Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.441 Themen, 107.899 Beiträge

Externe Festplatte wird nicht erkannt

Christian157 / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Morgen,

ich habe mit meinem Notebook folgendes Problem. Ich habe mir eine angeblich voll funktionierende externe Festplatte „WD My Passport 0740 USB Device“ angeschafft.

Ich bekomme es aber nicht hin, diese so zu installieren, daß ich diese am Arbeitsplatz sehe. Im Gerätemanager kann ich sie sehen. Auch in der Datenträgerverwaltung taucht sie auf.

Ich kann aber nicht auf den Punkt „Laufwerkbuchstaben und Pfade ändern“ zugreifen, da es "ausgegraut" ist. Der Verkäufer hat die FP nach seiner Aussage auf einem Mac benutzt. Mein Betriebssystem ist Windows 8.1.

Ich hätte es aber auch schon unter XP und Windows 7 versucht. Leider ohne Erfolg. Was kann ich noch tun?

Danke!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Christian157

„Externe Festplatte wird nicht erkannt“

Optionen

http://www.netzwelt.de/news/83286-anleitung-festplatte-partitionieren-windows-7.html

Ist Sie überhaupt partioniert und formatiert?

Janz allgemein kauft man so ein Teil aber definitiv nicht gebraucht!

bei Antwort benachrichtigen
Christian157 Alpha13

„http://www.netzwelt.de/news/83286-anleitung-festplatte-part ...“

Optionen

Hallo und danke. Jetzt habe ich es dank dem Tipp geschafft! Ich kann jetzt speichern usw. Ich hätte nur noch eine Frage. Ich kenn mich da nicht so aus.

Es ist ja eine 500 GB Festplatte. Wenn ich auf Eigenschaften klicke, sehe ich bei freier Speicher 465 GB (499.705.937.920 Bytes) . Bei Speicherkapazität steht aber 499.862.466.560.

Belegter Speicher 149 MB. Was hat das jetzt genau zu bedeuten? Oder ist das normal.

Danke!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Christian157

„Hallo und danke. Jetzt habe ich es dank dem Tipp geschafft! ...“

Optionen

http://www.ebay.de/gds/Irrefuehrung-der-Bytes-und-Gigabytes-kleine-Umrechnung-/10000000007504980/g.html

Absolut normal und auf der Platte ist normalerweise etliche WD Software drauf, die natürlich auch Speicherplatz in Anspruch nimmt.

Was hast du genau mit der Platte in der Datenträgerverwaltung gemacht und sind da Dateien und Ordner drauf?

bei Antwort benachrichtigen
Christian157 Alpha13

„http://www.ebay.de/gds/Irrefuehrung-der-Bytes-und-Gigabytes ...“

Optionen

Ja danke. Hab auch grad gegoogelt wegen der Größe. Ist also o.k.

Alsi die FP war leer. Da ist nur eine Partition drauf gewesen mit 149 MB. Da konnte ich nichts machen. Bei der anderen habe ich soviel ich noch weiß auf Volumen verkleinern geklickt, dann konnte ich formatieren und einen Laufwerksbuchstaben vergeben. Und dann hat es funktioniert. Das Geheimnis war wohl den Laufwerksbuchstaben zu vergeben.

Also danke für die schnelle Hilfe. Hab ich wieder was gelernt. ;))

Schönen Sonntag noch...

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Christian157

„Ja danke. Hab auch grad gegoogelt wegen der Größe. Ist ...“

Optionen
Da ist nur eine Partition drauf gewesen mit 149 MB. Da konnte ich nichts machen.

Rechtsklick in diese Partition -> Volume löschen.

Mache das mit allen, ggf. vorhandenen Partitionen.

Damit bekommst du die vollen 500 GB zwecks Anlegen einer neuen Partition zurück.
Durch einen erneuten Rechtsklick in den nun als "nicht zugeordneten" gekennzeichneten Bereich kannst du nun Partitionen anlegen.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Christian157 shrek3

„Rechtsklick in diese Partition - Volume löschen. Mache das ...“

Optionen

Hallo Shrek, danke für die Info. Werde ich auch noch ausprobieren.

Schönen Sonntag noch!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Christian157

„Externe Festplatte wird nicht erkannt“

Optionen

Das/die Volumen der Platte in der Datenträgerverwaltung löschen, dann ein neues erstellen, mit NTFS formatieren und die Platte müsste da sein..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Christian157

„Externe Festplatte wird nicht erkannt“

Optionen
auf einem Mac benutzt.

Dann ist die aller Wahrscheinlichkeit nach mit einem Dateisystem (HFS) formatiert, das Windows nicht kennt. Folglich kann Windows die Platte auch nicht einbinden.

Bei einem unbekannten Dateisystem sollte dir Windows in der Datenträgerverwaltung als Dateisystem 'RAW' anzeigen. Wenn ja, die Platte einfach neu mit NTFS formatieren, dann sollte es klappen.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen