Archiv DVD, CD, Brenner 21.675 Themen, 83.329 Beiträge

Achtung Brennspezis

Dirk der Dritte / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Brennspezis,
Wer kennt das Phänomen, dass es beim Brennen
einer Audio-CD zwischen den Tracks kleine "Löcher" gibt.
Und zwar, nach dem Ende jedes Tracks, vor der Pause, fehlt
ein Stück Musik!
D.
(Dirk der Dritte )

Antwort:
Hallo,
ich kenne das Problem in 2 Fällen.:
- Brennen von selbst auf der Platte zusammengestellten CD's
(auf Basis von Wave-Dateien)
Ursache war, daß die Original'CD's (Maxis) von so lausiger
Qualität waren, daß die eingestellte Grabbing-Geschwindig-
keit zu hoch war. Nach Umstellen auf 4-fach Speed (Plextor
12/20-Plex) ging es dann ohne diese Aussetzer.
Falls dies die Ursache ist, kannst Du es feststellen, wenn
Du Dir die WAV-Dateinen mit dem Mediaplayer anhörst, da diese
je bereits die Fehler enthalten.
- Beim Brennen ohne DAO-Modus
Als ich vergessen hatte, Dist-At-Once wieder einzuschalten, gab es
abgekürzte Titel und längere Pausen zwischen den Tracks als üblich.
MfG.
AT
(Axel Thiel)

Axel Thiel Dirk der Dritte

„Achtung Brennspezis“

Optionen

Hallo,
ich kenne das Problem in 2 Fällen.:
- Brennen von selbst auf der Platte zusammengestellten CD's
(auf Basis von Wave-Dateien)
Ursache war, daß die Original'CD's (Maxis) von so lausiger
Qualität waren, daß die eingestellte Grabbing-Geschwindig-
keit zu hoch war. Nach Umstellen auf 4-fach Speed (Plextor
12/20-Plex) ging es dann ohne diese Aussetzer.
Falls dies die Ursache ist, kannst Du es feststellen, wenn
Du Dir die WAV-Dateinen mit dem Mediaplayer anhörst, da diese
je bereits die Fehler enthalten.
- Beim Brennen ohne DAO-Modus
Als ich vergessen hatte, Dist-At-Once wieder einzuschalten, gab es
abgekürzte Titel und längere Pausen zwischen den Tracks als üblich.
MfG.
AT
(Axel Thiel)