Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

ALDI Brenner Aktuelles Modell......gröhl

runsys2064 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Tja..welcher Käufer schaut sich schon den Brenner (Nachdem er auf der Blende und verpackung schon HP gelesen hat genauer an ?)
Tja hätte er vielleicht doch besser gemacht den anstatt dem erwarteten HP Qualitästprodukt bekommt er einen LG Brenner in HP Verpackung und auf dem Brenner eine HP-Blende. Da dieses nicht ÖFFENTLICH gemacht wurde und die Kundschaft mal wieder an ein Schnäppchen dachte wurden so einige mal wieder um ihr Geld ..sagen wir mal betrogen denn vergleichbare Brenner kriegt man schon für einen Blauen weniger.
Da weiß man aber das man nicht NUR den Namen bezahlt hat.

Hausmeister Krause runsys2064

„ALDI Brenner Aktuelles Modell......gröhl“

Optionen

also mich wunderts immer wieder, was es für fiese tricks gibt.
aber der käuer eines aldi pc´s ist selber schuld. fragt euch doch mal, warum die so billig sind... jetzt wisst ihr es.


*kopfschüttelnd* euer

Hausmeister Krause

Gerald (Anonym) runsys2064

„ALDI Brenner Aktuelles Modell......gröhl“

Optionen

Meines Wissens baut HP überhaupt keine Brenner,
sondern liefert nur eigene Firmware,
...und labelt sonst geschickter um.

runsys2064 Gerald (Anonym)

„Meines Wissens baut HP überhaupt keine Brenner,sondern liefert nur eigene...“

Optionen

Zum Teil richtig, aber einen umgelabelten Sony würde ich mir ja zur Not noch gefallen lassen. Gerade bei dem Aktuellen ALDI Brenner den es mit einer anderen Biosversion gibt HP9110i(sony)... und daß Phillipsteile verbaut werden ist auch ein offenes Geheimnis. Aber dieses war ja wohl schon mehr als Versuchte Abzocke und Kundentäuschung. Selbst der Begriff Etikettenschwindel ist zu harmlos für so einen Bock. Als absoluter Laie steht du vorm ALDI..erwartest ein Schnäppchen und ein Qualiätsprodukt dieser Firma. Und was kriegste nach dem die Verpackung ab ist..Pfui Deibel HP , noch mehr Pfui Deibel ALDI wobei man dehnen warscheinlich zugute halten kann daß es eben nicht ihre Materie ist und sie vielleicht liber bei Sauerkraut und Gurken bleiben. Am schlimmsten aber haben sich mal wieder unsere PC-Zeitschriften mit ihren Top.Testlabors blamiert und geradezu lächerlich die Schadensbegrenungsversuche auf den Online Angebotsseiten der selbigen mit ihren schweineteuren Testlabors..
nur die Computerbild hält sich mal wieder fein raus und spielt den unnahbaren. Tja vielleicht hätten die Techniker doch lieber die Gerätschaften getestet und nicht irgendwelche Exxel oder Word Dokumente..