Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.284 Themen, 105.949 Beiträge

An Michael Nickles !! Wichtige Frage, bitte antworten

Marc / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
im Tuning Report steht ausdrücklich, daß KEINE einzige Windows 95 Version (a,b,c) Ultra DMA
33-tauglich ist. Das Anklicken der Checkbox "DMA" reicht laut Michael Nickles nicht aus !
Er empfiehlt, sich ein Treiber-Update für Windows 95 zu besorgen, daß diesen Mangel behebt.
Frage: Woher bekomme ich so ein Update? Bei Microsoft und Intel finde ich nur die DMA
2-tauglichen Busmastertreiber, die für meine IBM 8,4 GB-Platte aber witzlos sind, da sie Ultra DMA
33-tauglich ist. Hier auf den Brettern von Nickles habe ich schon viele falsche Antworten bzgl.
dieser Frage gelesen ("Kreuze einfach die DMA-Checkbox an und stelle das Bios auf AUTO,
dann läufts.." Das STIMMT NICHT ! Siehe Tuning Report. Also, wer kann mir sagen, wo ich einen
Treiber finde, der Windows 95 b (OSR 2.1) Ultra DMA 33-tauglich macht?
Vielen Dank,
Marc (Marc)

Antwort:
In der Regel beim Hersteller Deines Mainboard´s.
MichaS
(MichaS )

Antwort:
Antwort ist richtig, doch Vorsicht.
Habe das gleiche Problem. Wenn Du installierst verlierst Du Dein Dos-CD-Rom und evtl. auch in W95 !!!!!!!!!! Suche nach aktuellen Treibern ohne dieses Problem(Problem mit Real-Dos CD-Rom Treibern)seit Wochen. Seit heute, auch hier am Brett (Hardware). Wenn ich fündig werde sag ich auf dem Brett bescheid. Du auch?
Gruß Rainer
(Rainer)

Antwort:
Ich habe mit meinen VIA-Treibern nicht solche Probleme,habe aber auch schon davon gehört.Eine Lösung dafür wäre,CD-ROM an sek.Port und dem sek.Port den normalen IDE-Treiber zuweisen.
MichaS
(MichaS )

Antwort:
Das nit dem secondary-Port und der anderen treiber Zuweisung haut nicht hin. Der Busmaster treiber nistet sich auf beiden Ports ein
Rainer
(Rainer)

Antwort:
Du mußt natürlich in der Registry den Treiberaufruf für den sek.Port ändern in den Standarttreiber
MichaS
(MichaS )

bei Antwort benachrichtigen
MichaS Marc

„An Michael Nickles !! Wichtige Frage, bitte antworten“

Optionen

In der Regel beim Hersteller Deines Mainboard´s.
MichaS
(MichaS )

bei Antwort benachrichtigen
Rainer MichaS

„An Michael Nickles !! Wichtige Frage, bitte antworten“

Optionen

Antwort ist richtig, doch Vorsicht.
Habe das gleiche Problem. Wenn Du installierst verlierst Du Dein Dos-CD-Rom und evtl. auch in W95 !!!!!!!!!! Suche nach aktuellen Treibern ohne dieses Problem(Problem mit Real-Dos CD-Rom Treibern)seit Wochen. Seit heute, auch hier am Brett (Hardware). Wenn ich fündig werde sag ich auf dem Brett bescheid. Du auch?
Gruß Rainer
(Rainer)

bei Antwort benachrichtigen
MichaS Rainer

„An Michael Nickles !! Wichtige Frage, bitte antworten“

Optionen

Ich habe mit meinen VIA-Treibern nicht solche Probleme,habe aber auch schon davon gehört.Eine Lösung dafür wäre,CD-ROM an sek.Port und dem sek.Port den normalen IDE-Treiber zuweisen.
MichaS
(MichaS )

bei Antwort benachrichtigen
Rainer MichaS

„An Michael Nickles !! Wichtige Frage, bitte antworten“

Optionen

Das nit dem secondary-Port und der anderen treiber Zuweisung haut nicht hin. Der Busmaster treiber nistet sich auf beiden Ports ein
Rainer
(Rainer)

bei Antwort benachrichtigen
MichaS Rainer

„An Michael Nickles !! Wichtige Frage, bitte antworten“

Optionen

Du mußt natürlich in der Registry den Treiberaufruf für den sek.Port ändern in den Standarttreiber
MichaS
(MichaS )

bei Antwort benachrichtigen