Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.496 Themen, 108.639 Beiträge

Linux kaputt, Partitionieren unmöglich ? Was nun ?

uspc / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich habe es mir angetan, und die Heft-CD von Linux SUSE 7.0 der PC-WELT auf meine Festplatte gespielt. 4 Mal.
Weil: Das Ding ist Schrott (Daten auf der CD).
Herzlichen Dank an die PC-WELT:

Nun möchte ich das Crash-Linux wieder runterhaben.
Linux hat aber Partitionen angelegt. Die kriege ich mit DOS fdisk nicht runter. Meine 10 GB Festplatte wird nur mit 2 GB von DOS erkannt. Mit dem Sch... Linux von der CD geht auch nichts wie "Löschen der Partitionen". Was ich brauche, ist was unter dem guten DOS (oder Win 98), um die Platte wieder als eine Partition hinzukriegen. fdisk/mbr funzt auch nicht, Samsung bietet wohl keinen so richtigen Hammerkiller an. Jedenfalls nicht für diese Platte:
SV 1021 D, IDE 10 GB.

Hat jemand einen Tip, wie man das wieder hinkriegt ? Geht das mit dem "Windows-Partitions-Manager" (den ich nicht habe...) ? Wo kriege ich das richtige Werkzeug dafür her ?
Besten Dank für jeden Tip.
us.pc@gmx.de

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) uspc „Linux kaputt, Partitionieren unmöglich ? Was nun ?“
Optionen

also mein pc-welt linux läuft tadellos, erste klasse.

du kannst doch von der linux cd deine festplatte partitionieren, wo ist da das problem?? du kannst dir sogar aussuchen, welches dateisystem du gern drauf hättest.

bei Antwort benachrichtigen
MadDog (Anonym) uspc „Linux kaputt, Partitionieren unmöglich ? Was nun ?“
Optionen

An einfachsten ist es, wenn du die SuSE CD reintust, nach dem Booten von CD wählst du einfach die Linux-Neuinstallation an.
Irgendwann fordert dich Yast auf die Platte zu partitionieren, hier wählst du manuel an und löscht ALLE LinuxPartitionen, legst aber keinen neue an, Rechner rebooten, im Bios die Platte neu erkennen lassen ( bei manchen ABIT Boards wichtig - bei anderen weiß ich nicht ob das von Nöten ist) dann mit einer Windows Boot Diskette mit FDSIK die Platte wieder einrichten und formatieren.
Hat bei mir vor nem guten Jahr zumindest so funktioiert.

bei Antwort benachrichtigen
GTFreak uspc „Linux kaputt, Partitionieren unmöglich ? Was nun ?“
Optionen

Hi uspc,

ich schick Dir Partiotion Star, schau mal, vielleicht geht's!

cu,
GTFreak

bei Antwort benachrichtigen