Archiv Drucker 2.454 Themen, 6.289 Beiträge

Refilltinte

Gerhard / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
auf Dauer ist mir die Originaltinte vom Hersteller zu teuer. Wer weiß, ob es für den Epson 740 brauchbare Tinte von Fremdanbietern gibt?
Gerhard (Gerhard)

Antwort:
Hallo!
Ob es auch für deinen Drucker eine gibt, weiß ich nicht genau, glaube es aber. Ich hab den Styl.Col 400 und verwende seit etwa einem halben Jahr schwarze nachfülltinte der Firma Richter.
info@richter-dtp.de
Das Ergebnis ist durchwachsen: Da ich sher viel ausdrucke, fahre ich nur im Sparmodus (180x180 dpi). Da fällt die schlechtere Qualität der Tinte nicht auf. Gehe ich aber auf 360 oder 720, wird der Ausdruck schlechter (auch auf teurem Papier), und es dauert da auch nicht lange, bis die Düsen verstopft sind, also Reinigen, dann wieder Ausdrucken.
Fazit: als Notlösung (Sparmodus) konkurrenzlos günstig (Preise hab ich kleider keine mehr im Kopf), für Schöndruck bei mir problematisch bis unbrauchbar.
Wenn du keine Pme haben willst, Ersatzpatronen von anderen Anbietern besorgen oder die teuren Originalpatronen (da freilich überhaupt keine Probleme). Bei Patronen von Clonefirmen aufpassen (Emstar z.B.ganz schlecht, einige Patronen funktionieren überhaupt nicht, die anderen verstopfen die Düsen nach drei Seiten). Mit anderen Firmen nur wenig Erfahrungen.
Vielleicht hilfts.
lg
Carnap
(Carnap )

Carnap Gerhard

„Refilltinte“

Optionen

Hallo!
Ob es auch für deinen Drucker eine gibt, weiß ich nicht genau, glaube es aber. Ich hab den Styl.Col 400 und verwende seit etwa einem halben Jahr schwarze nachfülltinte der Firma Richter.
info@richter-dtp.de
Das Ergebnis ist durchwachsen: Da ich sher viel ausdrucke, fahre ich nur im Sparmodus (180x180 dpi). Da fällt die schlechtere Qualität der Tinte nicht auf. Gehe ich aber auf 360 oder 720, wird der Ausdruck schlechter (auch auf teurem Papier), und es dauert da auch nicht lange, bis die Düsen verstopft sind, also Reinigen, dann wieder Ausdrucken.
Fazit: als Notlösung (Sparmodus) konkurrenzlos günstig (Preise hab ich kleider keine mehr im Kopf), für Schöndruck bei mir problematisch bis unbrauchbar.
Wenn du keine Pme haben willst, Ersatzpatronen von anderen Anbietern besorgen oder die teuren Originalpatronen (da freilich überhaupt keine Probleme). Bei Patronen von Clonefirmen aufpassen (Emstar z.B.ganz schlecht, einige Patronen funktionieren überhaupt nicht, die anderen verstopfen die Düsen nach drei Seiten). Mit anderen Firmen nur wenig Erfahrungen.
Vielleicht hilfts.
lg
Carnap
(Carnap )