Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.474 Themen, 108.334 Beiträge

scsi und ide

spez01 / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe eine SCSI-Festplatte und möchte jetzt zusätzlich eine IDE-Festplatte einbauen. Wenn ich die IDE-Platte anschließe (egal ob primary oder secondary oder master oder slave), wird diese vom BIOS zwar (nach langer Startzeit) erkannt und die SCSI-Festplatte plötzlich als "D" bezeichnet, das System startet somit nicht mehr.
Was muß ich machen, damit das System aber weiterhin von der SCSI-Platte bootet und die IDE-Platte als zweite Platte erkannt wird ?

bei Antwort benachrichtigen
Pfützner spez01

„scsi und ide“

Optionen

Auf der IDE-Platte ist eine primäre Partition eingerichtet. Die mußt Du löschen und dafür nur eine erweiterte Partition erstellen, eventuell mit mehreren logischen laufwerken. Damit erhält die SCSI-Platte wieder C als Laufwerksbuchstaben und die IDE dann D ...

Aber Vorsicht: Dabei gehen alle Daten auf der IDE-Platte verloren!!!


Überprüfe die eingestellte Bootreihenfolge im BIOS, da sollte aber noch SCSI drin stehen. Die aktuellen Windows-Versionen vergeben die Laufwerksbuchstaben immer noch nach der Regel erst IDE dann SCSI, obwohl IDE für die aktuellen Windows-Versionen eigentlich völlig ungeeignet ist, insbesondere für NT und Windows 2000 sind IDE-Platten die absoluten Multitasking-Killer.

bei Antwort benachrichtigen