Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.325 Themen, 106.464 Beiträge

"Auf C: kann nicht zugegriffen..."

lima2 / 26 Antworten / Baumansicht Nickles

ich quäle mich mit "Auf C: kann nicht..." siehe unten herum. Habe schon etliche Tipps aus dem Netz befolgt - ohne Erfolg. Die Platte heißt: SSD25D060G-MBES 

Hat jemand eine zündende Idee oder eigen Erlebnisse damit?

Vorab schon: DANKE!

bei Antwort benachrichtigen
sauerlaender lima2

„"Auf C: kann nicht zugegriffen..."“

Optionen

Hallo,

zuerst wollte ich nichts schreiben, da ich dachte, dass genau dafür Google ja auf die schnelle eine Antwort liefert und Du ja auch schreibst, dass Du Dir ja auch so manches angeschaut hast.

Habe dann mal selber gegooglet (allerdings nutze ich QWANT als Suchmaschine) und stellet dabei fest, dass da wirklich auch wenig hilfreiches bei den ersten Suchergebnissen zu finden ist. Habe aber trotzdem mal die Lösung für Dich kopiert:

'Rechtsklick auf den Ordner, dann Eigenschaften, im Tab Sicherheit unten auf Erweitert. Im nächsten Fenster oben bei Besitzer auf Ändern, dann nächstes Fenster wieder unten auf Erweitert, im nächsten Fenster rechts auf Jetzt suchen und Deinen Benutzernamen unten in der Liste auswählen. Zweimal die Fenster mit OK schließen. Das Kästchen unter Besitzer aktivieren und wieder OK klicken. Die Ordnereigenschaften verlassen und Du solltest Zugriff auf den Ordner haben.'

Aus Sicht des Betriebssystems bist Du nicht mehr der rechtmäßige Besitzer dieser Daten, daher die Weigerung. Im Regelfall solltest Du aber noch das Recht haben, den Besitz wieder zu übernehmen (mit den Schritten s.o.).

Dieses Phänomen ist mir auch schon mal untergekommen, da ich 3 Betreibssystem auf einem Rechner habe, die geminsam einen Ordner auf einer seperaten Partition nutzen. Da war OneDrive, was die gemeinsame Nutzung zerstörte und eine obige Meldung erzeugte.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 sauerlaender

„Hallo, zuerst wollte ich nichts schreiben, da ich dachte, dass genau dafür Google ja auf die schnelle eine Antwort liefert ...“

Optionen
Aus Sicht des Betriebssystems bist Du nicht mehr der rechtmäßige Besitzer dieser Daten, daher die Weigerung.

Meinst Du etwa, dass nur der Besitzer auf eine Datei bzw. einen Ordner zugreifen kann?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
lima2 mawe2

„Meinst Du etwa, dass nur der Besitzer auf eine Datei bzw. einen Ordner zugreifen kann?“

Optionen

Nein, ich als admin kann C: nicht öffnet und zb. windows .old löschen. Ich sehe nur den scan s.oben.

mfg

bei Antwort benachrichtigen
lima2 sauerlaender

„Hallo, zuerst wollte ich nichts schreiben, da ich dachte, dass genau dafür Google ja auf die schnelle eine Antwort liefert ...“

Optionen

hast du mir einen Link geschickt - finde nicht. Klick auf Ordner... welchen?

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken lima2

„hast du mir einen Link geschickt - finde nicht. Klick auf Ordner... welchen?“

Optionen

Hallo lima2,

damit meint sauerlaender bestimmt den "Ordner", auf den du nicht zugreifen kannst und das wäre in deinem Fall C:\.

Wenn du auf C einen Rechtsklick machst und in der folgenden Auflistung auf "Eigenschaften" klickst, danach auf den Reiter "Sicherheit", was wird dir dort unter "SYSTEM", "Administartoren" und "Benutzer" angezeigt?

Damit meine ich die Berichtigungen, die mit einem Haken versehen sind. Bestenfalls machst du davon auch jeweils ein Screenshot und stellst das entsprechende Bild hier rein.

In deinem Bild oben kann ich erkennen, dass neben dem Laufwerk C noch ein weiteres sich befindet, erkennen kann ich die Benennung "Betrieb". Handelt es sich dabei um eine gesonderte Festplatte und wenn ja, mit einem zweiten Betriebssystem?

Auch hier wäre es prima, wenn du ein Screenshot von der Datenträgerverwaltung machen könntest (zu finden unter Win 10 mit einem Rechtsklick auf den Windowsbutton, in der Taskleiste). Somit haben wir alle eine bessere Übersicht, um eventuell weitere Tipps geben zu können.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
lima2 Knoeppken

„Hallo lima2, damit meint sauerlaender bestimmt den Ordner , auf den du nicht zugreifen kannst und das wäre in deinem Fall ...“

Optionen

hier meine Bilder:

Die Platte habe ich so genannt - kein Betriebssystem nur Daten zum Betrieb (Programme...)

stör dich nicht an der eigenartigen Benennung. Nur auf SSD ist Win 10 + win old - aber da komm ich nicht ran

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken lima2

„hier meine Bilder: Die Platte habe ich so genannt - kein Betriebssystem nur Daten zum Betrieb Programme... stör dich nicht ...“

Optionen

OK und danke für die Bilder.

Sieht eigentlich gut aus und was die Anzeige der Berichtigungen angeht, sieht es auch fast so aus wie bei mir, aber nur fast. Ich habe mal mein Windows 10 gestartet und was mir auffiel ist, dass du unter "SYSTEM" keinen Vollzugriff hast, denn so sieht es bei mir aus:

Ein Klick auf das Bild vergrößert es

Mache ich einen Doppelklick auf die grau markierte Zeile von "SYSTEM", dann erscheint bei mir folgendes:

Auch hier vergrößert ein Klick das Bild

Dort klickte ich vor dem Screenshot auf die blaue Zeile "Erweiterte Berechtigungen anzeigen", um mir alles anzeigen zu lassen.

Es wäre prima, wenn du ebenfalls dieselben Screenshots machen würdest. Falls es bei dir nämlich nicht so aussehen sollte, dann ist etwas schief gelaufen. Das lässt sich aber dort ändern und ich hoffe dein Problem ist dann Geschichte, wenn es denn wirklich an dem liegt, was ich bei dir fand.

Nachtrag zu:

Nur auf SSD ist Win 10 + win old - aber da komm ich nicht ran

Also hast du ein Upgrade auf Win 10 gemacht und dabei scheint etwas schief gelaufen zu sein. Die win.old kann man über die Datenträgerbereinigung tilgen.
Eine Einsicht auf deine Festplatte musst du natürlich trotzdem haben.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
lima2 Knoeppken

„OK und danke für die Bilder. Sieht eigentlich gut aus und was die Anzeige der Berichtigungen angeht, sieht es auch fast so ...“

Optionen

Danke dir, 

ich glaube wir sind an der richtigen Ecke.

als ich dieSystem - Zeile geändert hatte kam diese "schöne" Bild - Weiter!.Weiter...

anschließend:

und weiter folgende Sicherheitsinfos für andere Dateien.

Mich macht stutzig: Besitzer: TrustedInstaller  Ändern 

siehe Bild ganz oben.

Wenn ich das ändern will gibt es folgende Angebote:

Objekttyp:  Andere Objekte (bei mir blau), Int.Sicherheitsprinzipale, Gruppen -- aber ich tendiere zu : BENUTZER. 
was meinst DU?

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken lima2

„Danke dir, ich glaube wir sind an der richtigen Ecke. als ich dieSystem - Zeile geändert hatte kam diese schöne Bild - ...“

Optionen
was meinst DU?

Den Besitzer bitte nicht ändern, sonst wird es zu kompliziert. TrustedInstaller steht bei mir auch. Verstehe ich das richtig, die Fehlermeldungen kommen wenn du die Berechtigungen unter SYSTEM ändern möchtest?

Ich werde mal den Weg zeigen, wie du da etwas ändern kannst. Bei mir funktionierte es jedenfalls reibungslos:

Dort klickst du auf "Berechtigungen" ändern.

Dann markierst du "SYSTEM" und klickst auf "Bearbeiten".

Dann stellst du um auf "Erweiterte Berechtigungen anzeigen".

Zuletzt setzt du alle Haken wie bei mir und bestätigst alle Fenster mit OK.

Bevor du das aber alles machst, deaktiviere bitte den Schnellstart, der ist oft für Ärger gut, deaktiviere ebenfalls den Ruhezustand, falls noch nicht geschehen.

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Schnellstart_Hybridmodus_aktivieren_deaktivieren_oder_verkleinern_Windows_10

Danach machst du einen Neustart und dann sehen wir weiter.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
lima2 Knoeppken

„Den Besitzer bitte nicht ändern, sonst wird es zu kompliziert. TrustedInstaller steht bei mir auch. Verstehe ich das ...“

Optionen

Neustart natürlich gemacht - Haken bei mir alle gleich wie bei Dir hatte ich schon kontrolliert

Fehlerwarnungsserie kam, als ich "System"-Eintrag geändert hatte und OK! gab.

Ist es interessant das SYSTEM bei mir an 4. Stelle steht bei Dir 2. ist?

gruß lima2

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken lima2

„Neustart natürlich gemacht - Haken bei mir alle gleich wie bei Dir hatte ich schon kontrolliert Fehlerwarnungsserie kam, ...“

Optionen
Ist es interessant das SYSTEM bei mir an 4. Stelle steht bei Dir 2. ist?

Die Reihenfolge in der Auflistung ist egal. Aber ich grübel immer noch, warum du auf C dennoch nicht zugreifen kannst.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken

Nachtrag zu: „Die Reihenfolge in der Auflistung ist egal. Aber ich grübel immer noch, warum du auf C dennoch nicht zugreifen kannst. ...“

Optionen

Nachtrag:

Eine Idee habe ich noch, schaue bitte hier:

https://www.win-10-forum.de/artikel-windows-10-tipps-tricks/677-windows-10-laufwerk-sichtbar-zugriff-moeglich-tipps-tricks.html

Ein Versuch kann ja nicht schaden.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
lima2 Knoeppken

„Nachtrag: Eine Idee habe ich noch, schaue bitte hier: ...“

Optionen

Ich finde es unheimlich toll, wie du dich um mein Problem kümmerst. Danke sehr !!! In dem Link von dir ist die erste Variante durchgelaufen. Keine Fehler gefunden.

Chkdsk läuft nicht. "Sie haben nicht genügende Berechtigungen" - sagt er.

Ich bin auf dem PC als Admin angemeldet und mein Micrsoft Kto. ist bestätigt.

Habe übrigens soeben beim Hilfedienst Microsoft angerufen. Haben alle meine Daten erfragt - Pause - 3min Warten- "ich kann Ihnen Hilfe anbieten, unser Dienst kostet 89,-€  Ich habe mich bedankt.

Man glaubt eben immer wieder einmal an den lieben Gott!

Hast Du noch eine Idee?

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken lima2

„Ich finde es unheimlich toll, wie du dich um mein Problem kümmerst. Danke sehr !!! In dem Link von dir ist die erste ...“

Optionen
Chkdsk läuft nicht. "Sie haben nicht genügende Berechtigungen" - sagt er.

OK, dann bleiben wir erst einmal beim chkdsk. Versuchen wir mal, ob du die Eingabeaufforderung als Administrator starten kannst. Mache dazu bitte einen Rechtsklick auf das Windowssymbol und wähle folgendes:

In der Eingabeaufforderung gibst du dann chkdsk C: /f /r ein. Oder besser du kopierst hier den Befehl und fügst ihn mit einem Rechtsklick → Einfügen in das Fenster ein. Falls es funktioniert, stelle dich auf eine lange Wartezeit ein, bitte nichts unterbrechen.

Damit wir wissen, um welche Version von Windows 10 es sich bei dir handelt, drücke bitte die Windowstaste und R und gebe in der Zeile winver ein. Bei mir sieht das dann danach so aus:

Schreibe uns bitte deine vollständige Versionsnummer oder mache davon ebenfalls ein Screenshot und füge das Bild hier ein. Bestenfalls bevor du den Versuch mit chkdsk startest.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
lima2 Knoeppken

„OK, dann bleiben wir erst einmal beim chkdsk. Versuchen wir mal, ob du die Eingabeaufforderung als Administrator starten ...“

Optionen

Musste über Power Shell gehen:

er arbeitet keuchend und schweißtreibend  ist nach 15' bei 20% - melde mich mit Ergebnis

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken lima2

„Musste über Power Shell gehen: er arbeitet keuchend und schweißtreibend ist nach 15 bei 20 - melde mich mit Ergebnis“

Optionen

Sollte auch das nichts bringen, dann wende bitte den Tipp von sauerlaender an:::

https://www.nickles.de/thread_cache/539213444.html#_pc

Hier die bebilderte Erklärung (etwas runterscrollen, bis "Besitz von Ordnern oder Dateien manuell übernehmen"):

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Eine_dll_in_Vista_bearbeiten_oder_l%C3%B6schen_(Voraussetzung)

Also den Benutzer ändern (bitte den richtigen Namen angeben) und den Besitz der ganzen Festplatte übernehmen. Wie gehabt, angefangen mit Rechtsklick auf C und Eigenschaften..

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
lima2 Knoeppken

„Sollte auch das nichts bringen, dann wende bitte den Tipp von sauerlaender an::: ...“

Optionen

habe Besitzer geändert: Mein Name und emailadresse für Anmeldung bei Konto Microsoft. bei Haken setzen "Besitzer der Objekte und untergeordnet...." kamen wieder Sicherheitsinformationen:

Habe soeben den Zeitpunkt gefunden, wo der Fehler passiert sein muss. In Chrome /history  13.07 Uhr

Werde jetzt einmal Avira raus nehmen . - raus - hat nach Neustart erst einmal nichts gebracht. Aber sieh mal:

dieser blöde Anhang in Google suchen: ?trackid=sp-006  was will der Trottel?

bei Antwort benachrichtigen
lima2 Knoeppken

„OK, dann bleiben wir erst einmal beim chkdsk. Versuchen wir mal, ob du die Eingabeaufforderung als Administrator starten ...“

Optionen

Er ist fertig - nichts erreicht. Nach wie vor kein Zugriff auf c:

Ich verwende genau die gleiche Build wie du. Wir kaufen im gleichen KONSUM ein., aber meiner ist defekt, deiner hoffentlich nicht

bei Antwort benachrichtigen
lima2

Nachtrag zu: „Er ist fertig - nichts erreicht. Nach wie vor kein Zugriff auf c: Ich verwende genau die gleiche Build wie du. Wir kaufen ...“

Optionen

ich habe jetzt - offensichtlich die Nerven  verloren weiter gefummelt und nun Startproblem: Bootmgr (Bootmanager fehlt)  Er startet dann auch nicht wenn ich über F12 den bootmanager aufrufe und die SSD anklicke  - hängt das damit zusammen dass ja C: nicht erkannt wird?  Sollte ich mir nicht einen Stick mit 1703 fertig machen und alles neu? was sagst du? 

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken lima2

„ich habe jetzt - offensichtlich die Nerven verloren weiter gefummelt und nun Startproblem: Bootmgr Bootmanager fehlt Er ...“

Optionen
Sollte ich mir nicht einen Stick mit 1703 fertig machen und alles neu? was sagst du? 

Einen Stick solltest du in jedem Fall fertig machen. Entweder reparierst du das Bootmenü damit oder erstellst es neu, über die Computerreparatur (vorher andere Festplatten abklemmen) oder aber du installierst komplett neu.

Ich befürchte damit wird es enden, denn irgendwie habe ich das Gefühl, du hast dir da etwas eingefangen.

Falls du erfolgreich repariert haben solltest, dann lasse mal den AdwCleaner laufen. Nach dem Download öffnest du die *.exe, und stellst unter Language um auf Deutsch. Das Tool dann schließen und erneut öffnen. Dann lässt du scannen und eventuelle Funde löschen.

Das wollte ich dir gerade vorschlagen, aber du warst flotter als ich.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
lima2 Knoeppken

„Einen Stick solltest du in jedem Fall fertig machen. Entweder reparierst du das Bootmenü damit oder erstellst es neu, ...“

Optionen

MBR  wieder hergestellt über BIOS -  ADW ist in Arbeit hatte ihn schon geladen - PUP.Optional.Lagacy  gefunden - ab in Quarantäne - Neustart - gleiche Schei...

Wo ist die Idee!!!  oder doch Stick? sind nur so ewig viele Einstellungen ..  graus!

Gruß Lima2

bei Antwort benachrichtigen
lima2

Nachtrag zu: „MBR wieder hergestellt über BIOS - ADW ist in Arbeit hatte ihn schon geladen - PUP.Optional.Lagacy gefunden - ab in ...“

Optionen

Schluss!!

Habe mich für strick (nein Stick) entschieden! Dir jedenfalls TAUSEND DANK!! für Deine Geduld und Hilfsbereitschaft. ich weiß, das macht auch Spaß  -  aber selbstverständlich ist das nicht.

Weiter oben sprach ich von Microsoft und 89,- € als Anfang...

Wo bist Du zu Hause?
Möchte ein Blümchen vorbeibringen.

mit vielen Grüßen

Lima 2 

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken lima2

„Schluss!! Habe mich für strick nein Stick entschieden! Dir jedenfalls TAUSEND DANK!! für Deine Geduld und ...“

Optionen
Wo bist Du zu Hause? Möchte ein Blümchen vorbeibringen.

Im Ruhrpott, aber dein Dank sind mir schon Blumen genug. Erfolgreich helfen konnte ich ja leider nicht.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken lima2

„MBR wieder hergestellt über BIOS - ADW ist in Arbeit hatte ihn schon geladen - PUP.Optional.Lagacy gefunden - ab in ...“

Optionen
Wo ist die Idee!!!  oder doch Stick? sind nur so ewig viele Einstellungen ..  graus!

Ich weiß, ist blöd, so leid es mir auch tut, aber ich glaube da musst du durch. Wollte ich ja vermeiden, deswegen "hampelten" wir ja so lange rum.

Also Installationsstick erstellen und ab gehts...

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
lima2 Knoeppken

„Ich weiß, ist blöd, so leid es mir auch tut, aber ich glaube da musst du durch. Wollte ich ja vermeiden, deswegen ...“

Optionen

Nochmals: DANKE!
Blumen willste ja nich

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 lima2

„"Auf C: kann nicht zugegriffen..."“

Optionen

http://www.borncity.com/blog/2016/10/27/tipp-programme-mit-trustedinstaller-privilegien-ausfhren/

Sieh dir doch einmal diesen Tipp an,dieser Blogger hat es eigentlich ganz gut erklärt.Vielleicht hilft es dir?

Viel Glück,falls noch nicht formatiert!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen