD bis zu 680 MB zu packen.
Aber mit ein paar Tricks kannst Du auch mit ca. 650 - 657 MB (die hast Du bei handelsüblichen Rohlingen zur Verfügung) ein funktionsfähiges Programm zaubern.
Gruß
Andy2
(Andy2 )

peter wirtz harald

„Kopieren einer CD-Rom mit mehr als 650 MB Speicher ???“

Optionen

Ich hatte dieses Problem auch (IDE Brenner, IDE CDROM)
Mein Mastering-Programm hat bei dem Versuch, mehr als 650MB in das
virtuelle Verzeichnis für die CD zu packen mit einem Fehler
abgebrochen.
Mir ist durch Zufall aufgefallen, daß die Mastering-Software den
IDE-Brenner unter Windows95 als SCSI-Gerät erkennt. Es sieht so aus,
als ob Windows95 für IDE-Geräte einen ASPI (SCSI!!!)-Treiber
einbindet.
Ich habe versucht, ein uraltes Programm für SCSI-Geräte zu
benutzen, um ein physikalisches Image mit "cdread" von der CD auf
die Festplatte zu kopieren und anschließend mit "cdwrite" zurückzu-
schreiben. Das lesen hat noch wunderbar geklappt, aber "cdwrite" hat
den Writer nicht als Writer, sondern nur als CDROM erkannt. Es hat
aber funktioniert, das physikalische Image von der Festplatte mit
der mitgelieferten Mastering-Software auf die CD zu brennen.
(Peter Wirtz)