Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

CD-ROM, welches gut Audiodaten digital auslesen kann

Heinz / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
soeben habe ich beim Versuch, eine Audio-CD zu kopieren, einen fürchterlichen Einbruch erlebt.
Mein Samsung SCR 2430 MS 102 ist zwar beim Datenlesen recht flott,
aber digital eine absolute Null (EIDE-Gerät).
Kennt jemand ein guted CD-ROM, welches digitales Lesen von Audiodaten
ordentlich beherrscht?
Mein Recorder ist ein TEAC R55S.
Danke
Heinz (Heinz)

Antwort:
Nachtrag:
1. Sollte ein SCSI-Gerät sein
2. Mein Teac CD-R55S ist digital/audio-mäßig recht flott.
Kann es Probleme geben, wenn ich alle paar Wochen eine Audio-CD
mit Audigrabber oder CdCopy über den Umweg Festplatte brenne.
Das digitale Extrahieren auf die Platte dauert ja im Expressmodus
von CdCopy nicht sehr lange (wegen Belastung Brennkopf).
Ich habe schon eine Audio-CD mit diesem Programm erstellt. Selbst
über eine gute Anlage klingt es prima, auch ist kein Rauschen oder
Knacken zu hören, so daß ich mir schon überlege, ob ein neues CD-
-Rom überhaupt nötig wäre.
Gruezi.
(Heinz)

Antwort:
Hallo, ich empfehle Dir das Plextor 32 TSI. Erstklassige
Verarbeitung, Speed kannste mit mitgeliefertem Proggi einstellen (ideal für vergammelte CD´s), Audio grabbt es mit 12x und ansonsten:
Ich staune immer wieder, was für verkratzte CD´s es noch einliest.
Dann ist da noch ein Brennproggi bei, welches eigentlich nur mit
einem Plexwriter funzen soll, aber mit meinem Yamaha 400t gut
und zuverlässig kopiert.
Die Doku ist auch nicht schlecht.
Einziger Nachteil: Etwas laut.
Lesen würde ich mit dem Brenner nur in Notfällen, sonst nicht.
Gruß, TF
(tfhenss )

Antwort:
Kauf dir das Plextor 32 fach mit Caddy!!
NAchteil: DM 100,00 teurer!
Vorteil wesentlich laufruhiger als das Schubladenmodell und besser verarbeitet: (Tray MTBF=30000 Caddy = 300000!!!!)
(Peter Precht)

Antwort:
Die Jungs haben recht!!!!
Ich habe mir Audi CDs auch des Plextor Laufwerk gekauft. Einfach geil.
Aber pass auf, daß die Software mitgeliefert wird.
(EOV )

Heinz

Nachtrag zu: „CD-ROM, welches gut Audiodaten digital auslesen kann“

Optionen

Nachtrag:
1. Sollte ein SCSI-Gerät sein
2. Mein Teac CD-R55S ist digital/audio-mäßig recht flott.
Kann es Probleme geben, wenn ich alle paar Wochen eine Audio-CD
mit Audigrabber oder CdCopy über den Umweg Festplatte brenne.
Das digitale Extrahieren auf die Platte dauert ja im Expressmodus
von CdCopy nicht sehr lange (wegen Belastung Brennkopf).
Ich habe schon eine Audio-CD mit diesem Programm erstellt. Selbst
über eine gute Anlage klingt es prima, auch ist kein Rauschen oder
Knacken zu hören, so daß ich mir schon überlege, ob ein neues CD-
-Rom überhaupt nötig wäre.
Gruezi.
(Heinz)

tfhenss Heinz

„CD-ROM, welches gut Audiodaten digital auslesen kann“

Optionen

Hallo, ich empfehle Dir das Plextor 32 TSI. Erstklassige
Verarbeitung, Speed kannste mit mitgeliefertem Proggi einstellen (ideal für vergammelte CD´s), Audio grabbt es mit 12x und ansonsten:
Ich staune immer wieder, was für verkratzte CD´s es noch einliest.
Dann ist da noch ein Brennproggi bei, welches eigentlich nur mit
einem Plexwriter funzen soll, aber mit meinem Yamaha 400t gut
und zuverlässig kopiert.
Die Doku ist auch nicht schlecht.
Einziger Nachteil: Etwas laut.
Lesen würde ich mit dem Brenner nur in Notfällen, sonst nicht.
Gruß, TF
(tfhenss )

Peter Precht Heinz

„CD-ROM, welches gut Audiodaten digital auslesen kann“

Optionen

Kauf dir das Plextor 32 fach mit Caddy!!
NAchteil: DM 100,00 teurer!
Vorteil wesentlich laufruhiger als das Schubladenmodell und besser verarbeitet: (Tray MTBF=30000 Caddy = 300000!!!!)
(Peter Precht)

EOV Heinz

„CD-ROM, welches gut Audiodaten digital auslesen kann“

Optionen

Die Jungs haben recht!!!!
Ich habe mir Audi CDs auch des Plextor Laufwerk gekauft. Einfach geil.
Aber pass auf, daß die Software mitgeliefert wird.
(EOV )