Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

kann Audi-CD nach brennen mit Teac55S nur auf dem Brenner abspie

Ralf Albers / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe mit dem TEAC-55S mit der Software Easy-CD-Pro direkt von einer Audio-CD
mit 4-Facher Geschwindigkeit gebrannt. anschließend habe ich die Sitzung- und danach die CD geschlossen.
Trotzdem lässt sich die CD nur im CD-Brenner lesen. Werkann mir dazu weiterhelfen?
Kann ich ev. Audio-Cd's nur mit einfacher oder 2-facher Geschwindigkeit brennen. Oder muß ich die Sitzung
direkt mit dem brennen des letzten Tracks schliessen ? (Ralf Albers)

Antwort:
Offene Sessions (auch Multisession) kann ein Audio- Leser nicht erkennen.
Audios immer in "einem Rutsch" schreiben und sofort abschließen (Disc- Session ant once , DAO).
Hat mit Speed nichts zu tun. (Teac ok mit 4x)
Gruss Stephan
(Ps)

Antwort:
Stimme voll zu die Audios bei 4x mit dem Teac sind super und nur mit einer super sündigen Anlage ist ein leichter Unterschied zu hören.
(Dj Dem )

Antwort:
Ich denke, es kann auch an der Software liegen (Bug)
Ich habe früher mit meinem CDD3610 auch Easy-CD-Pro benutzt. Dabei hatte
ich (glaube ich) dasselbe Problem. Versuch es mal so:
-Leg die gebrannte CD nochmal in den Brenner ein
-Starte Easy..
-Klicke aud das "CD-INFO" Button
-Hier müßte es ein Butten geben mit "Sitzung schließen" oder so
-wenn dies nach dem prüfen der CD anklickbar (herausstehend) ist, klick
einfach mal drauf (brenner beendet sitzung..brenn)
Erklärung:
Damit ein "normaler" Player die CD Lesen kann, muß ein LEAD-IN, TOC,
LEAD-OUT und natürlich die Tracks geschrieben sein. Das Programm
"vergißt" aber vermutlich eben den LEAD-OUT (Bug). Moderne CD-ROMS
kommen auch ohne LEAD-OUT klar.. (viel Glück!)
CU!
PS: versuchs doch mal mit anderer Software: Ich bin auf WinOnCD 3.5
umgestiegen.. und geblieben!
(Simon O.)

PS Ralf Albers

„kann Audi-CD nach brennen mit Teac55S nur auf dem Brenner abspie“

Optionen

Offene Sessions (auch Multisession) kann ein Audio- Leser nicht erkennen.
Audios immer in "einem Rutsch" schreiben und sofort abschließen (Disc- Session ant once , DAO).
Hat mit Speed nichts zu tun. (Teac ok mit 4x)
Gruss Stephan
(Ps)

DJ DEM PS

„kann Audi-CD nach brennen mit Teac55S nur auf dem Brenner abspie“

Optionen

Stimme voll zu die Audios bei 4x mit dem Teac sind super und nur mit einer super sündigen Anlage ist ein leichter Unterschied zu hören.
(Dj Dem )

Simon O. Ralf Albers

„kann Audi-CD nach brennen mit Teac55S nur auf dem Brenner abspie“

Optionen

Ich denke, es kann auch an der Software liegen (Bug)
Ich habe früher mit meinem CDD3610 auch Easy-CD-Pro benutzt. Dabei hatte
ich (glaube ich) dasselbe Problem. Versuch es mal so:
-Leg die gebrannte CD nochmal in den Brenner ein
-Starte Easy..
-Klicke aud das "CD-INFO" Button
-Hier müßte es ein Butten geben mit "Sitzung schließen" oder so
-wenn dies nach dem prüfen der CD anklickbar (herausstehend) ist, klick
einfach mal drauf (brenner beendet sitzung..brenn)
Erklärung:
Damit ein "normaler" Player die CD Lesen kann, muß ein LEAD-IN, TOC,
LEAD-OUT und natürlich die Tracks geschrieben sein. Das Programm
"vergißt" aber vermutlich eben den LEAD-OUT (Bug). Moderne CD-ROMS
kommen auch ohne LEAD-OUT klar.. (viel Glück!)
CU!
PS: versuchs doch mal mit anderer Software: Ich bin auf WinOnCD 3.5
umgestiegen.. und geblieben!
(Simon O.)