Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

HP 8100i und Audio-CDs zu langsam?

Macxx / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi
habe einen HP CD-Writer Plus 8100i
Kopieren von Daten von Festplatte --> CD-R ging zufriedenstellend rasch.
Problem:
Beim Verwenden von CD-Copier oder von Easy CD "on-the-fly" brauchte er für eine Audio-CD über 70 Minuten für rund 55%. Danach habe ich manuell abgebrochen.
Wie kann ich das Beschleunigen?
Mein System:
Win95 (950.B), 64MB RAM
+
HDD-1 Prim Master
Philips PCA 123CD Prim Slave
+
HDD-2 Secondary Master
Brenner HP 8100i Secondary Slave
Danke für Eure Ideen!
Macxx (Macxx)

Antwort:
Hi!
Ich würde versuchen die beiden Platten an den primären und die CD-Laufwerke an den sekundären Port zu hängen, wobei der Brenner nicht unbedingt als Master laufen muß. Außerdem solltest Du prüfen, ob dein CD-Rom Laufwerk überhaupt in der Lage ist Audio-Daten vernünftig (ohne Fehler, Sprünge etc.) und außreichend schnell (mindestens doppelt so schnell wie du brennen willst) zu lesen. Eigentlich ist Single-Speed schreiben das unterste Limit was ein Brenner überhaupt schreiben kann, insofern wundert es mich, daß Du nicht mal Single Speed hast. Soll heißen, falls dein CD-Rom Audio Daten nicht mal Single Speed lesen kann, hätte dein Brenner wahrscheinleich einen "buffer underrun" bekommen. Zum Testen des CD-Laufwerks versuchs mal mit Feurio!(http://www.feurio.de), die beste Software für Audio-Freaks überhaupt, oder mit WinDAC. Falls Du ein neues Laufwerk bruchst kann ich dir das Teac 532e (altes Modell, aber bis 15x Audio, oder das 532e-002 (neueres Modell) mit 9x Audio) sehr empfehlen. Viel Erfolg!
(Joe )

Joe Macxx

„HP 8100i und Audio-CDs zu langsam?“

Optionen

Hi!
Ich würde versuchen die beiden Platten an den primären und die CD-Laufwerke an den sekundären Port zu hängen, wobei der Brenner nicht unbedingt als Master laufen muß. Außerdem solltest Du prüfen, ob dein CD-Rom Laufwerk überhaupt in der Lage ist Audio-Daten vernünftig (ohne Fehler, Sprünge etc.) und außreichend schnell (mindestens doppelt so schnell wie du brennen willst) zu lesen. Eigentlich ist Single-Speed schreiben das unterste Limit was ein Brenner überhaupt schreiben kann, insofern wundert es mich, daß Du nicht mal Single Speed hast. Soll heißen, falls dein CD-Rom Audio Daten nicht mal Single Speed lesen kann, hätte dein Brenner wahrscheinleich einen "buffer underrun" bekommen. Zum Testen des CD-Laufwerks versuchs mal mit Feurio!(http://www.feurio.de), die beste Software für Audio-Freaks überhaupt, oder mit WinDAC. Falls Du ein neues Laufwerk bruchst kann ich dir das Teac 532e (altes Modell, aber bis 15x Audio, oder das 532e-002 (neueres Modell) mit 9x Audio) sehr empfehlen. Viel Erfolg!
(Joe )