Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.494 Themen, 108.609 Beiträge

Festpklatte schläft ein

ullischnulli / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,


habe einem älteren PC, Pentium II 266 MHz mit Phoenix BIOS 4.06 eine IBM Festplatte eingebaut (Deskmaster 40 GB). Die formatierte Festplatte ., als Master gejumpt) wurde erkannt (leider nur mit knapp 5 GB- bin damit zufrieden) WIN 98 wurde installiert - alles prima, nur die Festplatte schläft irgendwann immer ein. Nur mit "Strg+Alt+Entf" ist ein Reset möglich.
Windows Stromsparmodus ist komplett ausgeschaltet.
Jetzt hoffe ich auf Hinweise, ob und wie das Powermanagement des Phoenix-BIOS dafür verantwortlich ist. Wie kann ich die Einstellungen im BIOS ändern? Wenn das möglich ist, brauche detaillierte Angaben, da ich nicht viel über BIOS-Einstellungen weiß, lediglich wie ich dorthin komme.
Bin für jede Hilfe dankbar.
Gruß Ullischnulli

bei Antwort benachrichtigen
maurers ullischnulli „Festpklatte schläft ein“
Optionen

mach unbedingt ein Bios update, dann wist du ach mehr als die 5 GB erhalten.
Läuft deine Kiste mit UDMA66 ? Die HDD hat sicher UDMA 100. Dies könnte der Geschw. Verlust sein.

NEVER touch a running system !
bei Antwort benachrichtigen
ullischnulli Nachtrag zu: „Festpklatte schläft ein“
Optionen

Danke erstmal, wie komme ich an das richte BIOS-Update? Komme heute nicht mehr an die "Kiste". Werde morgen weiter basteln.
Erkenne ich UMDA im Gerätemanager? (Sorry, wenn ich so unprofessionell frage, man lernt jeden Tg ein bisschen)
Gruß Ullischnulli

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 ullischnulli „Danke erstmal, wie komme ich an das richte BIOS-Update? Komme heute nicht mehr...“
Optionen

Das Biosupdate gibt's beim Boardhersteller.
Die genaue Mainboardbezeichnung sollten dir ctbios, AIDA oder WCPUID verraten:
http://www.heise.de/ct/faq/qna/boardhersteller_gesucht.shtml
http://hp.vector.co.jp/authors/VA002374/src/download.html
http://www.aida32.hu/aida-download.php?bit=32












bei Antwort benachrichtigen
maurers ullischnulli „Festpklatte schläft ein“
Optionen

udma erkennst du am kabel, das udma 100 hat vielmehr adern im IDE Kabel als das UDMA 66, und zudem steht es sicher auch in deinem Motherboard Handbuch.
Hier ne gute Seite für alles Treiber:

www.treiber.de

NEVER touch a running system !
bei Antwort benachrichtigen