Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.409 Themen, 107.555 Beiträge

Nach chkdsk MBR Error 1

fbe / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Nachdem ich auf meiner Linux SSD  chkdsk D: /f /r und auf meiner W10 ssd chkdsk C: /f /r ausgeführt habe bekomme  ich beim Booten der Linux Platte aus dem Bootmenü die Fehlermeldungg: 

"MBR Error 1 Press any Key to boot from floppy" wie kann ich das beseitigen?

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 fbe

„Nach chkdsk MBR Error 1“

Optionen

Kannst ja mal versuchen, das Problem mit diesem Tool zu lösen: https://sourceforge.net/p/boot-repair-cd/home/de/

BTW: Wie kann man auf die Idee kommen, eine Linux-Platte mit einem Windows-Tool "reparieren" zu wollen?

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter Raecher_der_Erwerbslosen1

„Kannst ja mal versuchen, das Problem mit diesem Tool zu lösen: https://sourceforge.net/p/boot-repair-cd/home/de/ BTW: Wie ...“

Optionen
BTW: Wie kann man auf die Idee kommen, eine Linux-Platte mit einem Windows-Tool "reparieren" zu wollen?

Meines Wissens nutzt Linux das Ext4-Dateisystem, welches unter Windows nicht sichtbar / ansprechbar ist, wie soll da CHKDSK funktionieren?

Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 globe-trotter

„Meines Wissens nutzt Linux das Ext4-Dateisystem, welches unter Windows nicht sichtbar / ansprechbar ist, wie soll da ...“

Optionen

Bei @fbe wundert mich schon gar nichts mehr. Der haut hier einen Bolzen nach dem anderen raus! :-)

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Raecher_der_Erwerbslosen1

„Bei @fbe wundert mich schon gar nichts mehr. Der haut hier einen Bolzen nach dem anderen raus! :-“

Optionen

Hallo "Fachmann". Der MBR ist der MBR und hat mit den Partitionstabellen nichts zu tun. Checkdisk kann natürlich den MBR erkennen und verändern und genau das hat fbe mit dem Comand chkdsk ... /f = Fix getan.

@fbe

Wieso führst du so ein Kommando aus, ohne zu wissen, was du da machst? Keine Ahnung, was du da nun machen musst, Hilfe gibt es aber im Netz massig, wenn du nach der Fehlermeldung suchst, sprich: "MBR Error 1".

Windows repariert man afair mit fixmbr in der Reparaturkonsole. Linux? Null Ahnung. Testdisk befragen oder Fachleute. ;-)

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 The Wasp

„Hallo Fachmann . Der MBR ist der MBR und hat mit den Partitionstabellen nichts zu tun. Checkdisk kann natürlich den MBR ...“

Optionen
hat mit den Partitionstabellen nichts zu tun.

Habe ich irgendwo was von Partitionstabellen geschrieben? Das von mir verlinkte Tool ist gerade dazu da, den MBR zu reparieren, von Partitionstabellen ist da absolut nicht die Rede.

Aber da er ja auch das schreibt:

Press any Key

hilft das vielleicht weiter: https://www.getdigital.de/Any-Key.html

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter The Wasp

„Hallo Fachmann . Der MBR ist der MBR und hat mit den Partitionstabellen nichts zu tun. Checkdisk kann natürlich den MBR ...“

Optionen
Der MBR ist der MBR

Ich habe im PC zwei SSD, eine mit Windows (NTFS) und eine mit Linux (Ext4). In Windows ist die Linux-SSD nicht sichtbar (hat keinen Laufwerksbuchstaben) und kann auch nicht mit CHKDSK "bearbeitet" werden.

Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
bei Antwort benachrichtigen
fbe globe-trotter

„Ich habe im PC zwei SSD, eine mit Windows NTFS und eine mit Linux Ext4 . In Windows ist die Linux-SSD nicht sichtbar hat ...“

Optionen
....und kann auch nicht mit CHKDSK "bearbeitet" werden.

Stimmt nicht! Nur bekommst du beim Aufruf der Linux Platte einen MBR Error zu sehen.

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 fbe

„Stimmt nicht! Nur bekommst du beim Aufruf der Linux Platte einen MBR Error zu sehen.“

Optionen
Stimmt nicht!

Na ja, irgendwie hast du ja recht. Allerdings kann man das nur einmal machen, denn du schreibst ja selber:

Nur bekommst du beim Aufruf der Linux Platte einen MBR Error zu sehen.

Überrascht

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
fbe The Wasp

„Hallo Fachmann . Der MBR ist der MBR und hat mit den Partitionstabellen nichts zu tun. Checkdisk kann natürlich den MBR ...“

Optionen
Wieso führst du so ein Kommando aus, ohne zu wissen, was du da machst?

Weil AcronisBootableMedia.iso nach jahrelanger Nutzung plötzlich nicht mehr funktionierte:

https://www.nickles.de/forum/datentraeger/2020/acronis-2015-meldet-quellplatte-nicht-zugeordnet-539274586.html 

Der Fehler konnte mit chkdsk behoben werdn, nur meine Linux Platte meldet nun MBR Error 1.

bei Antwort benachrichtigen
fbe Raecher_der_Erwerbslosen1

„Bei @fbe wundert mich schon gar nichts mehr. Der haut hier einen Bolzen nach dem anderen raus! :-“

Optionen
Bei @fbe wundert mich schon gar nichts mehr. Der haut hier einen Bolzen nach dem anderen raus! :-)

Wer hier Bolzen raushaut kannst du hier  im Posting vom 19.09.2020, 11:54 lesen: https://www.nickles.de/forum/datentraeger/2020/acronis-2015-meldet-quellplatte-nicht-zugeordnet-539274586.html

bei Antwort benachrichtigen
fbe Raecher_der_Erwerbslosen1

„Kannst ja mal versuchen, das Problem mit diesem Tool zu lösen: https://sourceforge.net/p/boot-repair-cd/home/de/ BTW: Wie ...“

Optionen
Kannst ja mal versuchen, das Problem mit diesem Tool zu lösen: https://sourceforge.net/p/boot-repair-cd/home/de/

Nachdem ich einen Lexar Bootstick mit Ventoy erstellt und Bootrepairdisk.iso und die ubuntu-18.04..4-desktop-amd64.iso draufkopiert habe, hab ich die Bootrepairdisk.iso ausgeführt. Ergebnis ist ein 14 seitiger Text der vermutlich den Inhalt der Disk in Textform abbildet.  Das ist etwas zu kompliziert für mich als Linux Anfänger.

Dann wollte ich mit ubuntu-18.04..4-desktop-amd64.iso ubuntu neu installieren,klappt aber über Ventoy nicht

 Fehlermeldung: Invalid argument. Ich werde es nun mal mit dem Linux Startmedienersteller erneut versuchen.

bei Antwort benachrichtigen