Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.441 Themen, 107.899 Beiträge

Festplatte defekt oder nicht? EXT-DOS-Partition löschen?

hostinosti / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe heute ein Dokument geschrieben. Als ich speichern wollte, hängte sich der PC auf. Nach einem Neustart konnte ich nicht mehr auf meine 2. Festplatte (meine Arbeitsplatte) zugreifen. Es kam die Meldung, das der Datenträger nicht formatiert ist, und ob ich diesen jetzt formatieren werden soll. Nach paar erneuten Start-Versuchen, habe ich halt versucht, die Platte zu formatieren, da ich ja noch 2 Backups von meinen Arbeitsordnern hatte. Kurz bevor die Formatierung zu Ende war - laut Fortschrittsbalken, kam die Meldung das die Formatierung nicht abgeschlossen werden konnte. Was ist passiert - ist die Platte nun hin?

Daraufhin wollte ich eine 30-GB-Platte als 2. Platte zurecht machen, hatte vorher Linux 11 drauf, Linux hatte die Platte aber in 3 Partionen aufgeteilt. Mit Paragon Disk Wiper 2010 habe ich dann eine Partition löschen können, die anderen beiden habe ich nicht wegbekommen. So habe ich die Platte in den PC reingehängt, dann versucht mit FDISK-die überflüssige Partion zu löschen, also die EXT-DOS. PRI DOS war auch drauf, diese war aber nur 10 GB groß, auf die EXT-DOS-Partition kann ich aber nicht zugreifen, habe diese auch nicht löschen können, habe alles ausprobiert unter FDISK. Wollte halt die 30 GB voll als eine einzige PRI DOS-Partition nutzen. Was kann ich tun oder ist die EXT-DOS-Partition nun auch hin?

Gruss Hostinosti

bei Antwort benachrichtigen
Strohwittwer hostinosti

„Festplatte defekt oder nicht? EXT-DOS-Partition löschen?“

Optionen

Hallo Hostinosti,

es klingt schon etwas kompliziert, was du da beschreibst. Leider verrätst du uns Leuten im Forum nicht, mit welchem Betriebssystem dein Rechner denn läuft. FDISK gibt es sowohl unter Windows, als auch unter Linux. Paragon Disk Wiper 2010 lässt aber darauf schliessen, dass du irgendendein Windows-OS benutzt.

Was ist passiert - ist die Platte nun hin?
Das könnte sein, fängt die Platte beim Formatieren an zu 'klackern'?

Daraufhin wollte ich eine 30-GB-Platte als 2. Platte zurecht machen, hatte vorher Linux 11 drauf,
Diese Platte könnte man durchaus wieder 'flott' machen. Ich würde es mit der 'System Rescue CD' versuchen: http://www.sysresccd.org/Main_Page

Viel Glück, der Strohwittwer.

Think
bei Antwort benachrichtigen
fbe hostinosti

„Festplatte defekt oder nicht? EXT-DOS-Partition löschen?“

Optionen

lade dir ein Diagnose Tool aus dem Netz http://www.derpcfuchs.de/festplatten-hdd-tools.html . Wenn dort Fehler angezeigt werden lade dir maxllf.exe aus dem Netz http://www.zenerino.ch/download/systemtools.php und mach ein Low Level Format. Danach einen Drive Fitness Test laufen lassen. Wenn dann keine Fehler mehr auftauchen kannst die Platte neu formatieren.
fbe

bei Antwort benachrichtigen
hostinosti fbe

„lade dir ein Diagnose Tool aus dem Netz...“

Optionen

Hi fbe,

danke für den Tipp und die Links. Habe maxllf.exe gestern gleich ausprobiert - die Platten ins Low Level Format formatiert - wie es aussieht, habe ich beide Platten wieder hingekriegt. Auf die erste 20-GB-Platte kann ich wieder drauf zugreifen, auf der 2. 30-GB-Platte habe ich die EXT DOS-Partition löschen können, die Linux automatisch angelegt hatte. Anschließend habe ich beide Platten mit FDISK bearbeitet, also jeweils die PRI DOS-Partition für das ganze Volumen erstellt, sowie die Platten mit format c: nochmal formatiert. Bin mit dem Ergebnis zufrieden. Mit maxllf.exe kann man also die Platten auch so löschen, sodass anschließend keine Daten wiederhergestellt werden können. Allerdings hat die Prozedur für die 30-GB-Platte 5,5 Stunden und für die 20-GB-Platte fast 3 Stunden gedauert. Wie lange dauert diese Prozedur dann für 1 TB-Platte? Ach so, wo kriegt man noch preisgünstig 30er oder 40er Maxtorplatten her - diese Größenordnung ist für mich völlig ausreichend? Ich brauche keine 250-GB oder TB-Platten. Desweiteren suche ich noch die alten 256er bzw. 512er RAMs zum Aufrüsten?

Gruss Hostinosti

bei Antwort benachrichtigen
Strohwittwer hostinosti

„Festplatte defekt oder nicht? EXT-DOS-Partition löschen?“

Optionen

Hi fbe,

gute Links, die kannte ich auch noch nicht.

Gruß, der SW.

Think
bei Antwort benachrichtigen