Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.437 Themen, 107.851 Beiträge

HILFE !!!!! SIND MEINE DATEN WEG ???

P.Piemont / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe zur Reparatur die Festplatte des PCs meines Bruders in meinen eingebaut. Ich habe dann auf der "Gastplatte" die primäre DOS-Partition gelöscht, weil ich sie formatieren wollte. Nun habe ich später gemerkt, dass es nicht die Gastplatte war, sondern meine Eigene. Wenn ich nun in Windows (Windows 2000) darauf zugreifen will, wird angezeigt "Der Datenträger in Laufwerk D: ist nicht formatiert. Soll er jetzt formatiert werden ?". Ich habe (wegen W2k) als NTFS die Platten eingerichtet. Deswegen bin ich mir nicht wirklicj sicher, ob es meine Eigene war, da sie ja NTFS ist und DOS normalerweise nicht mit NTFS umgehen kann. Meine Frage : Hat FDISK mir alle Daten gelöscht, oder kann ich mit irgendeinem Tool/Trick die Daten wiederbeleben ???. Für alle Tipps bin ich unendlich Dankbar !!!!!

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) P.Piemont

„HILFE !!!!! SIND MEINE DATEN WEG ???“

Optionen

In Win2000 gibt es einen Festplattenmanager der Problemlos damit umgehen kann. Als erstes würde ich sicherstellen ob es auch die richtige HD ( Zweite Platte weg weil sich dadurch alle Partionen verschieben) ist und wenn dann noch angezeigt wird, kein zugriff ist es wohl endgültig (fdisk) gibt es leider kein zurück.

Gruß
Pit

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV P.Piemont

„HILFE !!!!! SIND MEINE DATEN WEG ???“

Optionen

Hallo,

1. Nichts auf die Platten schreiben - sonst ist dort wirklich alles weg.
Kein Diskdoctor und so was.

2. Ontrack 'easy recovery' oder Powerquest 'lost & Found' besorgen. gibts auch als Trial im Netz, damit kannst du sehen, ob grundsätzlich was möglich ist.

3. Neue Festplatte oder anderen großen Datenträger besorgen - beide Tools schreiben nicht auf die Originalplatten

4. Probieren. Ich habe selbst schon mit beiden Tools gearbeitet - sind okay.

5. Freddy arbeitet mit einer Profi-Software (über 1000.-), die ich nicht kenne; vielleicht schaut er ja auch noch mal vorbei.

salut -a.
bei Antwort benachrichtigen
FreddyK. Amenophis IV

„ Hallo, 1. Nichts auf die Platten schreiben - sonst ist dort wirklich alles weg....“

Optionen

Wenn die Partition nur gelöscht wurde unter W2K, dann sind die Chancen sehr gut,
die Daten zu retten. Eventuell hilft es schon eine Datenpartition
gleicher Größe und mit gleichen Dateisystem (FAT, FAT32) an gleicher
Stelle einzurichten (risikobehaftet!!!), oder vorher noch die Partition über
den Festplattenmanager neu einzubinden.
Ansonsten:
Besorg Dir (wie Amenophis IV schon sagte) am
besten EasyRecovery als Trial von www.ontrack.de
Dieses Programm rettet als Trial pro Durchgang 5 Dateien, es könnte
also etwas länger dauern. Besorge Dir hierzu eine weitere formatierte,
und mit einer Datenpartiton eingerichtete Platte, ein ZIP-Laufwerk
mit seriellem Anschluß, oder sehr viele Disketten.
Wenn Du in Ulm oder Umgebung wohnst, könntest Du mich auch anmailen.

Für die Zukunft rate ich Dir dringend, von wichtigen Daten immer ein Backup zu machen.

Gruß FreddyK.

PS: @ AmenophisIV: Mein EnCase kostet ca. 1650 $. Gib "EnCase" einfach
mal bei www.google.de ein ;-)

Dieser Beitrag wurde unter Debian GNU/Linux 7.1 Wheezy verbrochen. https://de.wikipedia.org/wiki/Vorratsdatenspeicherung
bei Antwort benachrichtigen
P.Piemont

Nachtrag zu: „HILFE !!!!! SIND MEINE DATEN WEG ???“

Optionen

Ich habe die Partition unter DOS mit Fdisk gelöscht, bringt der Einsatz des Tools trotzdem etwas ?

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV P.Piemont

„Ich habe die Partition unter DOS mit Fdisk gelöscht, bringt der Einsatz des...“

Optionen

Hallo,

ja, weil die Daten sich ja nach wie vor in den Clustern befinden. Die Software sucht sich den Inhalt der Cluster zusammen und hat ein paar inteligente Algorithmen, nach denen sie die wahrscheinlich zusammengehörigen zusammenbaut. Dadurch können auch Fehler entstehen, aber oft funktioniert es auch erstaunlich gut.

Die Alternative, sich die Daten 'per Hand' mit dem Diskeditor zusamenzuklauben, ist dagegen nicht praktikabel.

Was funktioniert, weiß man in so einem Fall eben erst hinterher. Wenn die Daten wichtig sind, dann lohnt es, wenn nicht, war dein Hilferuf übertrieben. Ich hatte mir aus aktuellem Anlaß die Software mal gekauft und es nicht bereut.

salt -a.
bei Antwort benachrichtigen
P.Piemont

Nachtrag zu: „HILFE !!!!! SIND MEINE DATEN WEG ???“

Optionen

Ich habe bei EasyRecovery kein Ergebniss bekommen, aber bei Lost&Found findet er files. Lohnt es sich, Lost&Found zu kaufen ?

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) P.Piemont

„Ich habe bei EasyRecovery kein Ergebniss bekommen, aber bei Lost Found findet er...“

Optionen

Die Frage mußt Du Dir selbst beantworten...

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) P.Piemont

„HILFE !!!!! SIND MEINE DATEN WEG ???“

Optionen

Klar, ich meine nur, ob es meine Daten dann auch wirklich zurück bringt oder nicht

bei Antwort benachrichtigen
P.Piemont

Nachtrag zu: „HILFE !!!!! SIND MEINE DATEN WEG ???“

Optionen

Vielen Dank, an alle, die mir geholfen haben, besonders Amenophis IV und FreddyK. !

bei Antwort benachrichtigen