Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.454 Themen, 108.006 Beiträge

Hilfe! Festplatte hat keinen Laufwerksbuchstabe, dringend!

Mike1978 / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,

brauche dringend eure Hilfe! Habe vorhin mit Norton Ghost 9.0 meine alte Festplatte auf eine neue kopiert, nach dem Neustart hab ich sie aber nicht im Explorer. Unter Datenträgerverwaltung steht folgendes: Datenträger 0, 189,92 GB nicht zugeordnet.

Also die Daten sind schon drauf, mit Ghost seh ich, daß bereits 100 GB belegt sind, nur wie krieg ich die in WinXP wieder sichtbar?

Sagt mir bitte nicht, daß die Daten nicht mehr herstellbar sind, sonst geb ich mir die Kugel, da war wichtiges Zeug drauf.

Wer mir helfen kann, dem geb ich ein Bier aus (eins, nein, gleich nen Kasten!!)

bei Antwort benachrichtigen
mr.escape Mike1978

„Hilfe! Festplatte hat keinen Laufwerksbuchstabe, dringend!“

Optionen
Wer mir helfen kann, dem geb ich ein Bier aus (eins, nein, gleich nen Kasten!!)
Schade, damit must du auf meine hilfe verzichten!

Ok, vielleicht doch ein bisschen.
Was ist an der alten platte auszusetzen? Oder am PC, wo diese eingebaut war?

mr.escape
"The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin"Wer seine Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu erreichen, wird beides verlieren." - Georg Christoph Lichtenberg
bei Antwort benachrichtigen
vnvrum Mike1978

„Hilfe! Festplatte hat keinen Laufwerksbuchstabe, dringend!“

Optionen

Scheint, also Win die Festplatte nicht richtig erkannt hat.

Wichtig: Hast du die Daten noch gesichert auf der alten?
1) Daten sichern.
1) wenn möglich nichts auf die Platte schreiben....


2) Versuche XP eine neue Signatur auf die Platte schreiben zu lassen.
3) Versuch die Platte in der Computerverwaltung als online zu setzen.
4) Mit GetData Back, Ontrack Data Recovery, PC Inspector... bekommst die Daten wieder
5) ist die Grösse der Platte die Win anzeigt auch korrekt?

Wie hast du die Platte kopiert/geclont? "Disk to Disk".
Führe es nochmals durch "Partiton to Partition".

OK. Sollte kein Unterschied sein....

viel glück.

vnvrum

bei Antwort benachrichtigen
Mike1978 vnvrum

„Scheint, also Win die Festplatte nicht richtig erkannt hat. Wichtig: Hast du die...“

Optionen

@ mr.escape:

an der Platte ist nichts auszusetzen, hab mir nur ne größere zugelegt

@vnvrum

Ja, die Daten müssten schon noch da sein. Mir wird angezeigt, daß 89 GB der Platte noch frei sind, ergo muss der Rest belegt sein. In der Datenträgerverwaltung wird die Platte als "online" angezeigt.

Wie gesagt, der Explorer zeigt mir nix an, nur die Datenträgerverwaltung zeigt die Platte als "nicht zugeordnet".

Die Platte hat keinen Namen, keinen Buchstaben ... trotzdem ist aber was drauf, und Ghost hat alles einwandfrei kopiert. Die Platte wurde ja auch im Xplorer angezeigt, hatte einen Buchstaben etc. Aber nach dem Neustart war sie weg

Gibt's da nicht noch andere Möglichkeiten ohne die Platte neu partitionieren zu müssen?

bei Antwort benachrichtigen
mr.escape Mike1978

„@ mr.escape: an der Platte ist nichts auszusetzen, hab mir nur ne größere...“

Optionen
an der Platte ist nichts auszusetzen, hab mir nur ne größere zugelegt
Na, dann ist ja alles fein. Alte platte parallel zur neuen einbauen, neue platte für den normalen betrieb einrichten und die daten von der alten kopieren.

mr.escape
"The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin"Wer seine Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu erreichen, wird beides verlieren." - Georg Christoph Lichtenberg
bei Antwort benachrichtigen
Mike1978 mr.escape

„ Na, dann ist ja alles fein. Alte platte parallel zur neuen einbauen, neue...“

Optionen

Ja, nur leider hab ich die alte bereits plattgemacht und da drauf meine Windows-Partition kopiert.

Vorher:
Windows C: 19 GB
Spiele D: 114 GB

Dann neue Platte, 200 GB

D auf die neue
dann C auf D

Das waren die Arbeitsschritte :-(

bei Antwort benachrichtigen
mr.escape Mike1978

„Ja, nur leider hab ich die alte bereits plattgemacht und da drauf meine...“

Optionen

Versuche mal mit einer aktuellen linux-live-CD oder einer bart-PE-CD die neue platte anzusprechen. Dann ist wenigstens der zugriff auf die daten gegeben, die dann wieder auf die alte platte kopiert werden müssten. Danach die neue platte erneut einrichten, aber mit dem finalen OS, so dass ein neustart nicht wieder mit chaos endet.

mr.escape

"The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin"Wer seine Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu erreichen, wird beides verlieren." - Georg Christoph Lichtenberg
bei Antwort benachrichtigen
soulseeker93 mr.escape

„Versuche mal mit einer aktuellen linux-live-CD oder einer bart-PE-CD die neue...“

Optionen

sehe ich auch so als letzte rettungm bzw einfachste möglichkeit mit der bart PE-CD:

guckst du hier Mike 1978!

denn die ganze sache mit datenrettungstools ist aus meiner sicht eher ungewiss und wird eher nicht klappen.

mit ghost hatte ich am anfang auch so ein paar schwierigkeiten, habe tipps wie es richtig geht aber mal ins archiv gesetzt, denn man muss sich doppelt absichern, damit c: wieder funktioniert mein lieber :0

such mal im archiv für das nächse mal, sonst machst du dich nur verrückt.

ansonsten eben diese hilfs cd erstellen und irgendwie auf die neue kopieren, ist umständlich, aber wird funktionieren...und immer dran denken:
kopf hoch wenn die kacke bis zum hals steht :)*:)*:)

bei Antwort benachrichtigen
dieralle Mike1978

„Hilfe! Festplatte hat keinen Laufwerksbuchstabe, dringend!“

Optionen

Hi Mike,

ich würds mal mit einer Reparaturinstallation versuchen. Leg die Win XP CD ein, dann auf installieren (nicht Wiederherstellungskonsole). Taste F8 und dann sollte die Auswahlmöglichkeit Taste R für Systemreparatur gegeben sein. Die Treiber fürs System u. a. auch für die Festplatte werden dann neu konfiguriert und du solltest ohne Probleme zugreifen können.

Kann jetzt nicht versprechen, dass es funktioniert. Falls die Systemwiederherstellung nicht angeboten wird, F3 Abbrechen und CD Rausnehmen, dann bleibt alles wies war und nichts ist weg.

...ich mag Bier...

mfg
dieralle

bei Antwort benachrichtigen
Mike1978 dieralle

„Hi Mike, ich würds mal mit einer Reparaturinstallation versuchen. Leg die Win...“

Optionen

Hallo!

So, ne Nacht darüber geschlafen, leider war das ganze kein schlechter Traum, aber wenigstens bin ich nun wieder so konzentriert, um euch die ganze "Story" zu erklären:

Da mir der Platz ausging, hab ich mir eine neue Maxtor 200 GB Platte gegönnt. Dann hab ich meine Spiele-Festplatte D (wo auch andere wichtige Daten drauf sind) auf die neue, leere Platte kopiert. Dazu hab ich Norton Ghost 9.0 verwendet. Die neue Platte hatte ich zuvor weder partitioniert, noch formatiert, da dies laut Ghost nicht notwendig sei. Bei den Kopieroptionen hatte ich als Laufwerksbuchstaben für die neue Platte "E" vergeben.

Nach dem Kopiervorgang war alles wunderbar, hab auch verglichen ob alle Daten und Ordner richtig kopiert worden sind. Die 200 GB-Platte hatte den Buchstaben E.

Nächster Schritt war dann, daß ich meine 20 GB-Platte C, auf der Windows lagert auf die nun freie Platte D kopiert habe. Auch hier habe ich D nicht formatiert, sondern lediglich die Daten manuell gelöscht. Als die Platte leer war, hab ich den Kopiervorgang C auf D gestartet.

Als das fertig war, hab ich einen Neustart gemacht ... und dann war die 200 GB Platte plötzlich aus dem Explorer verschwunden. Sie wird lediglich in der Datenträgerverwaltung angezeigt und zwar als "Datenträger 0, 189 GB, nicht zugeordnet, online".

Bei Norton Ghost wird mir die Platte auch ohne Bezeichnung und ohne Buchstabe angezeigt, aber mit belegtem Speicherplatz, so daß wohl Hoffnung besteht, daß die Daten noch da sind.

Wie gesagt, mein Windows (WinXP, SP2) funktioniert wunderbar, nur meine Daten würde ich gern wieder haben.

Frage zu diesem PE: was kann ich damit genau machen? Wenn Windows XP mir nichts mehr anzeigt ... kann dieses PE dann trotzdem auf die Daten zugreifen? Denn anscheinend fehlen ja die Partitionsinformationen oder was auch immer. Hab leider nur Modem, darum wird es schwer das ganze Zeug runterzuladen.

Würde mir Partition Magic etc. weiterhelfen?

Ach ja, bei Partition Magic kommt übrigens die Meldung. EZ-Drive auf Laufwerk 0 (also die 200 GB-Platte) entdeckt, dieses ist aber beschädigt. Starten sie EZ-Drive von der Diskette.

Was ist EZ-Drive, wo krieg ich das her und was soll das alles?? Die Platte war doch leer...

Langsam bin ich am Ende

bei Antwort benachrichtigen
Maitre Mike1978

„Hallo! So, ne Nacht darüber geschlafen, leider war das ganze kein schlechter...“

Optionen

Vielleicht kennst Du jemanden, der ein externes Festplattengehäuse hat. Dort steckst Du Deine 200gb-Platte rein und stöpselst sie per USB an Deinen Rechner. Dann kannst Du die Daten bequem hinkopieren wo Du willst.
Eine andere Variante ist mit Knoppix booten, jetzt kannst Du auch auf Deine Platten zugreifen. Bin mir aber nicht sicher ob das kopieren von einer Platte zur anderen geht.

MfG Maitre

Wählen ist wie Zähne putzen, wenn Du es nicht tust, dann wird es braun (Hagen Rether)
bei Antwort benachrichtigen
sven69 Mike1978

„Hilfe! Festplatte hat keinen Laufwerksbuchstabe, dringend!“

Optionen

Hast du die Platte richtig gejumpert nach dem Kopieren ? Vielleicht hast du einen Konflikt zwischen 2 als Masterplatten gejumperten Laufwerken ? Den Kasten hole ich mir an Weihnachten ab, wenn ich wieder in D-Land bin ;)

bei Antwort benachrichtigen
Mike1978 sven69

„Hast du die Platte richtig gejumpert nach dem Kopieren ? Vielleicht hast du...“

Optionen

Hi zusammen!

Mann bin ich glücklich, erleichtert, froh ... wie Weihnachten!

Hab meine Daten wieder!

Hab es zuerst mit Linux-Live versucht, da kam aber die Meldung, daß die Platte kein Dateisystem hat und deshalb nicht darauf zugegriffen werden kann.

Dann hab ich mir das Programm "Recover it all" geholt und siehe da: dieses geniale Teil schafft das, was Pc Inspector und Co nicht kann, es findet alle meine Daten, sogar mit Originalnamen und Verzeichnis! Hat mich zwar 75 Euro gekostet, aber in schwierigen Fällen wie meinem kann ich es echt nur empfehlen.

Danke euch trotzdem für die vielen Tips!

Gruß
Mike

bei Antwort benachrichtigen